Awards von Studierenden – 2014


Nikolaus Singhania


Nikolaus Singhania
Nikolaus Singhania hat beim Internationalen Posaunenwettbewerb in Moskau im November 2014 als einziger Preisträger zwei Sonderpreise gewonnen (bei Nichtvergabe des 1., 2. und 3. Preises).

Er studiert bei Otmar Gaiswinkler.


Foto: Katja Hasenöhrl



Thomas Märzendorfer


Thomas Märzendorfer
Thomas Märzendorfer hat beim Internationalen Posaunenwettbewerb in Moskau im November 2014 das Finale erreicht.

Er studiert bei Otmar Gaiswinkler.


Foto: Ana Leko Nikolic



Johannes Fleischmann


Johannes Fleischmann
Auf Einladung der Österreichischen Botschaft Nairobi haben mdw-Student Johannes Fleischmann und Philippe Raskin zwei Konzerte in der Alliance Française bzw. dem Safaricom Center in Nairobi gespielt.

Er studiert Streicherkammermusik Violine bei Johannes Meissl.

www.johannesfleischmann.at


Foto: ©Martin Kubik



Florian Feilmair


Florian Feilmair
Florian Feilmair (links) hat beim Internationalen Klavierwettbewerb in Verona, Italien den 2. Preis gewonnen.

Er studiert bei Jan Jiracek von Arnim.

www.feilmair.com


Foto: ©privat



Wolfgang Nagl


Wolfgang Nagl
Wolfgang Nagl hat das Probespiel für Schlagwerk der Carl ORFF-Akademie des Bayrischen Rundfunks gewonnen. Diese Stelle ist mit einem Stipendium verbunden.

Er studiert bei Josef Gumpinger.


Foto: ©privat



Dominika Gacka


Dominika Gacka
Dominika Gacka hat den 3. Preis beim Internationalen Jugend-Klavierwettbewerb Accademia Musicale Roma 2014 in Rom, Italien gewonnen.

Sie studiert bei Jan Jiracek von Arnim.


Foto: ©Kazimierz Salik



Eva Leonie Fegers


Eva Fegers
Eva Leonie Fegers (Blockflöte) hat beim 15. Internationalen Musikwettbewerb in Osaka den 3. Preis gewonnen.

Sie studiert bei Carsten Eckert.

www.fegers.net


Foto: ©Judith Schreyer



Aurelia Vişovan


Aurelia Visovan
Aurelia Vişovan hat beim Wettbewerb der Hildegard Maschmann-Stiftung für den Stipendiumspreis 2014 den 1. Preis gewonnen.

Sie studiert Instrumentalstudium Klavier bei Martin Hughes.

www.aureliavisovan.com


Foto: ©Sanziana Craciun



Dominik Wagner


Dominik Wagner
Dominik Wagner (Kontrabass) gewann beim 15. Internationalen Musikwettbewerb in Osaka den 1. Preis, den Chairman of Jury Award sowie den "Ongako Gendai" Award.

Er studiert bei Josef Niederhammer.


Foto: ©Stephan Polzer
 



Alexandra Tirsu


Alexandra Tirsu
Beim 15. Internationalen Musikwettbewerb in Osaka, Japan hat Alexandra Tirsu an der Violine den 1. Preis (Spezialpreis der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Preis des Musik Forums Paris) erhalten.

Sie studiert Violine bei Anton Sorokow.


Foto: ©Kirill Kirilov



Tomo Moriyama


Tomo Moriyama
Tomo Moriyama (Viola) gewann beim 15. Internationalen Musikwettbewerb in Osaka den Espoir Price.

Sie studiert bei Wolfgang Klos.


Foto: ©kanami
 



Mitra Kotte


Mitra Kotte
Mitra Kotte wurde vom Kulturverein "Mozartgemeinde Wien" mit dem Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler - Stiftung Margaretha Schenk ausgezeichnet.

Sie studiert Klavier bei Martin Hughes.


Foto: ©Viktor Brazdil



Florian Feilmair


Florian Feilmair
Florian Feilmair hat den 2. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb 2014 in New Orleans (USA) gewonnen.

Er studiert bei Jan Jiracek von Arnim.

Beitrag auf orf.at


Foto: ©Wögerer



Filmakademie


Paul Ploberger
Paul Ploberger hat den Regionalfilmpreis Niederösterreich der Frontale - Internationales Filmfestival für den Film "Eisprung mit Papa" gewonnen.

Er studiert bei Wolfgang Murnberger.

Foto: ©privat


Michael S., versammelt
Steven Sirko hat den Preis für den besten Dokumentarfilm beim Filofest - International Student Film & Video Festival in Ljubljana für "Michael S., versammelt" gewonnen.

Er studiert bei Danny Krausz.

Foto: ©Fimstill aus Michael S, versammelt


Mark Gerstorfer
Mark Gerstorfers Film "Erlösung" erhielt eine Lobende Erwähnung beim Sleepwalkers International Short Film Festival in Tallin.

Mark Gerstorfer studiert Regie bei Peter Patzak und Kamera bei Wolfgang Thaler.

Foto: ©privat


Johanna Moder
Johanna Moder erhielt den Preis für das beste Drehbuch beim Kinofest Lünen für den Film "High Performance - Mandarinen lügen nicht".

Sie studiert bei Peter Patzak.

Foto: ©privat


Daheim und Dazwischen
Jannis Lenz hat für den Film "Daheim und Dazwischen" den Preis für den besten Schnitt beim Early Bird Student Film Festival in Sofia gewonnen.

Er studiert bei Michael Hudecek.

Foto: ©Filmstill aus Daheim und Dazwischen


Patrick Vollrath
Patrick Vollrath erhielt den Grand Prize & Audience Award beim Kyoto International Student Film & Video Festival für den Film "Ketchup Kid".

Er studiert bei Michael Haneke.

Foto: ©privat


START-StipendiumUlrike Putzer und Jakob Pretterhofer erhielten jeweils ein START-Stipendium.

Ulrike Putzer studiert bei Götz Spielmann und Jakob Pretterhofer ist Absolvent bei Walter Wippersberg.

Foto: 1. und 2. von links, ©Natascha Unkart

 



mdw WürdigungspreisträgerInnen 2014


mdw WürdigungspreisträgerInnen 2014 Foto: ©Marlene Fröhlich

Elf Studierende erhielten heuer den Würdigungspreis der mdw und ein Preisgeld in der Höhe von EUR 1.000,-.

Auch in diesem Jahr dürfte die Nachricht, einen mdw-Würdigungspreis zu erhalten, für manche Absolventin / manchen Absolventen des vergangenen Studienjahrs eine Überraschung gewesen sein, zumal man sich für diese Auszeichnung nicht aktiv bewerben kann, sondern von einer Kommission und vom Vizerektor für Lehre und Frauenförderung dafür auserkoren wird.

Im Vorfeld dieser Entscheidungen erstellt die Studien- und Prüfungsabteilung (STAB) der mdw eine Liste mit potentiellen KandidatInnen, die während der gesamten Studiendauer ausgezeichnete Leistungen erbracht sowie ihr Studium mit Auszeichnung abgeschlossen haben. Eine Kommission, bestehend aus den betreffenden Studiendekanen bzw. InstitutsleiterInnen wählt anhand qualitativ orientierter und differenziert begründeter Reihungen die Kandidatinnen und Kandidaten aus. Eine endgültige Entscheidung über die Vergabe trifft der Vizerektor für Lehre und Frauenförderung.

Die feierliche Übergabe der Urkunden fand durch Vizerektor Wolfgang Heißler am 19. November 2014 im Batiken-Saal der mdw statt.


Die elf PreisträgerInnen des diesjährigen mdw-Würdigungspreises lauten:

  • Clay McMillan
    (Komposition und Musiktheorie, Studienzweig Komposition; Hauptfachlehrender: Michael Jarrell)
     
  • Marie Jacquot
    (Dirigieren, Studienzweig Orchesterdirigieren; Hauptfachlehrender: Uros Lajovic)
     
  • Davide Mariano
    (Instrumentalstudium, Studienzweig Orgel; Hauptfachlehrender: Martin Haselböck)
     
  • Rebekka Markowski
    (Instrumentalstudium, Studienzweig Violoncello; Hauptfachlehrender: Reinhard Latzko)
     
  • Kerstin Höller
    (Instrumentalstudium, Studienzweig Klarinette; Hauptfachlehrender: Johann Hindler)
     
  • Christine Fuchs
    (Lehramtsstudium, UF Musikerziehung und UF Latein; Hauptfachlehrende: Alois Glaßner)
     
  • Doris Pamer
    (MA Instrumental(Gesangs)pädagogik – Saxophon; Hauptfachlehrender: Christian Maurer)
     
  • Brigitte Wagner
    (MA Musik- und Bewegungspädagogik; Hauptfachlehrende: Angelika Hauser-Dellefant, Ralph Illini)
     
  • Beatrice Lachaussee
    (Musiktheaterregie; Hauptfachlehrender: Reto Nickler)
     
  • Benjamin Martin
    (Darstellende Kunst, Studienzweig Schauspiel; Hauptfachlehrende: Regina Fritsch)
     
  • Sarah Wassermair
    (MA Buch und Dramaturgie; Hauptfachlehrende: Walter Wippersberg, Götz Spielmann)
     


Benjamin Feilmair


Benjamin Feilmair
Benjamin Feilmair hat das Probespiel Klarinette für die Orchesterakademie der Bamberger Symphoniker gewonnen.

Er studiert an der mdw bei Johann Hindler.

Foto: ©Marlene Fröhlich



Guitar Duo Artistic


Guitar Duo ArtisticBozhana Pavlova gewann den 2. Preis beim Internationalen Gitarrenfestival Niksic 2014, im August bekam sie ein Startstipendium vom BMUKK.

Aleksandar Visokomogilski ist Preisträger bei internationalen Wettbewerben wie dem Omis Guitar Festival in Kroatien, außerdem erhielt er ein Stipendium der SYLFF Tokyo Foundation.

Im September 2014 schlossen die MusikerInnen als Guitar Duo Artistic ihre erste China Tour ab, sie spielten 13 Konzerte in manchen der größten Städte des Landes.

Die beiden studieren an der mdw Instrumental- und Gesangspädagogik Gitarre.

Foto: ©Luhe Liu



Adamas Quartet


Adamas QuartetDas Ensemble besteht aus den mdw-Absolventinnen Claudia Schwarzl (1. Violine) und Anna Dekan (Viola) sowie Roland Herret (2.Violine) und Jakob Gisler (Violoncello).

Am 14. Oktober 2014 gab das Quartett auf Einladung des Österreichischen Kulturforums Paris und der französischen Mozartgesellschaft ein ganz besonderes Konzert in Paris: Neben Werken von Mozart spielten sie als Welturaufführung das von Daniel Oliver Moser (*1982) eigens für das Quartett komponierte Werk "Lichtarten".

www.adamas-quartett.at
Foto: ©Julia Wesely



Hannes Vereecke


Hannes VereeckeHannes Vereecke hat für seine Dissertation den Award of Excellence des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft erhalten.

Er absolvierte an der mdw das PhD Studium (Doctor of Philosophy) und wurde von Wilfried Kausel (Institut für Wiener Klangstil) betreut.

Die Dissertation erscheint demnächst im belgischen Brepols Verlag.


Foto: ©privat



Danfeng Shen


Danfeng Shen
Danfeng Shen hat im Finale des Internationalen Fritz Kreisler Wettbewerbs 2014 den 4. Platz belegt.

Er studiert an der mdw Konzertfach Violine.


Foto: ©privat
 



Vahid Khadem-Missagh


Vahid Khadem-Missagh
Vahid Khadem-Missagh hat den Kulturanerkennungspreis des Landes Niederösterreich 2014 erhalten.

Er studierte Konzertfach Violine an der mdw und schloss 2003/04 ab.

Derzeit forscht er neben seiner Konzerttätigkeit über "Virtuosität in Musik und Magie" im Rahmen einer Dissertation an der mdw.

www.khadem-missagh.com


Foto: ©Julia Wesely



Hannes Oberrauter


Hannes OberrauterHannes Oberrauter wurde beim Aufsatzwettbewerb der Gesellschaft für Musiktheorie für seinen Aufsatz "Klang gegen Rhythmus. Die Entwicklung von Texturen in Vladimir Tarnopolskis »Foucault's Pendulum«" mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

Neben einem Preisgeld beinhaltet der Gewinn die zeitnahe Publikation des Aufsatzes in der Zeitschrift der Gesellschaft für Musiktheorie.

Er absolvierte 2014 an der mdw das Studium Musiktheorie.

Foto: ©privat 

Zur Gesellschaft für Musiktheorie



Marc Schlegel & Peter Hengl


Das Begräbnis des Harald Kramer Der Held
Beim Tyrolean Independent Film Festival in Innsbruck gewann Marc Schlegel den Preis für den Best Austrian Film für "Das Begräbnis des Harald Kramer".

Er studiert bei Peter Patzak und Wolfgang Murnberger.

Foto: Filmstill aus "Das Begräbnis des Harald Kramer"

Peter Hengl gewann den Preis für den Best Tyrolean Film für "Der Held".

Er studiert bei Götz Spielmann.

Foto: Filmstill aus "Der Held"

 



Patrick Vollrath


Ketchup KidBeim AniFest Rozafa - International Festival of Film for Children & Youth in Anil Tirana, Albanien gewann Patrick Vollrath den Preis für den Best Student Film für "Ketchup Kid".

Er studiert bei Michael Haneke.


Foto: Filmstill aus Ketchup Kid



Melissa Dermastia & Krzysztof Weronowski-Ptaszyński


Melissa Dermastia, Krzysztof Weronowski-Ptaszyński
Melissa Dermastia hat beim Franz-Schmidt-Orgelwettbewerb in Kitzbühel den 2. Preis ex aequo erhalten (bei Nichtvergabe des 1. Preises).
Außerdem erhielt sie den Sonderpreis für die beste Wiedergabe des Werkes von Robert Fuchs. Sie studiert bei Peter Planyavsky.

Krzysztof Weronowski-Ptaszyński (Student bei Johannes Ebenbauer) erhielt den 3. Preis.


Foto: Melissa Dermastia, ©Michael Dermastia;
Krzysztof Weronowski-Ptaszyński, ©Chuning Zhang;



Marco Primultini


Marco Primultini
Marco Primultini hat beim 2. Concorso organistico nazionale "Rino Benedet" an der neuen Orgel der Kathedrale von Bibione (Italien) den 1. Preis gewonnen.

Er studiert bei Roman Summereder.

Foto: ©privat



George Jackson


George Jackson
George Jackson hat ein Stipendium der Deutschen Bank Stiftung "Akademie Musiktheater heute" erhalten.

Er hat Dirigieren bei Mark Stringer studiert und 2014 abgeschlossen.

Foto: ©Minjas Zugik

www.georgejackson.net



Daniel Muck


Daniel MuckBeim Busan Maru International Music Festival in Südkorea gewann Daniel Muck den Spezialpreis des Kompositionswettbewerbs.

Er studiert Konzertfach Kontrabass bei Josef Niederhammer.

Foto: ©Monika Muck

danielmuck.jimdo.com



Guy Lichtenstein


Birthday PresentBeim 11th Jameson CineFest in Miskolc, Ungarn gewann Guy Lichtenstein den Preis für den besten Film für "Birthday Present".

Er studiert bei Michael Haneke.


Foto: Filmstill aus Birthday Present



Mari Sato & Ekaterina Frolova


Ekaterina Frolova & Mari Sato
Beim Wettbewerb Verfemte Musik 2014 in Schwerin gewannen Mari Sato (Klavier) und Ekaterina Frolova (Violine) mit der Interpretation von Bruno Walters Violinsonate den 1. Preis.

Sato studiert Konzertfach Klavier (Klavierkammermusik) und Frolova studiert Violine.

Vorsitzender der Jury war mdw-Professor Gerold Gruber.


Foto: Mari Sato, Gerold Gruber, Ekaterina Frolova ©Oliver Borchert



Georgina Oakes


Georgina Oakes
Georgina Oakes wurde aus 20 BewerberInnen ausgewählt, ein Auslandssemester an dem Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris zu absolvieren.

Dies ist das Ergebnis eines internationalen Projekts mit dem Conservatoire de Paris und der Juilliard School New York (SYLFF Kammermusik Austauschprojekt).

Die gebürtige Australierin wird bei Philippe Berrod studieren, Solo-Klarinettist des Orchestre de Paris.


Foto: ©Jeremy Byrnes



Christoph Anzböck & Johannes Zeinler


Christoph Anzböck, Johannes Zeinler
Christoph Anzböck und Johannes Zeinler haben beim 4. Internationalen Orgelwettbewerb "Daniel Herz" in Brixen/Bressanone teilgenommen und ex aequo den 3. Preis erhalten.

Christoph Anzböck studiert bei Roman Summereder und Johannes Zeinler bei Pier Damiano Peretti.


Foto: Christoph Anzböck, ©Christoph Anzböck;
Johannes Zeinler, ©Lukas Beck;



Stefan Bohun


Stefan Bohun
Stefan Bohun gewann bei der 15. Verleihung des First Steps Award mit seinem Film "Musik" in der Kategorie Mittellanger Film den bedeutenden Nachwuchsfilmpreis.

Er studiert Regie im Masterstudium bei Peter Patzak und Michael Haneke.


Foto: ©First Steps
 



Mitra Kotte


Mitra Kotte
Mitra Kotte hat den Haydnpreis sowie einen Förderpreis beim 14. Internationalen Wettbewerb für junge Pianisten Ettlingen im August 2014 erhalten.

Sie studiert Klavier bei Martin Hughes.


Foto: ©Viktor Brazdil



Arina Holecek


Arina_Holecek
Arina Holecek ist seit September 2014 als Solistin an der Wiener Staatsoper engagiert.

Die russische Mezzosopranistin hat in ihrer Heimat ihr Gesangsstudium abgeschlossen und kam anschließend nach Wien zum Studium an der mdw.

Sie hat bereits das Bachelorstudium abgeschlossen und besucht zurzeit das Instrumental- und Gesangspädagogik Masterstudium bei Georgia Michaelides.


Foto: ©Tamara Doroshchuk
 



Dominik Wagner


Dominik Wagner
Dominik Wagner gewann beim internationalen Sperger Wettbewerb für Kontrabass in Deutschland den 2. Preis.

Er studiert bei Josef Niederhammer.


Foto: ©Stephan Polzer
 



Jan Mráček & Emmanuel Tjeknavorian


Jan Mracek & Emmanuel Tjeknavorian Jan Mráček gewann beim internationalen Fritz Kreisler Wettbewerb den 1. Preis zu EUR 15.000,-, gestiftet von Toyota Motor Corporation.
Er studiert bei Jan Pospichal.

Emmanuel Tjeknavorian gewann den 3. Preis zu 10.000,-, gestiftet von BMWFW.
Er studiert bei Gerhard Schulz.

Foto v.l.n.r.: Emmanual Tjeknavorian, Jan Mráček, William Hagen;
©Juri Tscharyiski



Lisa-Maria Sekine


Lisa-Maria SekineLisa-Maria Sekine, Studentin im Vorbereitungslehrgang von Elisabeth Kropfitsch, gewann beim Internationalen Prof. Dichler-Wettbewerb im August 2014 den 1. Preis.


Foto: ©Winnie Küchl



Stefan Donner


Stefan Donner an Müller Orgel HaarlemStefan Donner, Student von Martin Haselböck (Orgel) und Antoinette van Zabner (Klavier), erhielt ein Fulbright Stipendium für ein Masterstudium Orgel an der Eastman School of Music in Rochester (USA).


Foto: ©Annie van der Veer

www.stefandonner.org
www.onepoint.fm/donner



Nicolas Charaux


Nicolas Charaux
Der französische Regisseur und mdw-Absolvent Nicolas Charaux wurde beim Regie-Nachwuchswettbewerb der Salzburger Festspiele für das Stück "Der Abschied" mit dem Young Directors Award ausgezeichnet.

Nicolas Charaux studierte am Max Reinhardt Seminar bei Anna Maria Krassnigg, Martin Kušej und Michael Gruner.


Foto: ©Ulrike Rindermann
 



Matthias Halibrand


MilchzaehneLobende Erwähnung der Kameraarbeit von Matthias Halibrand für den Film "Milchzähne" am Hayah International Short Film Festival in Panama City.

Matthias Halibrand studiert bei Wolfgang Thaler.

Foto: Filmstill aus "Milchzähne"



Catalina Molina & Patrick Vollrath


Catalina Molina und Patrick VollrathCatalina Molina und Patrick Vollrath, Studierende bei Michael Haneke, gewannen mit ihrem Film "Hinter der Tür" beim Student Film Festival in Montevideo, Uruguay den Preis für den Best Fiction Short Film.

"Hinter der Tür" ist im Rahmen der isaScience 2013 entstanden und feierte bei der heurigen Diagonale - Festival des österreichischen Films seine Österreichpremiere.


Fotos: ©privat



Mucha Quartet


Mucha QuartetDas Mucha Quartet gewann den 2. Preis beim 10th International String Quartet Competition Premio Borciani 2014 in Italien.

Außerdem gewannen sie den 1. Preis bei der Antonín Dvořák Chamber Music Competition in Prag.

Die Mitglieder Juraj Tomka, Andrej Matis, Veronika Prokešová und Pavol Mucha studieren bei Johannes Meissl.


Foto: ©Miroslav Kormos

www.muchaquartet.sk



Arcadia Quartet


Arcadia QuartetDas Arcadia Quartet gewann in der Kategorie Streichquartett den 1. Preis bei der 8th Osaka International Chamber Music Competition in Japan.

Die Mitglieder Ana Török, Răsvan Dumitru, Traian Boală und Zsolt Török haben bei Johannes Meissl studiert.


Foto: ©Jambor Photography

www.arcadiaquartet.com



​Alessandro Baticci


​Alessandro Baticci
​Alessandro Baticci erreichte bei der 6th International Flute Competition Krakow 2014 das Finale und wurde mit dem 6. Preis ausgezeichnet.

Er studiert Instrumentalstudium Flöte bei Barbara Gisler-Haase sowie Elektroakustische Komposition bei Karlheinz Essl.


Foto: ©privat

www.alessandrobaticci.com



Fabian Köhring


​Fabian KoehringFabian Köhring wurde beim Internationalen Flötenwettbewerb "Young virtuosos" in Sofia in der Gruppe bis 19 Jahre mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Er absolviert derzeit den Vorbereitungslehrgang Flöte bei Barbara Gisler-Haase.


Photo: ©Schewig Fotodesign



Ana Kalicanin


​Ana Kalicanin
Ana Kalicanin wurde beim Internationalen Flötenwettbewerb "Young virtuosos" in Sofia in der Gruppe bis 24 Jahre mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Sie studiert Instrumentalstudium Flöte bei Barbara Gisler-Haase.


Foto: ©privat
 



Youjin Kim


​Youjin Kim
Youjin Kim wurde beim Internationalen Flötenwettbewerb "Young virtuosos" in Sofia in der Gruppe bis 24 Jahre mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Sie studiert Instrumentalstudium Flöte bei Barbara Gisler-Haase.


Foto: ©privat