UG-Novelle 2021 – wesentliche Änderung, die den Bereich der Studiendirektorin betrifft
(anzuwenden ab dem WS 2022/23)
Anerkennungen:

Die Anerkennung von Prüfungen, anderen Studienleistungen, Berufstätigkeiten und Ähnlichem, die bereits vor Studienbeginn absolviert wurden, muss ausnahmslos bis spätestens zum Ende des 2. Semesters des jeweiligen Studiums bei der Studiendirektorin beantragt werden! Diese Regelung gilt für alle Studierenden unabhängig davon, wann sie das Studium begonnen haben. Eine Anerkennung der oben genannten Vorstudienleistungen für Studierende, die im WS 21/22 (oder früher!) ihr Studium begonnen haben, ist somit nur noch bis zum 30. September 2022 möglich!

Bitte stellen Sie deshalb zeitgerecht einen Anerkennungsantrag im Büro der Studiendirektorin (studiendirektorin@mdw.ac.at).


Die Studiendirektorin der mdw ist für viele Angelegenheiten zuständig, die Studierende ein- oder mehrmals in ihrer Studienzeit betreffen können.

Besonders häufig kommen Studierende in Kontakt mit dieser Stelle bei:

  • Anerkennungen von Prüfungen, die an anderen Universitäten oder in anderen Studien an der mdw abgelegt wurden - auch bei Auslandsaufenthalten wie Erasmus
  • Anerkennung von Studien aus anderen Ländern (Nostrifizierung)
  • Studienzeitverkürzungen, wenn Sie im zentralen künstlerischen Fach Semester überspringen wollen
  • Beurlaubung vom Studium, wenn Sie in einem Semester keine Lehrveranstaltungen besuchen können
  • Erlass der Zulassungsprüfung, sofern dies in den Curricula vorgesehen ist

Manchmal ist es notwendig, Probleme im Studium von studienrechtlicher Seite zu betrachten. Die Studiendirektorin und ihr Team helfen Ihnen gerne auch in folgenden Fällen weiter:

  • Aufhebung von mangelhaften Prüfungen und Nichtigerklärung von Beurteilungen
  • Feststellung, ob eine Prüfung aus wichtigem Grund abgebrochen wurde
  • Festlegung einer abweichenden Prüfungsmethode bei Behinderung, wenn Lehrende dies nicht selbst genehmigen (siehe auch Informationen zur Barrierefreiheit an der mdw www.mdw.ac.at/barrierefrei)
  • Beratung in studienrechtlichen Spezialfragen wie z.B. Erlöschen der Zulassung, Wiederholung von Prüfungen und anderes

Am Ende eines erfolgreichen Studiums ist die Studiendirektorin zuständig für

  • Ausstellung von studienabschließenden Zeugnissen
  • Verleihung akademischer Grade und Sponsion/Promotion

Für diese Angelegenheiten ist die Studiendirektorin ebenfalls zuständig:

Rechtlich geregelt sind die Aufgaben der Studiendirektorin in § 19 Abs 2 Z 2 UG und im studienrechtlichen Teil der Satzung der mdw.

 

Ombudsstelle für Studierende

Fragen, Probleme, Beschwerden beim Studium, die nicht vor Ort geklärt oder gelöst werden können?
Die Ombudsstelle für Studierende im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
steht mit Rat und Tat zur Seite.

http://www.hochschulombudsmann.at/