Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Annegret HUBER

 

Professur für Musikwissenschaft

Personalseite des Instituts für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung

Forschungsschwerpunkte

  • Analyse der Musik
  • epistemologische Probleme des Musikanalysierens
  • Analyse als Praktik und Wissenspraxis (‚wissen wie’ und ‚wissen wozu‘ vs. ‚wissen was‘)
  • Funktionen/Modi musikanalytischer Argumentationen in übergeordneten Kontexten (Kontextualisierungen in Musikgeschichtsschreibung, Evidenz musikhermeneutischer Narrative ...)
  • Historische und systematische Aspekte von Musiktheorie, musikalischer Analyse und ihren Methodiken
  • Historische Kompositionslehren (18.-20. Jahrhundert; Schwerpunkt: Adolph Bernhard Marx)
  • Komponistinnen (18.-21. Jahrhundert; besonders: Fanny Hensel, Clara Schumann)
  • Kulturwissenschaftliche Fragen an Musikanalyse (Gender/Diversity/Inter-sectionality Studies, Post-Colonial Studies, Media Studies, Kulturen der Musikwissensproduktion …)
  • (Sozial-)Epistemologie (Grundlagenforschung zu wissenschaftlicher wie künstlerischer Forschung)
  • Philosophie (Musikästhetik, Poststrukturalismus, Konstruktivismus, Musik-/Semiotik, Sprachtheorie)
  • Interdisziplinäre Dispositive (Musikpsychologie, Musikmathematik ...)
  • Epistemologie von Artistic Research

Derzeit an der mdw erstbetreute Dissertationen

  • Anne Elizabeth Ewing: Arguing Creative Experimentation : Beethoven’s Bagatelles revisited.
  • Mag.aart. Keiko Uchiyama: Interkulturelle Perspektiven auf Musikanschauung und Moderne in Tokio und Wien - auf den Spuren von Rudolf Dittrich (1861 - 1919)
  • Mag.art. Dimitris Karakantas: "The Twelve-Tone Virtuosity". Approaching the violin music of Nikos Skalkottas
  • Thomas Kühnrich: Cover it up! – Ein Bild sagt mehr als tausend Töne. Album Cover Art als musikalischer Paratext und seine Bedeutung in den Staaten des Warschauer Pakts
  • Mag.art. Christoph Rohl: Skizzentranskription als analytisches Werkzeug für die Große Fuge von Ludwig van Beethoven
  • Aleksandra Bajde: Mediatization, Media Technology and Composing Music. Qualitative research on composers’ experiences with digital and media technologies in their practice of composing music2
  • Aharon Rabenu, M.Mus.: Musical Peculiarities as Signs in the Music of Charles-Valentin Alkan
  • Ivana Tomić-Obrdalj,  M.Mus.: The Tale of Joe Hisaishi. Discovering the Musical Language Through the Lens of Film
  • Mag.art. Mag.art. Bakk.art. Timotej  Kosovinc Zupančič, MA: Textur, Instrumentation und Klangwirkung im Orchestersatz Haydns zwischen 1776 und 1779