Mag. art. Bernhard Plaschitz

(Lecturer)

Geboren 1974 in Friesach. Nach der Matura Studium der Instrumentalpädagogik am Landeskonservatorium Klagenfurt bei Elvira Mimura mit Auszeichnung.

Danach zweiter Studienabschnitt an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Rahel Stoellger.

Gleichzeitig Kurzstudium „Alte Musik“ am Konservatorium der Stadt Wien bei Michael Posch mit Auszeichnung.

Teilnahme an Meisterkursen u.a. beim Amsterdam Loeki Stardust Quartett und bei Maurice Steger.

Mitglied bei verschiedenen Blockflötenensembles.

Jurorentätigkeit beim Landeswettbewerb prima la musica.

Laufend Fortbildungen (u.a.: Historische Improvisation, Impuls.Mittelalter, Gruppenunterricht, Einführung in die Atemtypenlehre, Body Percussion)

Seit 2002 Lehrtätigkeit an der Beethoven-Musikschule Mödling.

Seit 2006 Lehrauftrag an der Musikuniversität Wien mit Lehrpraxis an Musikschulen.

Regelmäßige Teilnahme mit SchülerInnen am Wettbewerb prima la musica (Solistisch, Blockflötenensemble und Kammermusik in offenen Besetzungen) sowie am Talenteförderprogramm.

Seit 2018 Ausbildung zum Lu Jong Lehrer (tibetanische Bewegungslehre)

 

Arbeitsschwerpunkte:

Vorbereitung auf Wettbewerbe

Ensembles in verschiedenen Besetzungen

Alte Musik