Masterstudium Ethnomusikologie


Überblick
 

Anmeldeschluss für die Zulassungsprüfung für das Wintersemester 2019/20:
31 Mai 2019

  • Studienform: Masterstudium
  • Dauer: 4 Semester
  • Masterprüfung: je 1 künstlerischer und wissenschaftlicher Teil
  • Abschluss: Master of Arts (MA)
  • Voraussetzung: Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums oder eines fachlich gleichwertigen Studiums an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung sowie erfolgreiche Zulassungsprüfung

Ausführliche Informationen finden Sie im Infoblatt und im Studienplan.


EthnomusikologieBild: ©Regina Bilan / shutterstock.com


Inhalt


Das wissenschaftlich-künstlerische Masterstudium Ethnomusikologie richtet sich an eine internationale Zielgruppe und hat die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit musikalischen Welten hauptsächlich außerhalb der "westlich" geprägten Kunst- und Popularmusikstile zum Gegenstand.

Die zentralen Inhalte des Studiums umfassen die theoretischen und methodischen Grundlagen des Faches mit einem Schwerpunkt auf ethnomusikologischer Feldforschung, Einblicke in die Vielfalt der Musiken der Welt als Forschungsgegenstand der Ethnomusikologie, die künstlerisch-praktische Auseinandersetzung mit diversen traditionellen oder sich daraus entwickelnden musikalischen Ausdrucksformen, Sensibilisierung für die gesellschaftspolitische Relevanz und Verantwortung des Faches Ethnomusikologie.

Studierende, die das wissenschaftlich-künstlerische Masterstudium Ethnomusikologie abgeschlossen haben, sind in der Lage, methodisch fundiert zu arbeiten und die Erkenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens theoretisch zu kontextualisieren. Sie können Feldforschungen selbstständig planen, durchführen und wissenschaftlich aufarbeiten. Sie können sich in verschiedenen musikalischen Stilen überzeugend ausdrücken und ihr musikalisches Tun reflektieren.


Downloads
 

Bewerbung für das Studium


Diese Schritt-für-Schritt Liste hilft Ihnen, sich zu orientieren.

  1. Melden Sie sich online für die Zulassungsprüfung an. Beachten Sie die Fristen.

    Hinweis: Nach der Überprüfung Ihrer Anmeldung werden Sie per E-Mail über den zugeteilten Prüfungstermin verständigt.
    Melden Sie sich NUR für das Studium an, das Sie studieren möchten – für Studien, die im Anmeldungsformular nicht aufscheinen, ist die Anmeldefrist abgelaufen oder die Anmeldung noch nicht möglich!

     
  2. Informieren Sie sich über den Ablauf der Zulassungsprüfung im Infoblatt. Sie finden dies hier auf der Website beim jeweiligen Studium.
     
  3. Ist Deutsch nicht Ihre Muttersprache, erbringen Sie bitte den Nachweis von Deutsch-Kenntnissen.
     
  4. Wichtig: Stammen Sie aus einem Nicht-EU-Staat, beantragen Sie ein Visum für die Dauer des Prüfungstermins.

Nach der Zulassungsprüfung

  1. Kommen Sie in der Zulassungsfrist in die Studien- und Prüfungsabteilung und nehmen Sie Ihren Reisepass oder Personalausweis sowie Ihr Maturazeugnis mit.
     
  2. Fremdsprachige BewerberInnen, die im Zuge der Zulassungsprüfung nicht den Deutschtest abgelegt haben, müssen laut Studienplan den Nachweis entsprechender Deutschkenntnisse vorlegen.
     
  3. Sind diese Formalitäten erledigt, erhalten Sie nun einen Studierendenausweis.
     
  4. Nun zahlen Sie bitte den Studienbeitrag ein: Informationen über Höhe und Zahlungsmodalität finden Sie hier.
     
  5. Haben Sie den Studienbeitrag eingezahlt, warten Sie zwei bis drei Werktage. Wir empfehlen den Besuch einiger der zahlreichen Kulturinstitutionen in Wien :)
     
  6. Zwei bis drei Werktage nach der Einzahlung des Studienbeitrags können Sie Studienblatt und Fortsetzungsmeldungsbestätigung in mdwOnline ausdrucken. Außerdem können Sie nun Ihren Studierendenausweis bei den Verlängerungsterminals an der mdw aktivieren.