Dr. Elisabeth WALTNER

 
Geboren 1950 in Graz, Matura 1968 am Akademischen Gymnasium in Graz, anschließend Volkskunde- und Kunstgeschichtestudium in Wien und Graz: Doktorat 1976; Ausbildung als Photographin mit Lehrabschlussprüfung.
Referentin für Ethnologie an der Bundesstaatlichen Hauptstelle für Wissenschaftliche Kinematographie in Wien von 1976 - 1997; während dieser Zeit Universitätslektorin für „Visuelle Anthropologie” am Institut für Volkskunde in Graz; ab 1997 am Institut für Volkskmusikforschung und Ethnomusikologie als wissenschaftliche Mitarbeiterin, verantwortlich für den Bereich ► „Visuelle Volksmusikforschung.
Mitglied der „Encyclopaedia Cinematographica” und der „International Visual Sociology Association”.

Seit 1. Juli 2015 im Ruhestand.