SYLFF Stipendium der Tokyo Foundation


Das Förderprogramm der Tokyo Foundation besteht aus zwei Bereichen: Den SYLFF Stipendien und die SYLFF Leadership Initiative.
 

SYLFF Stipendium


Die Tokyo Foundation fördert über ihr Stipendienprogramm SYLFF (The Ryoichi Sasakawa Young Leaders Fellowship Fund) weltweit exzellente Studierende von ausgewählten Universitäten. Die mdw ist seit 1996 eine der ca. 70 Universitäten weltweit in diesem Programm.

Basis der Förderung ist eine Stiftung der Tokyo Foundation aus dem Jahr 1996, die mit USD 1.000.000,- ausgestattet ist. Aus den Erträgen der Veranlagung werden seither etwa 5 großzügige Jahresstipendien an Studierende unserer Universität ausgezahlt.
 
Die Entscheidung trifft die Kommission (SYLFF Steering Committee) der mdw unter der Leitung von Rektorin Ulrike Sych.

Voraussetzungen:

  • Aufrechtes Studium als ordentliche/r Studierende/r im gesamten relevanten Studienjahr an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in Musik und darstellender Kunst (Konzertfach Instrumentalfächer, Kammermusik, Komposition, Dirigieren, Gesang (Institut 9), Schauspiel, Film und Fernsehen) oder wissenschaftliches PhD;
     
  • Richtet sich an Diplomstudierende (in den letzten 4 Semestern vor dem Abschluss) und Masterstudierende sowie PhD Studierende in der Forschungsphase. 
     
  • Herausragende Qualifikation im jeweiligen Fach
     
  • Fähigkeit zur Selbstpräsentation (auch in englischer Sprache)
     
  • Nachweis von Aktivitäten, die von kultureller und gesellschaftlicher Relevanz sind

Vergabe:

Die von der Sylff Steering Group jährlich ausgewählten Institute nominieren die besten Studierenden auf Basis der institutsinternen Auswahlverfahren.

Eine zweifache Vergabe an hervorragende Studierende ist möglich.

Für das Studienjahr 2017/18 sind folgende Fachbereiche ausgewählt:

  • Gesang
  • Klavier
  • Film
  • Komposition
  • Musiktherapie


Kontakt


Bojana Tesan
Veranstaltungen und Internationale Beziehungen
Ungargasse 14 (U HP 10)
Tel.: +43 1 711 55-7410
E-Mail: tesan@mdw.ac.at
 



Internationales Netzwerk


Zusätzlich wurde für die Stipendiaten der Tokyo Foundation ein jeweils dreijähriges Austauschprojekt im Bereich Kammermusik eingerichtet. Der Vertrag dafür wurde seither zweimal erneuert und steht nun vor der dritten Antragsstellung.

Inhaltlich handelt es sich um ein internationales Kammermusik-Netzwerk für TeilnehmerInnen der mdw, des Conservatoire de Paris und der Juilliard School New York. Ziel ist es, eine internationale Elite auf diesem Gebiet zu fördern.
Das gezielte Ausbilden von Kontinente übergreifenden Eliten, deren Mitglieder langfristig kooperieren, ist ein zentrales Anliegen der Tokyo Foundation.

Keine Ausschreibung/Keine Initiativanmeldung möglich!
 


Kontakt
 

Bojana Tesan
Veranstaltungen und Internationale Beziehungen
Tel.: +43 1 711 55-7410
E-Mail: tesan@mdw.ac.at



Sylff Research Abroad
 

Dieses Stipendium wurde für SYLFF Stipendiaten eingerichtet, die sich im Doktoratsstudium befinden. Gefördert wird ein Aufenthalt an einer Universität oder einer anderen Institution für höhere Studien im Ausland (weltweit), welcher der Verfassung einer Dissertation dient.

Zusätzlich werden neuerdings auch Aktivitäten an nicht-universitären Forschungsinstituten, think tanks, nicht staatlichen Organisationen und privaten Firmen, die der Verfassung einer Dissertation dienen, gefördert.

Es gibt keine Mindest- oder maximale Aufenthaltsdauer.

Die Förderung beträgt maximal USD 5.000,- (Achtung Widmung!) pro genehmigter Bewerbung.

Akademische Betreuung an der Zieluniversität ist obligat. Die Befürwortung des SYLFF Steering Committees der mdw unter der Leitung von Vizerektor Christian Meyer ist notwendig. Die Entscheidung trifft die Tokyo Foundation.


Anmeldeschluss
1. Runde: 30. Juni 2015
2. Runde: 11. Jänner 2016
 


Kontakt
 

Bojana Tesan
Veranstaltungen und Internationale Beziehungen
Tel: +43 1 711 55-7410
E-Mail: tesan@mdw.ac.at

Detaillierte Information auf der Website der Tokyo Foundation.


Grundsätzliche Voraussetzungen:

  • Studium als ordentliche/r HörerIn an der mdw in höheren Semestern
  • Herausragende, vom Institut bestätigte künstlerische bzw. wissenschaftliche Qualifikation
  • Auf jeden Fall ist eine Empfehlung des/der jeweiligen Betreuers/in vorzulegen
  • Künstlerische oder wissenschaftliche Integrations- und Führungsqualitäten
  • Fähigkeit zur Selbstpräsentation (auch in englischer Sprache)
  • Soziale Bedürftigkeit
  • Motivationsschreiben in englischer Sprache mit Ausbildungs- und Berufsziel sowie einer Darstellung des professionellen Leadership


SYLFF Leadership Initiatives


Das neu konzipierte Programm unterstützt Aktivitäten, die grundsätzlich die SYLFF Philosophie umsetzen.

Vorgesehen sind 2 Kategorien von Projekten:

  • Projekte mit sozialer Ausrichtung
  • Organisation von Foren, Konferenzen, Seminaren und Workshops

Auch Projekte der 2. Kategorie sollen eine soziale Ausrichtung haben, auch wenn sie dem akademischen Austausch dienen. Reine Forschungsaktivitäten werden nicht unterstützt.

Einreichung
Die Einreichung ist durch ein oder mehrere SYLFF Stipendiaten ab April das ganze Jahr über möglich.

Förderung
Die maximale Förderung beträgt USD 10.000,-

Folgende Ausgaben können in Rechnung gestellt werden:
Reisekosten (national und international), Verpflegung, Raummieten, Bewirtung während der Veranstaltung, Beschaffung von Literatur, Druck- und Papierkosten, Verbrauchsmaterial, Kosten für Telekommunikation etc.

Nicht anrechenbar sind:
Gehälter, Ausstattung, Kosten außerhalb der aufgezählten Kostenarten

 

Bewerbungsverfahren
 

  1. Preliminary application
    Zumindest 4 Monate vor Beginn des Projekts muss eine Konzeptbeschreibung vorgelegt werden (keine Formvorschrift).
    Die Beschreibung soll nicht länger als 850 Worte sein und Folgendes beinhalten:
    • Name des Bewerbers und Kontaktinformationen
    • Bezeichnung des Projekts, sowie Informationen zu Hintergrund und Bedeutung
    • Ziele und Aktivitäten
    • Potentielle Teilnehmer
    • Soziale Relevanz
    • Ungefähres Budget und Zeitplan
    • Auflistung anderer Mittel, falls zutreffend
       
  2. Formal application
    Bewerber, die die erste Stufe des Verfahrens erfolgreich hinter sich gebracht haben, werden eingeladen, das Bewerbungsformular für die 2. Stufe auszufüllen:
    • Schlüsselthema und Motivation
    • Ziele und Aktivitäten
    • Durchführbarkeit
    • Anzahl Teilnehmer
    • Erwartetes Ergebnis
    • Sonstiges
      • Budget (Excel-Datei als Download auf der Website)
      • Zeitplan
      • Biografien (je 120 Wörter)
      • 2 Empfehlungsschreiben, eines davon wenn möglich von einem Mitglied des SYLFF Steering Kommitees


Kontakt
 

Leadership Development
The Tokyo Foundation
Attn. Sylff Leadership Initiatives Coordinator
The Nippon Foundation Bldg. 3rd Floor
1-2-2 Akasaka, Minato-ku,
Tokyo 107-0052
JAPAN
E-Mail: leadership@tkfd.or.jp
 

Kontakt mdw-intern
 

Bojana Tesan
Veranstaltungen und Internationale Beziehungen
Tel.: +43 1 711 55-7410
E-Mail: tesan@mdw.ac.at