Global Conservatoire

© Gerard Spee

Das Global Conservatoire ist ein Kooperationsprojekt der mdw mit drei renommierten Musikhochschulen in London, Kopenhagen und New York City.

Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien eröffnet gemeinsam mit der Manhattan School of Music (MSM), dem Londoner Royal College of Music (RCM) sowie dem Königlich Dänischen Konservatorium in Kopenhagen (RDAM) einen „globalen Hörsaal". Das Global Conservatoire startet im Wintersemester 2021/22 mit einem Pilotprogramm.

Das innovative Kooperationsprojekt wird Lehrende und Studierende an den vier Standorten Wien, New York, London und Kopenhagen in einem Online-Hörsaal zusammenbringen und so den internationalen Ideenaustausch fördern. Das asynchron konzipierte Unterrichtsprogramm ermöglicht es den Studierenden in drei Zeitzonen sich das Studium individuell zu organisieren und trotz dichter Proben- und Übepläne Kurse zu absolvieren.

Die Studierenden des Global Conservatoire, jeweils immatrikuliert an ihrer Stammuniversität, werden neue Perspektiven auf unterschiedliche Studienschwerpunkten gewinnen und global vernetzt lernen. Der Online-Lehrplan baut auf dem Fachwissen der Lehrkräfte der Partnerinstitutionen auf und bietet Zugang zu Themenbereichen, die in Ergänzung zu den Curricula der eigenen Universität stehen. Neben der asynchronen Unterrichtsgestaltung, die maximale Flexibilität in den Terminplänen von Studierenden und Lehrenden ermöglichen soll, wird jeder Kurs synchrone Online-Sitzungen beinhalten, um den Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden aufzubauen und zu vertiefen.

Informationen zum Kursprogramm und zur Anmeldung finden Sie hier.