YOUNG MASTERS in Thailand

 

Vom 30.1. bis 8.2.2018 fand eine Konzertreise zweier Young Masters Ensembles – dem Trio SMS mit Maxim Tzekov (Violine), Severin Hechwartner (Schlagwerk) und Severin Neubauer (Saxophon), sowie dem Trio in Kürze mit Fabian Köhring (Flöte), Linus Köhring (Viola/Klavier/Komposition) und Maxim Tzekov (Violine) nach Bangkok, Thailand statt. Die fünf jungen Musiker_innen (alle zwischen 17 und 20 Jahre alt) sind Teil des Young Masters Programms der Begabtenförderung der mdw. Die einladende Institution war die Mahidol Universtity of Music. Begleitet wurden die jungen Musiker_innen vom Organisator und Klavierlehrer Christos Marantos, sowie dem Professor Georg Hamann (Viola).

Während der Reise gab es 5 Konzertauftritte der Ensembles, gemeinsame Proben und Konzerte mit Studierenden der Mahidol University. In den sehr gut besuchten Konzerten, die unter anderem in der Österreichischen Botschaft in Bangkok, im Goethe-Institut in Bangkok, sowie an der Universität von Mahidol stattfanden, wurden Werke der Wiener Klassik, moderne Musik, spezielle Arrangements, sowie eigene Kompositionen der jungen Musiker_innen präsentiert.

Die Reise trug u.a. durch das gemeinsame Einstudieren und Aufführen von Kammerorchester-Literatur zum Austausch von Erfahrungen unter den jungen Musiker_innen beider Länder bei.  Die Jugendlichen konnten vor unbekanntem, nicht-heimischen Publikum konzertieren, die Tätigkeit als professionelle Berufsmusiker_innen auf einer internationalen Konzertreise erleben und einen Einblick in die Organisation und Vorbereitung einer Konzertreise bekommen, was für ihre spätere potentielle Selbständigkeit als Berufsmusiker_innen hilfreich sein könnte.

Einer der zentralen Werte des Young Masters Programms ist der soziale Aspekt der Musik. Daher war es besonders wertvoll, dass die Jugendlichen im Rahmen der Tournee auch ein karitatives Konzert zugunsten blutkranker Kinder, veranstaltet von der Griechischen Botschaft in Thailand, spielen konnten.