ZULASSUNGSPRÜFUNG im 1. Instrument


Vorzubereiten sind drei Stücke (auch einzelne Sätze) aus unterschiedlichen Stilbereichen.
Folgende Beispiele sollen eine Orientierungshilfe geben:


Barock
z.B. Bach: eine Sinfonia, Suiten (auch Einzelsätze), Scarlatti, etc.

Klassik
z.B. ein Satz einer Sonate von Haydn, Mozart oder Beethoven

Romantik
z.B. Chopin: Walzer, Mazurken, Schubert: Moments Musicaux

Impressionismus
z.b. Debussy: Children's Corner

Musik des 20. oder 21. Jahrhunderts
z.B. Bartók: Mikrokosmos ab Band 4, Schönberg: op 19 Nr.1
Ligeti: aus "Musica Ricercata", Boulez: aus "Douze Notations"

 

Beurteilt wird die überzeugende Bewältigung der technischen und musikalischen Anforderungen der zum Vortrag gewählten Stücke und nicht deren Schwierigkeitsgrad.

 

Die Zulassungsprüfung ist grundsätzlich analog geplant, also live vor Ort. Im Falle eines neuerlichen Lockdowns, findet die Zulassungsprüfung in elektronischer Form statt. Um in jedem Fall eine Zulassungsprüfung zu gewährleisten, ist es notwendig, vorab Videos einzuschicken, die im Notfall zur Beurteilung herangezogen werden. Sollte die Zulassungsprüfung analog stattfinden können, werden die Aufnahmen nicht zur Beurteilung herangezogen.

Zur Erstellung der Videos:

  • Um sich kurz vorzustellen, nehmen Sie bitte ein Video auf, in dem Sie ein offizielles Ausweisdokument mit Lichtbild (z.B. Reisepass) deutlich in die Kamera zeigen. Ihr Name, Ihr Foto und das Geburtsdatum müssen dabei gut erkennbar sein. Bitte nennen Sie in diesem Video Ihren Namen und geben Sie das gesamte Programm an.
  • Insgesamt müssen 4 Videos eingereicht werden (das Vorstellungsvideo sowie ein Video pro Stück). Zusätzliche Schnitte sind nicht erlaubt. 
  • Bitte verwenden Sie eine durchgehende Kameraeinstellung, die immer Sie als ganze Person sowie zumindest auch einen Teil der Tastatur zeigt.
  • Um eine möglichst gute Tonqualität zu erzielen, empfehlen wir die Verwendung eines externen Mikrofons.

Ihre inhaltlichen Fragen zu Programm und Videos richten Sie bitte per E-Mail an lvb@mdw.ac.at.