MARIJA KÖHLER

zentrales künstlerisches Fach Klavier, Klavier (ME), Klavier für andere Instrumente und Gesang, Schwerpunkt, Begleitpraxis 

 

Geboren wurde Marija Köhler in Uljanowsk/ Russland. Nach dem Besuch der Zentralen Spezialmusikschule in St. Petersburg nahm sie ein Studium am Petersburger Konservatorium in der Klasse von Oleg Malov auf. 1985 schloss sie ihre vielseitige Ausbildung mit Diplomen in den Fächern Klavier-Konzertfach, Klavierpädagogik, Kammermusik/Ensemblespiel und Liedbegleitung/Korrepetition ab. Im gleichen Jahr übersiedelte sie nach Wien, wo sie ergänzende Studien bei Leonid Brumberg absolvierte.

Marija Köhler tritt regelmäßig als Solistin sowie in verschiedenen Kammermusikbesetzungen auf; sie machte Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Österreich und den Niederlanden.

Seit 1991 unterricht sie an der Wiener Musikuniversität. Unter ihren Studierenden sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe.










 

Köhler.JPG