M.Mus. Irena Müller-Brozovic

(Doktorandin)

Irena Müller-Brozovic studierte Instrumentalpädagogik (Klavier) und Schulmusik in Basel sowie Musikvermittlung in Detmold und promoviert derzeit am IMP in Wien über musikbezogene Praktiken von Musikvermittelnden in Konzertsituationen.

Nach einer langjährigen Praxis als Schulmusikerin, u.a. in Klassen mit erweitertem Musikunterricht, leitete sie während zehn Jahren interdisziplinäre partizipative Kulturvermittlungsprojekte (u.a. mit dem Ballett Basel, dem Sinfonieorchester Basel, der Basel Sinfonietta und dem Kammerorchester Basel), wofür sie 2007 mit dem „Junge Ohren Preis ausgezeichnet wurde.

Als außerschulische Musikvermittlerin und Mitbegründerin von taktik-werkstatt für musikvermittlung war sie u.a. für das Schleswig Holstein Festival, die Mozartwoche Salzburg sowie die Salzburger Festspiele tätig und gab zahlreiche Weiterbildungen in Musikvermittlung u.a. an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel und der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

Irena Müller-Brozovic ist Dozentin für Musikvermittlung an der Hochschule der Künste in Bern und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der musikpädagogischen Forschungsstelle der Hochschule für Musik Basel.

Ihr Forschungsinteresse gilt insbesondere der außerschulischen Musikvermittlung, transkulturellen Interaktionssphären von Musikerinnen und Musikern, der kulturellen Bildung und Performativität.

Aktuelles Musikvermittlungs-Projekt:
Kinderkonzerte mit dem Sinfonieorchester Basel