Storytelling

Wissenschaftliche Inhalte anschaulich vermitteln

8. April 2019, 9.30 – 16.30 Uhr

Ob Medienarbeit, Blog oder Science-Slam – die Kommunikation von Forschungsthemen an die Öffentlichkeit spielt eine immer wesentlichere Rolle. Sie hilft Wissenschaftler- Innen bei der Profilbildung und wird von den Institutionen der Forschungsförderung eingefordert. Doch wie bereitet man „Wissenschaft“ so auf, dass sie Menschen jenseits der Fachwelt berührt? Wie können Kommunikationstools dazu beitragen, auch inner- halb der wissenschaftlichen Community Inhalte effektiver zu kommunizieren?

Storytelling ist eine wirksame Methode, um abstrakte Themen in die Perspektive der Zielgruppe zu übersetzen und sie anschaulich zu erzählen. Die Kernfragen lauten: Was ist das Besondere an meiner Forschung? Wer sind die Heldinnen und Helden? Und wie inszeniere ich eine lebendige Geschichte?

INHALTE

• Touching-Points
• Themenfindung
• Textstruktur und Aufbau • anschaulich schreiben
• visuelle Inszenierung

ZIELGRUPPE

WissenschaftlerInnen, DissertantInnen, MitarbeiterInnen aus Forschungsprojekten der mdw, Interessierte

KURSLEITUNG

Andrea Mayer-Grenu, Dipl. Kffr., Dipl. Journalistin, Hochschulkommunikation, Uni- versität Stuttgart, Agentur medien- waerts, medienwaerts.de

Ein Angebot in Kooperation mit dem Zentrum für Weiterbildung mdw.

 

Max. TeilnehmerInnenzahl: 12