Mag. art. Beate Länger-Oelz

(Lecturer)

Studium an der Wiener Musikhochschule und Universität Wien (Lehramt Musikerziehung mit Schwerpunkt Ensembleleitung, Französisch, IGP Blockflöte)
Langjährige prägende Chorerfahrungen im Kammerchor der Musikhochschule Wien und im Wiener Kammerchor unter Johannes Prinz

Seit 1994 Unterrichtstätigkeit als Musikerzieherin, seit 1996 am BRG Wien III Boerhaavegasse, einer AHS mit drei musischen Schwerpunktzweigen (Musik, Kunst, Tanz)

Aufbau eines weit gefächerten Schulchorangebots, Leitung der beiden Chöre der Unterstufe – Chorino und Young HIB-VOICES
2004 Gründung und Co-Leitung des Kinderchor Penzing, integriert in das musikalische Angebot des Zentrum für Musikvermittlung Wien 14

Mentorin im Rahmen der LehrerInnenbildung für die Schulpraxis der Universität Wien
Lehrauftrag der Universität für Musik Wien für die Fächer Unterrichtslehre, Singen und Stimmbildung mit Schulklassen/Kinder- und Jugendstimmbildung

Arbeitsschwerpunkte:

  • intensive musikalische Auseinandersetzung mit „jungen“ Stimmen ab dem Volkssschulalter – Fortbildungstätigkeit an diversen Institutionen in ganz Österreich
  • Begleitung von Studierenden in ersten Unterrichtserfahrungen

 

Länger-Oelz.jpeg