Künstlerische Arbeit in der Gruppe


Potenziale und Differenzen erkennen - mit Konflikten umgehen

Künstlerische Arbeit in der Gruppe, sei es bei Opern-, Schauspiel- oder Filmproduktionen, in Kammermusikensembles oder bei der Entwicklung eines neuen Konzertformats birgt kreatives Potenzial aber auch Differenzen. Innerhalb kurzer Zeitspannen müssen sich Persönlichkeiten mit unterschiedlichem künstlerischen und persönlichen Hintergrund zu einem Team finden, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. In Versuchsanordnungen und mit Beispielen werden Potenziale analysiert, auftretende Differenzen ausgelotet und Möglichkeiten zur Problemlösung erarbeitet.

 

Künstlerische Arbeit in der Gruppe

 

Workshopleitung:
Dipl.Psych.in DDr.in Susanne Jalka,
www.konfliktkultur.at und
Univ.-Prof.Dr. h.c. Johannes Meissl

Termine und Ort:
29.10.2018, 9.30-16.30 Uhr (Workshop)
8.1.2019 ab 9.30 Uhr (Einzeltermine)
mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, Hauptgebäude, Bauteil S, spiel|macht|t|raum (AW S 02 25)

Anmeldung ab 17.9.2018: über das
Zentrum für Weiterbildung der mdw (ZfW)