Orgelpunkt

Facebook twitter

#Konzert #mdw im Musikverein #Career Center

Montag, 16.5. von 20:00 bis 22:00

Musikverein, Gläserner Saal
Musikvereinsplatz 1
1010 Wien

Als Orgelpunkt wird in der Musik ein lang ausgehaltener oder rhythmisch wiederholter Ton bezeichnet, über dem sich andere Stimmen harmonisch frei bewegen. Wie verschiedenartig diese Kompositionstechnik quer durch die musikalischen Epochen umgesetzt wurde, zeigen die hier gespielten Werke von J.S. Bach, Johannes Brahms, Hans Pfitzner und Pēteris Vasks. Es musizieren Studierende der mdw.
Kooperation mit der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien.

weitere Infos hier

Kosten

Karten an der Konzertkassa des Musikvereins

Zeit & Ort der Veranstaltung

16.05. von 20:00 bis 22:00
Musikverein, Gläserner Saal
Musikvereinsplatz 1
1010 Wien

Programm

Johann Sebastian Bach
Suite für Violoncello Nr. 3 C-Dur, BWV 1009: Prélude
Marilies Guschlbauer, Violoncello

Pēteris Vasks
Gramata cellam für Violoncello solo: Dolcissimo
Marilies Guschlbauer, Violoncello

Johannes Brahms
Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll, op. 108
Luka Ljubas, Violine
Taekyung Kim, Klavier

Pause

Hans Pfitzner
Klavierquintett C-Dur op. 23
Guillaume Vincent, Klavier
Javus Quartett:
Marie-Therese Schwöllinger, Violine
Alexandra Moser, Violine
Anuschka Cidlinsky, Viola
Oscar Hagen, Violoncello