Rahil Sidiropoulos


Rahil Sidiropoulos ist in Thessaloniki, Griechenland, geboren und absolvierte das Studium der Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der Aristoteles Universität Thessaloniki. Ihre Masterarbeit trägt den Titel „Das Musiktheater für Kinder und die Aufführungen der Oper von Thessaloniki und anderer Träger“. Parallel studierte sie am Konservatorium Mousiko Kollegio Thessaloniki Harmonielehre und Kontrapunkt. 2009 kam sie nach Wien und studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung mit den Hauptfächern Gesang (bei Prof. Lydia Vierlinger) und Klavier (bei Prof. Inci Häusler-Altinok). Sie verfasste eine Diplomarbeit zum Thema „Medea. Das Frauenbild auf der Opernbühne bei Mikis Theodorakis“.
Als Chor- und Ensemblesängerin war sie aktives Mitglied im Chor des Musikgymnasiums Thessaloniki und im Thessaloniki Chor. In Wien war sie Mitglied des Wiener Kammerchors, des Concentus Vocalis und Vokalensembles Sakura Wien. Zu ihrer Bühnenerfahrung zählen zahlreiche Konzerte, Chorwettbewerbe, CD-Aufnahmen und Opernaufführungen. Als Solistin hat sie bei mehreren Konzerten und Universitätsprojekten mitgewirkt.
Von 2010 bis 2012 unterrichtete Rahil Sidiropoulos an der Neuen Musikmittelschule Alsegger Straße Musikerziehung, Ensemble und Klavier. Seit 2013 unterrichtet sie an der WMS/AHS Contiweg (https://www.contiweg.at/). Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören Singen und instrumentales Musizieren mit Schulklassen, praxisorientierte Vermittlung von Theorie, Projektarbeit (u.a. Gestaltung von Mini-Musicals, exil.arte-Projekt) und Musikvermittlung.