Förderungen - Übersicht

 

 

 




Stabstelle Forschungsförderung

Mag.a Therese Kaufmann, MA

Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

1. Stock, Raum B 01 23

Tel. +43 1 711 55-6100

forschungsfoerderung@mdw.ac.at

 

FWF-Förderung von "neuen Publikationsformaten"

Der österreichische Wissenschaftsfonds (FWF) änderte am 1.1.2016 die Richtlinien für die Förderung von selbstständigen Publikationen. Nunmehr werden neben Monografien, Sammelbänden oder Proceedings auch neue Formate wie Apps, Wiki-Modelle, wissenschaftlich kommentierte Datenbanken, durch verschiedene Medien (Audio, Video, Animationen u.a.) angereicherte webbasierte Publikationen und so weiter gefördert.

mehr

 


 

Vorankündigung: Gründungs-Fellowships Young Innovators Austria

Im Rahmen des Programms Young Innovators Austria sollen Forschung- und Entwicklungsprojekte gefördert werden, die afu die Verwertung in einer nachgelagerten Unternehmensgründungen abzielen. Nähere Details folgen.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte das Projektservice.

 


 

BRIDGE 1: Förderung von Grundlagenforschung mit Verwertungspotenzial

Projekte mit überwiegender Grundlagenforschungsnähe werden gefördert, die bereits ein realistisches Verwertungspotenzial erkennen lassen, sodass eine oder mehrere Firmen bereit sind, das Projekt mitzufinanzieren bzw. begleitend am Projekt teilzunehmen. Die Förderung ist offen für alle Forschungsthemen. Antragsberechtigt sind sowohl Unternehmen als auch Universitäten und andere Forschungseinrichtungen. Das Konsortium muss aus mindestens zwei PartnerInnen bestehen (1 Wissenschaft, 1 Wirtschaft).

Die FFG bietet am 10.8.2018 ein Webinar zu dieser Ausschreibung an (Anmeldung).

Ende der Einreichfrist 5. September 2018

mehr Information

 


 

Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmitteln mit Citizen Science-Methoden

 

Gefördert von der Innovationsstiftung für Bildung startet bei der OeAD-GmbH ein neues Förderprogramm zur Weiterentwicklung von digitalen Lehr- und Lernmitteln. Mit Hilfe von Citizen-Science-Methoden werden die Lehr- und Lernmittel von Expertinnen und Experten gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen überarbeitet.

Einreichberechtigt sind Forschungseinrichtungen, Schulen, Bildungseinrichtungen, gemeinnützige Institutionen und Unternehmen. Pro Projekt können maximal 25.000 Euro beantragt werden, wobei für die Ausschreibung insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung stehen.

Ende der Einreichfrist 7. September 2018

mehr Information

 


 

Ernst  von Siemens Musikstiftung

Die Ernst von Siemens Musikstiftung engangiert sich auf vielfältige Weise für die zeitgenössische Musik. Neben der jährlichen Vergabe des Ernst von Siemens Musikpreises für herausragende Lebensleistungen werden jährlich drei Komponistenpreise vergeben.

Darüber hinaus fördert sie weltweit Festivals, Konzerte mit Ur- und Wiederaufführungen, Kompositionsaufträge, Symposien und die Herausgabe musikwissenschaftlicher Schriften. Ein weiteres Anliegen der Musikstiftung ist die Förderung von Akademien für junge Musiker_innen und Komponist_innen. Zudem werden Vermittlungs-, Kinder- und Jugendprojekte gefördert.

Ende der Einreichfrist jeweils 1. März und 15. September

mehr Information

 


 

FWF: Neues Förderprogramm für Forschungsgruppen

Mit den "Forschungsgruppen" fördert dier Wissenschaftsfonds FWF die standortunabhängige Vernetzung von drei bis fünf  herausragenden Forscher_innen, die an mittelfristigen (bis zu 5 Jahren), komplexen Forschungsfragen zusammenarbeiten. Weitere Informationen zum Programm werden demnächst bekannt gegeben. Die Richtlinien stehen ab März 2018 zur Verfügung.

Ende der Einreichfrist 30. September 2018

mehr Information

 


 

FWF: Spezialforschungsbereiche (SFBs)

Das SFB-Programm unterstützt Forscher_innen in Österreich beim Aufbau von außerordentlich leistungsfähigen, eng vernetzten Forschungseinheiten zur Bearbeitung von in der Regel inter-/multidisziplinären, langfristig angelegten, aufwendigen Forschungsthemen.

Ende der Einreichfrist (Voranträge) 1. Oktober 2018

mehr Information