Schreibzentrum

Das Schreibzentrum der ub.mdw bleibt auch während der COVID19-bedingten Sperrzeit in Betrieb.
Kontaktieren Sie unsere Schreibberaterinnen für Terminvereinbarungen zu online-Beratungen in Echtzeit schreibberatung-ub@mdw.ac.at

Wissenschaftliches Schreiben spielt nicht nur im Studium, sondern auch im Berufsalltag von Musiker*innen eine immer wichtigere Rolle.

Die Kompetenz, mit Fachliteratur umzugehen und wissenschaftliche Texte zu verfassen, muss Schritt für Schritt erlernt werden. Oftmals ist dafür jedoch in den straffen Studienplänen zu wenig Zeit, und der Bedarf an Unterstützung von Seiten der Studierenden ist hoch. Daher hat die ub.mdw als erste Musikbibliothek Österreichs ein Zentrum zur Förderung von Schreibkompetenz gegründet. Wir bieten Einzelberatung und Workshops zu den Themen wissenschaftliches Schreiben, Literaturrecherche und –verwaltung an und verstehen uns als Anlaufstelle für alle, die die Lust am Schreiben (wieder)finden wollen.

Die Schreibberatung beschäftigt sich mit dem Prozess des Schreibens und versucht, dessen komplexe Abläufe durch ein Zerlegen in Teilschritte aufzuschlüsseln. So entstehen kleinere Aufgaben, die für die Schreibenden leichter zu bewältigen sind. Auf diese Weise versteht sich die Schreibberatung als Ergänzung zur wissenschaftlich-fachlichen Betreuungsarbeit der Lehrenden.

Schreibtipp des Monats

Juni 2020

Die besten Ideen kommen meist dann, wenn man am wenigsten damit rechnet: in der U-Bahn, beim Anstellen an der Supermarktkasse, abends in der Badewanne … Das ist ganz natürlich. Denn für den freien Fluss der Gedanken ist nichts schädlicher, als vor dem Laptop zu sitzen und auf den Bildschirm zu starren.

Unser Tipp daher: Tragen Sie stets ein kleines Notizbuch bei sich, in das sie spontane Einfälle sofort notieren. Festhalten können Sie darin nicht nur Ideen, Argumente oder Fragen zu Ihrem Thema, sondern auch besonders gelungene Formulierungen, auf die Sie zufällig beim Lesen von Fachliteratur gestoßen sind.