Ivo I. Berg, Hannah Lindmaier, Peter Röbke (Hg.)

Vorzeichenwechsel
Gesellschaftspolitische Dimensionen von Musikpädagogik heute

wiener reihe musikpädagogik,  Band 2

Gegenwärtig scheint Musikpädagogik mehr denn je in den Sog gesellschaftlicher und politischer Spannungsfelder zu geraten.
Lässt man sich auf eine solche Perspektive ein, dann spricht einiges dafür, dass hier mehr als nur ein Vorzeichenwechsel im traditionellen Sinn vorliegt. Wenn es nicht mehr ausreicht, bewährte Verfahrensweisen und Denkmuster musikpädagogischer Arbeit allein um neue Zielgruppen und didaktische Paradigmen zu ergänzen, dann steht Musikpädagogik wohl aktuell an einem Punkt, an dem der Rückzug auf das vermeintliche Kerngeschäft nicht mehr möglich, eine grundlegende Neuorientierung notwendig und selbst eine normativpolitische Positionierung unausweichlich erscheint.

Mit Beiträgen von
Natalia Ardila-Mantilla, Ivo I. Berg, Katharina Bradler, Marion Haak-Schulenburg, Barbara Hornberger, Franz Kasper Krönig, Hannah Lindmaier, Peter Röbke