2020

Klampfl P. & Smetana, M. (2020). Zwischen Übersteuerung und Untersteuerung: Charakteristika und therapeutische Vorgehensweise in der Musiktherapie bei strukturellen Störungen. Musiktherapeutische Umschau 41(2), 119–130. https://doi.org/10.13109/muum.2020.41.2.119

Stegemann, T. & Plener, P. (2020). Musiktherapie und Psychopharmakotherapie – Teil I. Musiktherapeutische Umschau 41(2), 140–151. https://doi.org/10.13109/muum.2020.41.2.140

 


Neuerscheinung – Buch

Hans Ulrich Schmidt, Thomas Stegemann & Carsten Spitzer (Hrsg.):

Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen

München, Elsevier, 2019

mit zahlreichen Beiträgen von Lehrenden des Instituts für Musiktherapie und Mitarbeiterinnen des WZMF (Auswahl):

 

Phan Quoc, E. (2020). Musiktherapie mit Familien. Musiktherapie. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 329–333). München: Elsevier.

Plener, P. & Sukale, T. (2020). Selbstverletzendes Verhalten. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 303–313). München: Elsevier.

Riedl, H., Schmidt, H. U., Smetana, M & Stegemann, T. (2020). Forschung in der Musiktherapie. Überblick zur Forschungslage in der Musiktherapie. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 81–90). München: Elsevier.

Romer, G. & Phan Quoc, E. (2020). Musiktherapie mit Familien. Musiktherapie und Medizin im Dialog. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 329–333). München: Elsevier.

Schmidt, H. U., Stegemann, T. & Spitzer, C. (2020). Einführung – Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 3–8). München: Elsevier.

Schmidt, H. U. & Stegemann, T. (2020). Ausbildungswege der Musiktherapie. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 69–74). München: Elsevier.

Smetana, M & Storz, D. (2020). Psychotherapeutische Techniken der Musiktherapie. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 53–58). München: Elsevier.

Stegemann, T. (2020). Methoden der Musiktherapie. Einleitung. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 33–34; S. 37–38). München: Elsevier.

Stegemann, T. & Weymann, E. (2020). Ethische Fragen und Aspekte. In H. U. Schmidt, T. Stegemann & C. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen (S. 75–80). München: Elsevier.

2019

Phan Quoc, E., Riedl, H., Smetana, M. & Stegemann, T. (2019). Zur beruflichen Situation von Musiktherapeut.innen in Österreich: Ergebnisse einer Online-Umfrage. [Music therapy in Austria: A national survey study on the professional situation of music therapists]. Musiktherapeutische Umschau, 40(3), S. 236248. doi:10.13109/muum.2019.40.3.236

Stegemann, T. & Weymann, E. (2019). Ethik in der Musiktherapie: Grundlagen und Praxis. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Stegemann, T., Geretsegger, M., Phan Quoc, E., Riedl, H. & Smetana, M. (2019). Music Therapy and Other Music-Based Interventions in Pediatric Health Care: An Overview. Medicines, 6(1), 25; https://doi.org/10.3390/medicines6010025. > Link (open access)

2018

Gold, C. & Stegemann, T. (2018). Musiktherapeutische Forschung – Methoden und aktuelle Entwicklungen. In T. Stegemann & Fitzthum, E. (Hrsg.), Kurzlehrbuch Musiktherapie Teil I. Wiener Ringvorlesung Musiktherapie – Grundlagen und Anwendungsfelder (2. Aufl., S. 121–144). Wien: Praesens.

Gradl, S. (2018). Researching Music´s Healing Power. mdw-Webmagazin, 2018(1). [Zugriff am 2.3.2018] > Link

Jordan, A.-K., Pfeifer, E., Stegemann, T. & Lutz Hochreutener, S. (2018). Musiktherapie in pädagogischen Settings. Impulse aus Praxis, Theorie und Forschung. Münster: Waxmann. > Link

Riedl, H. (2018).The economics of therapy. Caring for clients, colleagues, commissioners and cash-flow in the creative arts therapies, Nordic Journal of Music Therapy, DOI:10.1080/08098131.2018.1509109 > Link

Riedl, H. & Stegemann, T. (2018). Die Übersetzung der Healthy-Unhealthy Uses of Music Scale (HUMS) vom Englischen ins Deutsche. Musiktherapeutische Umschau, 39(3), S. 229240. > Link übersetzter Fragebogen

Smetana, M. (2018). Einflüsse der Adoleszenz auf musikalische Lernbiografien. In W. Gruhn & P. Röbke (Hg.), Musiklernen. Bedingungen – Handlungsfelder – Positionen (S. 246–268). Innsbruck/Esslingen: Helbling.

Stegemann, T. (2018). Was MusiktherapeutInnen über das Gehirn wissen sollten. Neurobiologie für die Praxis. München: Reinhardt.

Stegemann, T. & Fitzthum, E. (Hrsg.). (2018). Kurzlehrbuch Musiktherapie Teil I. Wiener Ringvorlesung Musiktherapie – Grundlagen und Anwendungsfelder (2. Aufl.). Wien: Praesens.

Stegemann, T. & Stellermann-Strehlow, K. (2018). Kinder- und Jugendpsychiatrie. In S. Leucht, & H. Förstl (Hrsg.), Kurzlehrbuch Psychiatrie und Psychotherapie (2. Aufl., S. 223–254). Stuttgart: Thieme.

Stegemann, T. (2018). Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Warum Musiktherapie an Schulen wichtig ist. In A.-K. Jordan, E. Pfeifer, T. Stegemann & S. Lutz Hochreutener (Hrsg.), Musiktherapie in pädagogischen Settings. Impulse aus Praxis, Theorie und Forschung (S. 47–58). Münster: Waxmann.

Stegemann, T. & Geipel, J. (2018). Musiktherapie mit Jugendlichen. In T. Stegemann & Fitzthum, E. (Hrsg.), Kurzlehrbuch Musiktherapie Teil I. Wiener Ringvorlesung Musiktherapie – Grundlagen und Anwendungsfelder (2. Aufl., S. 223–241). Wien: Praesens.

2017

14.12.2017: Einblicke durch "Tür 14" des mdw Facebook-Adventkalenders > hier ansehen

19.12.2017: Ö1 Radiosendung Journal Panorama "Genesen mit Musik: Musiktherapie in Österreich"

Smudits, A. & Gmeiner, A. (Hrsg.). Kultur. Wissenschaft_Forschung. mdw. Wien: Institut für Musiksoziologie, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

2016

22.12.2016: derstandard.at  > Link

 

Publikationen des Instituts für Musiktherapie  > Link