Awards von Alumni & ehemaligen Studierenden 2016


Nikolaus Habjan


Nikolaus Habjan
Nikolaus Habjan, Puppenspieler und Regisseur, hat den Outstanding Artist Award 2016 für Darstellende Kunst gewonnen. Die Auszeichnung wird jährlich vom Bundeskanzleramt in mehreren Kategorien verliehen.

Nikolaus Habjan schloss das Studium der Musiktheaterregie an der mdw mit Auszeichnung ab.

Foto: ©Barbara Pálffy



Gerhard Marschner


Gerhard Marschner
Gerhard Marschner hat das Probespiel für Solobratsche der Wiener Philharmoniker gewonnen. Er wird die Stelle am 1. September 2017 nach der Pensionierung Heinrich Kolls antreten.

Gerhard Marschner studierte Viola bei Josef Staar und Hans Peter Ochsenhofer an der mdw.

Foto: ©Terry Linke



Christoph Rainer


Pitter Patter Goes My HeartChristoph Rainer gewann den "New Media Award" beim 15. International Student Film & Video Festival Beijing für seinen Film "Pitter Patter goes my Heart" im Oktober 2016.

Christoph Rainer ist Regie-Absolvent bei Michael Haneke. Das weitere Team: Georg Geutebrück studiert Kamera bei Thomas Benesch, Roland Stöttinger studiert Schnitt bei Michael Hudecek und Nikolai Gemel ist Produktions-Absolvent bei Danny Krausz.

Foto: Filmstill aus "Pitter Patter Goes My Heart"



Elisabeth Plank


Elisabeth Plank
Elisabeth Plank hat den 2. Preis beim 17. Internationalen Osaka Musikwettbewerb in der Kategorie "Harfe" gewonnen.

Außerdem hat sie im April 2016 beim Internationalen Wettbewerb "Musica Insieme" in Italien einen Primo Premio Assoluto gewonnen.

Elisabeth Plank hat Konzertfach Harfe bei Adelheid Blovsky-Miller studiert und im Juni 2015 mit Auszeichnung abgeschlossen. Sie setzt ihre Studien mit mdw-Professorin Mirjam Schröder und Fabrice Pierre in Brescia, Italien fort.

Foto: ©Lisa Lux



Marie-Luise Stockinger


Marie-Luise Stockinger
Marie-Luise Stockinger ist für den Nestroy-Preis 2016 als "Bester Nachwuchs weiblich" nominiert.

Sie hat am Max Reinhardt Seminar der mdw Schauspiel bei Grazyna Dylag und Roland Koch studiert.

Foto: ©Christoph M. Bieber



Meo Wulf & Josephine Bloéb


Meo Wulf und Josephine BloebMeo Wulf und Josephine Bloéb haben 2016 ihr Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar der mdw abgeschlossen und nun ein Fixengagement am Theater in der Josefstadt in Wien erhalten.

In der aktuellen Spielzeit sind sie in jeweils zwei Rollen zu sehen.

Meo Wulf ist außerdem für den Nestroy-Preis 2016 als bester Nachwuchs männlich nominiert.

Foto: ©Petra Gruber



Ingmar Beck


Ingmar BeckIngmar Beck hat den "Aspen Conducting Prize" beim Aspen Music Festival in den USA gewonnen. Dies ermöglicht ihm, im Sommer 2017 eine Stelle als Assistant Conductor beim Festival anzutreten.

Weiters wurde Ingmar Beck als Stipendiat in die "Akademie Musiktheater heute" der Deutschen Bank Stiftung aufgenommen.

Er studierte an der mdw von 2011 – 2016 Dirigieren bei Mark Stringer.

Foto: ©privat



Sun Xiao


Sun XiaoSun Xiao wird mit Mai 2016 als ordentlicher Professor für Trompete an das Xing Hai Conservatory in Guangzhou, China berufen. Er ist seit September 2009 als 1. Trompeter im Guangzhou Symphony Orchestra in China engagiert.

Er studierte an der mdw das Instrumentalstudium Trompete bei Carole Dawn Reinhart.

Foto: ©privat



Maria Gstättner


Maria GstättnerMaria Gstättner erhielt den Theodor Körner Förderpreis 2016 für ihre Komposition "korrespondenzia".

Die feierliche Zeremonie fand am 26. April 2016 im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

Sie studierte an der mdw das Instrumentalstudium Fagott, das Masterstudium Instrumental(Gesangs)pädagogik Fagott - Klassik sowie das PhD-Studium Musikwissenschaft.
Foto: ©Christian Fischer



Davide Mariano


Davide MarianoDavide Mariano wurde zum Organist in Residence in der Kitara Concert Hall in Sapporo, Japan ernannt.

Von 2016 bis 2018 wird er zahlreiche Konzerte und Masterclasses in ganz Japan geben sowie eine Konzertreihe gestalten.

Er studierte die Instrumentalstudien Orgel und Cembalo bei Martin Haselböck.

Foto: ©Jura Buterus



Patrick Vollrath


Patrick Vollrath
Patrick Vollraths Abschlussfilm "Alles wird gut" ist nach dem Gewinn des Student Oscars in Bronze im September 2015 nun für den Oscar in der Kategorie "Best Live Action Short Film" nominiert.

Die 88. Verleihung der Oscars findet am 28. Februar 2016 statt.

Er studierte Regie bei Michael Haneke.


Foto: ©privat