Schönberg 150: Das Schönbergjahr an der mdw

Das Jahr 2024 steht im Zeichen des Wiener Komponisten Arnold Schönberg, dessen Geburtstag sich  im September zum 150. Mal jährt. Zahlreiche Institutionen, darunter auch die mdw, beteiligen sich an den Jubiläumsfeierlichkeiten.

Arnold Schönberg
© Arnold Schönberg Center, Wien

Im Rahmen von Schönberg 150 bieten 26 Institutionen, darunter auch die mdw, an 16 Orten ein buntes Programm zu Ehren Arnold Schönbergs. Darin enthalten sind am Arnold Schönberg Center zahlreiche Konzerte, Lesungen, internationale Masterclasses, die Weltpremiere des Single Player VR-Games zur Erwartung op. 17 sowie die Ausstellungen Arnold Schönberg & Karl Kraus und Mit Schönberg Liebe hören, ein Schönberg-Schwerpunkt im Musikverein Wien oder Konzerte und Performances im Wiener Konzerthaus.

Auch die mdw ehrt den bedeutenden Vertreter der Wiener Moderne, der zu den einflussreichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts zählt, im Rahmen von Schönberg 150 mit einer Reihe an Veranstaltungen. Darunter befindet sich die Ausstellung Triangel der Wiener Tradition im Exilarte Zentrum der mdw, die das gesellschaftliche und kulturelle Umfeld Arnold Schönbergs zu Zeiten der Wiener Moderne beleuchtet. Darüber hinaus initiierte das Arnold Schönberg Center in Kooperation mit der mdw die Workshops (Grenz)genial – Arnold Schönberg. Diese an den Wiener Volkshochschulen angebotenen Kurse für Erwachsene dienen dazu, neuen Publikumsschichten überraschende und zeitgemäße Zugänge zu Schönberg und seiner Musik zu vermitteln.


Hier erhalten Sie einen Überblick über die Veranstaltungen der mdw und anderen Institutionen im Rahmen des Jubiläumsjahres Schönberg 150:


Hier finden Sie Artikel zum Thema aus dem aktuellen mdw-Magazin: