Dr. Elisabeth WALTNER

Geboren 1950 in Graz, Matura 1968 am Akademischen Gymnasium in Graz, anschließend Volkskunde- und Kunstgeschichtestudium in Wien und Graz: Doktorat 1976; Ausbildung als Photographin mit Lehrabschlussprüfung.

Referentin für Ethnologie an der Bundesstaatlichen Hauptstelle für Wissenschaftliche Kinematographie in Wien von 1976 - 1997; während dieser Zeit Universitätslektorin für „Visuelle Anthropologie” am Institut für Volkskunde in Graz; ab 1997 am Institut für Volkskmusikforschung und Ethnomusikologie als wissenschaftliche Mitarbeiterin, verantwortlich für den Bereich  „Visuelle Volksmusikforschung”.

Mitglied der „Encyclopaedia Cinematographica” und der „International Visual Sociology Association”.

Seit 1. Juli 2015 im Ruhestand.