Jörg Dekan-Eixelsberger, Bakk. art.

(Lecturer)

Jörg Dekan-Eixelsberger ist in Mautern/Steiermark aufgewachsen und lebt am Riederberg (NÖ).
Er studiert an der Universität für Musik und darstellenden Kunst Graz (Institut Oberschützen) und Wien (Masterstudium IGP – Klarinette) bei Bertram Egger, Sigi Feigl (Jazzklarinette) und Wolfgang Klinser. Weitere musikalische Anregungen konnte er bei Meisterkursen u. a. von Alfred Prinz, Peter Schmidl, Helmut Hödl, Rupert Fankhauser, Helmut Wiener, Hubert Salmhofer, Wolfgang Kornberger und Karlheinz Miklin erfahren.

Jörg Dekan-Eixelsberger wirkte in verschiedenen österreichischen und internationalen Orchestern wie dem RSO – Wien, Festivalorchester St. Gallen, Camerata Salzburg, EU Master Orchester, Wiener Sinfonieorchester mit. Er ist seit 2004 Klarinettist des Wiener Kammerorchesters und der Wiener Kammerphilharmonie. Konzertreisen mit Orchestern oder in kammermusikalischen Besetzungen führten ihn nach Ägypten, Ungarn, Italien, Kroatien, Slowenien, Deutschland, Lichtenstein, Belgien, Frankreich, Polen, China, Malaysien, Vietnam, Südkorea, Philippinen, in die Schweiz, USA und nach Brunei.

Jörg Dekan-Eixelsberger beginnt seine Lehrtätigkeit in der Steiermark, Oberösterreich, Wien und Niederösterreicht  und unterrichtet seit 2009 an der Muskischule der Stadtgemeinde Tulln Klarinette, Kammermusik und Bläserklasse.