Macht der Musik. Minderheitenpolitische Interventionen

Die Tagung „Macht der Musik. Minderheitenpolitische Interventionen“ geht der Rolle von Musik und Tanz in minoritären Zusammenhängen in Österreich nach. An zwei Tagen treffen Musiker*innen/Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen aufeinander, um anhand unterschiedlicher thematischer Schwerpunkte Musik- und Tanzpraxis, politischen Aktivismus und ethnomusikologische Forschung miteinander in Austausch zu bringen. Ein Konzert und ein gemeinsamer musikalischer Ausklang begleiten die Tagung.



 

 

Facebook twitter copy Link twitter

Link in Zwischenablage kopiert