Anny Felbermayer-Fonds

Anny Felbermayer, mit vollem Namen Anna Maria Felbermayer-Szekely, geboren am 21. Juli 1924 in Wien und am 5. September 2014 ebenda verstorben, war eine Lieder-, Oratorien- und Opernsängerin (lyrischer Sopran).

Frau Felbermayer hat aus ihrer Erbschaft verschiedene gemeinnützige Institutionen bedacht und die mdw als Haupterbin eingesetzt. Aus diesem Nachlass wurde an der mdw der Anny Felbermayer-Fonds" zur Förderung talentierter Studenten und Studentinnen eingerichtet.


Am 12. Dezember 2017 wurde die ehemalige Probebühne am Institut für Gesang und Musiktheater der mdw in Anny Felbermayer Probebühne umbenannt. Zur Eröffnung fand ein StipendiatInnenkonzert statt:

Anny Felbermayer ProbebuehneFoto: StipendiatInnenkonzert in der neuen Anny Felbermayer Probebühne ©Studio Menzl


Ausschreibung

Stipendien und Preise richten sich an begabte Studierende der Instrumental- und Gesangsfächer (Konzertfach) und der Vorbereitungslehrgänge Instrumentalstudium der mdw-Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Die Ausschreibung erfolgt in drei Kategorien:

  • Instrumentalist_innen
  • Sänger_innen
  • Lied Duos

Es werden bis zu sieben Stipendien in der Höhe von monatlich € 600 für die Dauer von 9 Monaten vergeben sowie gegebenenfalls Geldpreise. (Sollten sich aufgrund des Auswahlverfahrens keine sieben Stipendien ergeben, werden auch Geldpreise vergeben.)

Allgemeine Voraussetzungen

  • ordentliche_r Studierende_r der Studienrichtungen bzw. Studienzweige: Klavier, Klavier-Vokalbegleitung, Cembalo, Orgel, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, Harfe, Flöte, Blockflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Basstuba, Schlaginstrumente, Gesang, Musikdramatische Darstellung, Lied-Oratorium-Konzert, Vocal Performance, historische Aufführungspraxis oder
  • außerordentliche_r Studierende_r der Vorbereitungslehrgänge des Instrumentalstudiums

Aufgrund der immer noch angespannten Pandemie-Lage wird die 1. Runde digital durchgeführt.Um  an der 1. Runde teilnehmen zu können, senden Sie bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen samt einem ungeschnittenen Video, das ihr gesamtes Programm laut Antragsformular enthält, bis spätestens 1. April 2022 an anny-felbermayer-stipendien@mdw.ac.at .

Spätere oder unvollständige Bewerbungen werden ausnahmslos nicht berücksichtigt.

Die 2. Runde (=Finalrunde) wird – sollte es die Covid-Situation erlauben – in Präsenzform am 25. Juni 2022 an der mdw durchgeführt. Es ist dasselbe Programm vorzubereiten.

Alle weiteren  Voraussetzungen und die Programmerfordernisse entnehmen Sie bitte der Ausschreibung und dem Antragsformular:


Zur Person

Nach den Studien Klavier und Gesang an der mdw (Gradierung 1949) gewann sie erste Preise in Wien, Genf und Verviers. Schon bald wurde sie Ensemble-Mitglied an der Wiener Staatsoper, spielte auch an der Mailänder Scala, Brüsseler Oper, Teatro Liceo Barcelona und den Salzburger Festspielen.

Ihr Repertoire umfasste unter anderem Kantaten von J.S. Bach, sämtliche Lieder von W.A. Mozart, Werke von J. Haydn und zahlreiche Opern, Lieder, Arien und Oratorien von Beethoven, Brahms, R. Strauss sowie Gustav Mahler. Sie arbeitete mit vielen wichtigen Dirigenten ihrer Zeit wie Clemens Krauss, Herbert von Karajan oder Erich Kleiber.

Anny Felbermayer erhielt im Laufe ihres Lebens einige bedeutende Auszeichnungen für ihre Verdienste wie 1969 das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst, 1975 den Ehrenring des Verbands der Solisten der Staatsoper Wien sowie 1983 den Berufstitel "Österreichische Kammersängerin".


Historische Eindrücke aus Anny Felbermayers Karriere