Eva Königer, MA

(Senior Lecturer)

Eva Königer studierte Elementare Musik- und Tanzpädagogik an der Universität Mozarteum in Salzburg mit dem Schwerpunkt Musiktheorie, Gehörbildung und Elementare Komposition. Weiterbildungen in somatischer Bewegungskunst (Feldenkrais und BMC), Stimme (Roy Hart Theatre, Linklater-Methode) und Theater (Ecole Ph. Gaulier) vertieften die Auseinandersetzung in den Bereichen Musik, Stimme, Körper und Bewegung und ihren Verbindungen.

Ihre künstlerische Arbeit hat den Fokus auf partizipative Projekte und Community Art Projekte. Teilhabemöglichkeiten zu gestalten, sowohl im künstlerischen als auch im künstlerisch-pädagogischen Kontext sind ihr ein zentrales Anliegen. Dieses Anliegen spiegelt sich in ihrer Unterrichtstätigkeit. Sie unterrichtet in unterschiedlichen Praxisfeldern – an der Musikuniversität, an der Musikschule, in Kooperation an der Volksschule und freiberuflich Kinder, Erwachsene, Laien und Profis.

Wichtige Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind dabei die Umsetzung und Weiterentwicklung von elementaren Musizierkonzepten in Kooperationsformen und im interkulturellen Kontext.

Eva Königer ist seit 2011 an der mdw im Fachbereich Elementare Musikpädagogik tätig.

Königer.jpg