Soirée musicale

Ein musikalisch bunter Abend: Das mdw-Ochester Webern Sinfonietta musiziert unter der Leitung von Vasilii Valitov u.a. Mozarts strahlende "Haffnersymphonie" und beliebte Arien wie das "Uhrenduett", "Klänge der Heimat", "Che gelida manina" und "Fünftausend Taler" - vorgetragen von ausgewählten Sänger*innen der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.


Mitwirkende:
Webern Sinfonietta
Vasilii Valitov, Leitung
Solist*innen:
Fabian Düberg
Marta Fridriksdóttir
Hwapwang Gwon
Yejin Kang
Philipp Schöllhorn
Elena Sverdiolaité

Programm

W.A. Mozart: „Idomeneo“, Ouvertüre & Szene und Arie der Ilia „Quando avran fine“ / Marta Fridriksdóttir
W.A. Mozart: Symphonie Nr.35 K.385 D-Dur „Haffnersymphonie“
*Pause*
A. Lortzing: „Der Wildschütz“, Arie des Baculus „Fünftausend Taler“ / Philipp Schöllhorn
O. Nicolai: „Die lustigen Weiber von Windsor“, Arie der Frau Fluth „Nun eilt herbei“ / Elena Sverdiolaité
R. Wagner: „Die Meistersinger von Nürnberg“, Szene des David „Mein Herr, der Singer Meisterschlag“ / Fabian Düberg
G. Puccini: „La Bohème“, Arie des Rodolfo „Che gelida manina“ / Hwapwang Gwon
J. Strauß: „Die Fledermaus“, Czardas der Rosalinde „Klänge der Heimat“ / Yejin Kang
& Uhrenduett “Dieser Anstand“ / Yejin Kang, Fabian Düberg



 

 

Facebook twitter copy Link