1. Vorarlberger Bratschenfest

Über 80 BratschistInnen nahmen am 23. und 24. März 2019 am 1. Vorarlberger Bratschenfest in Feldkirch teil. Einen Bericht und viele Fotos dazu finden Sie HIER

Bericht von Annemarie HARING

 

Kärntner Etüdenturnier 2019

 Auf zum Etüdenturnier nach Völkermarkthieß es am 26. Jänner 2019 für die Violin- und ViolaschülerInnen der Musikschulen des Landes Kärnten. Dieses musikalisch-sportliche Wettspiel findet seit dem Jahr 2000 alle zwei Jahre an wechselnden Standorten in Kärnten statt. Zehn Teams zu je drei SpielerInnen nahmen dieses Jahr die Herausforderung an.

Jedes Mannschaftsmitglied bereitete drei Etüden von beliebigen Autoren vor: eine Etüde mit Schwerpunkt Bogentechnik, eine Etüde mit Schwerpunkt Technik der linken Hand und eine Etüde für Geläufigkeit.

Die Jury unter der umsichtigen Koordination und Leitung von Prof. Helfried Fister bewertete - in Relation zum Alter und zur Ausbildungsdauer in den Kategorien Intonation, Rhythmus, Klangqualität, Natürlichkeit und Zweckmäßigkeit der Bewegungen, Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Ausführung. Das Auswendigspiel der Etüden wurde mit je drei Sonderpunkten belohnt.

Den Tagessieg konnte die Mannschaft „Dreamteam“ unter der Leitung von Deniza Liebhauser aus der Musikschule Villach erreichen. Magdalena Nowak, Sasha Egger und Alicia Facchini freuten sich besonders über den von der ESTA gesponserten Sonderpreis den Besuch eines Konzertes mit Shlomo Mintz im Konzerthaus Klagenfurt.

 

Bericht von Annemarie HARING