Forum EMp


Die Musiktherapeutin Eva Phan Quoc hielt am 16.01.2020 einen Vortrag zum Thema "Bindungsorientierte Musiktherapie in früher Kindheit". Die Veranstaltung fand in der Reihe der Ringvorlesung Musiktherapie (Institut 14 der MDW) in Kooperation mit dem Fachbereich Elementare Musikpädagogik (Institut 12 der MDW) im Rahmen des Forum EMp im Konzertsaal der Metternichgasse 8 statt. Die Vortragende zeigte Grundbedingungen für Bindung im ersten Lebensjahr auf und beschrieb Bindungsqualitäten sowie die Auswirkungen unsicherer, desorganisierter oder gestörter Bindungen auf die weitere Entwicklung von Kindern. Eva Phan Quoc bezog sich auf diverse Bindungstheorien und stellte ausgewählte musiktherapeutische Konzepte vor mit besonderem Schwerpunkt auf ihr eigenes Modell der Bindungsorientierten Musiktherapie, das sie in ihrem Dissertationsprojekt erforscht.

Da der Vortrag von Musiktherapeut*innen, Elementaren Musikpädagog*innen und Rhythmiker*innen gleichermaßen gut besucht war, erwiesen sich die Querbezüge, die die Referentin zwischen Musiktherapie und Musikpädagogik in Bezug auf Bindungsforschung herstellte, für die Anwesenden als besonders wertvoll und regten zum Diskurs an. Beim Buffet konnte der Abend noch nachschwingen und ausklingen.

Christina Kanitz-Pock