Inklusive & diversitätssensible Lehre

Wir sammeln weiter gute Beispiele aus der Praxis der diversitätssensiblen Lehre an der mdw, die wir hier veröffentlichen werden. Schicken Sie uns gerne bewährte und erprobte Konzepte und Materialien aus Ihrem Unterricht. (hennenberg@mdw.ac.at)

Eine umfangreiche Zusammenstellung unterschiedlichster Ideen für eine inklusive/ barrierefreie Lehre findet sich auf der Website des Teams Barrierefrei der Universität Wien: https://barrierefreielehre.univie.ac.at/

Ein sehr anschauliche Handreichung für inklusive Lehre hat auch die UniGraz im Rahmen ihrer Awarenesskampagne 2018 erarbeitet, und ganz aktuell (01/2021) gibt es auf der Seite des Hochschulforums Digitalisierung anlässlich der flächendeckenden Umstellung der Lehre aufgrund der Corona-Pandemie eine Handreichung zur Barrierefreiheit in der Online-Lehre, an deren Erstellung auch Beate Hennenberg von der mdw beteiligt war.

Diversität & Barrierefreiheit Header: Digitalisierung in der Hochschullehre

 

Mit GESTU (Gehörlos Studieren) gibt es eine Servicestelle für schwerhörige und gehörlose Studierende, die als zentrale Anlaufstelle Beratung und Dolmetsch sowie Tutor*innen, Hilfsmittel und Sensibilisierung anbietet. Das Service ist - mit Ausnahme der Dolmetscher*innen - kostenlos. Angesiedelt an der TU Wien richtet es sich an Studierende aller Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen in Wien.

GESTU hat das Ziel, gehörlosen und schwerhörigen Studierenden einen barrierefreien Studienzugang zu ermöglichen. GESTU bietet Beratung und Information rund um das Thema „Studium“ durch ÖGS-kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreichischer Gebärdensprache und auch in deutscher Lautsprache an.

Die MitarbeiterInnen der Servicestelle koordinieren

  • Gebärdensprachdolmetscher*innen (Dolmetscher*in steht neben der*dem Vortragenden)
  • Tutor*innen
  • Schriftdolmetscher*innen (Der Text wird live für die Studierenden am Laptop getippt)

und entlasten so die GESTU-Studierenden bei der Organisation der individuellen Unterstützungsmaßnahmen.

Kontakt GESTU:
1040 Wien, Favoritenstraße 9, Stiege 3, 1. Stock
Telefon und SMS: 0664 605884293
E-Mail: gestu@tuwien.ac.at

 

Weiterbildungsangebot für Studierende und Universitätsangehörige:

Die Universität Graz bietet ab 16. November den frei zugänglichen und kostenlosen MOOC (Massive Open Online Course) "Gut durch den Hochschul-Alltag: diversitätssensibel, vor(ur)teilsbewusst und inklusiv" des AntiBias-Zirkels an:

"Die Auseinandersetzung mit Begriffen wie Diversität, Heterogenität, soziale Herkunft, sexualisierte Diskriminierung und Gewalt, Rassismus und vielen mehr sind aus dem Uni-Alltag nicht mehr wegzudenken. Diese Thematiken sind auch für die Zusammenarbeit, das Forschen und Lehren an der Uni sehr bedeutsam.

In neun Lektionen wird in dieser frei zugänglichen Bildungsressource (OER) auf der iMoox-Plattform erläutert, was sich hinter diesen vielen Begriffen verbirgt und aufgezeigt, welche Beispiele es dafür im Hochschulalltag gibt. Außerdem werden Anregungen gegeben, wie im Alltag diversitätssensibler und inklusiver gehandelt werden kann. Da es sich um OER handelt, können die Materialien z. B. auch in der eigenen Lehre/in Workshops etc. weiterverwendet werden.

Sie können sich auf der imoox Plattform für den Kurs anmelden und dort werden ab 16.11.2022 jede Woche zwei Lektionen freigeschaltet, die Sie selbstständig online bearbeiten können. Pro Lektion sind mindestens zwei Videos, Ressourcen zum Selbststudium und/oder Aufgaben, die Ihren Lern- und Reflexionsprozess unterstützen, sowie Literaturempfehlungen enthalten. Am Ende jeder Lektion gibt es die Möglichkeit zur online Selbstüberprüfung für die Sie nach erfolgreichem Abschluss eine Bestätigung bekommen. Wenn Sie alle Lektionen erfolgreich abschließen, bekommen Sie ein Zertifikat für den gesamten Kurs. Ab 14.12.2022 sind dann alle Lektionen auf einmal zugänglich.

Auf einen Blick:

  • MOOC "Gut durch den Hochschul-Alltag: diversitätssensibel, vor(ur)teilsbewusst und inklusiv"
  • für Hochschul-Mitarbeitende und Studierende
  • kostenlose, frei zugängliche Bildungsressource (OER)
  • zertifizierte Weiterbildung: Zertifikat für den gesamten Kurs sowie einzeln für jede der 9 Lektionen
  • ab 16.11.2022, pro Woche 2 Lektionen freigeschalten, ab 14.12.22, alle Lektionen auf einmal zugänglich
  • https://imoox.at/course/antibias