Rudolf Gratzl

(Lecturer)

Geboren 1975 in Wien, aufgewachsen im Wald und Weinviertel. Ab dem 7. Lebensjahr fortlaufend Instrumentalunterricht (Klavier, Klarinette, Saxofon). Erste musikalische Sozialisation in diversen Musikvereinen am Land. Ab der Oberstufe wieder in Wien und von da an in unterschiedlichsten Bandprojekten als Komponist und Interpret aktiv. Matura im musikalischen Zweig der Boerhaavegasse und den Wehrdienst bei der Gardemusik als Saxophonist abgeleistet. Bis heute regelmäßige Konzerttätigkeiten als Sänger und Keyboarder im Umfeld des neuen Wienerliedes.

Vor und während des Studiums als Streetworker und in der aufsuchenden Jugendarbeit tätig. Im Jahr 2000 das Lehramt für Hauptschulen in Deutsch & Musik an der PÄDAK der Erzdiözese Wien abgeschlossen. Nach zweienhalb Jahren Erfahrung mit Integrationsklassen im SPZ Steinbrechergasse und einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt in Brasilien, folgten 5 Jahre als Projektmanager im Generalsekretariat des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Im Juni 2008 Abschluss des Universitätslehrgangs für Eventkommunikation an der MDW.

Arbeitet seit 2009 wieder als Deutsch und Musiklehrer an Wiener Mittelschulen mit musikalischem Schwerpunkt. Zuerst an der MIM Wendstattgasse und seit 2015 als Musikkoordinator an der Musikmittelschule Dietrichgasse im 3. Bezirk. Dort zuständig für die Konzeption und Umsetzung der musikalischen Veranstaltungen am Schulstandort und darüber hinaus. Seit 2019 Lehrbeauftragter für Unterrichtslehre an der MDW.