Collage zur Ankündigung des Workshops Mentaltraining

 

Mental stark für die Bühne

Workshopleitung: Jörg Zwicker


In der Musik gilt es, gleich wie im Leistungssport, zur Stunde X die beste Leistung abzurufen, ungeachtet der Einflüsse von innen oder außen. Leistungsdruck, Übertraining, schlechte Regeneration und Lampenfieber lassen unsere Konzentration sinken, Stresssymptome blockieren unsere Leistungsfähigkeit und führen zu zum Teil traumatischen Erlebnissen auf der Bühne oder im Stadion. Dies nagt wiederum an unserem Selbstwert. In einem vorangestellten Vortrag wird über biologische Hintergründe von Stress und Lampenfieber sowie deren Auswirkungen auf unsere Leistungsfähigkeit informiert, und es werden entgegenwirkende Übungen gezeigt. Am zweitem Tag üben wir Konzertsequenzen und analysieren die verschiedenen Stressmomente während eines Auftritts. Dabei untersuchen wir, wann in solchen Situationen welche Mentaltrainingstechnik zielführend und sinnvoll angewandt werden kann.

Ein Vortrag mit direkt eingebauten Übungen und viel Raum für Fragen!
 

Inhalte:

  • Wissenswertes zum Thema Stress
  • Lampenfieber
  • Wozu Mentaltraining?
  • Tools, Übungen, Techniken
  • in vivo Coaching Auftritt/Lampenfieber

Ziele:

  • Hintergrundwissen über Stress-Situationen erlangen
  • verschiedene Mentaltrainingstechniken kennenlernen
  • sich für Selbstwirksamkeitsmethoden sensibilisieren
  • Stressfallen erkennen und vorbeugen

 

Termin: 5. April 2022 , 14.00 - 17.00  Uhr,

2. Mai 2022 individuelles Coaching, ganztägig

Ort: spiel|mach|t|raum S 02 25


Teilnehmer_innen: max. 14 Studierende und Absolvent_innen aller Studienrichtungen
Der Workshop ist kostenlos.

 

Anmeldung über www.mdw.ac.at/zfw/kurse