„gezupft, gestrichen, geblasen und geschlagen" Konzert des Fritz Kreisler und des Leonard Bernstein Instituts

Facebook twitter

#Konzert

Samstag, 26.3. von 11:00 bis 13:00

Hauptgebäude, Bauteil A/Joseph Haydn-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien
zum Lageplan in MDWonline

Beim Konzert „gezupft, gestrichen, geblasen und geschlagen" spielen Studierende des Fritz-Kreisler-Instituts für Streichinstrumente, Gitarre und Harfe im Konzertfach (FKI) sowie des Leonard-Bernstein-Instituts für Blasinstrumente und Schlagwerk im Konzertfach (LBI). Die Studierenden haben sich bei den vergangenen institutsinternen Auswahlvorspielen hervorgehoben und bekommen nun beim Konzert die Möglichkeit, ihr Können vor Publikum zu präsentieren.

Eintritt frei

Covid-19 Regelungen: Für Präsenzpublikum gilt die 2G-plus-Regel (Geimpfte oder Genesene müssen zusätzlich einen gültigen PCR-Test vorweisen), FFP2-Maskenpflicht (auch am Sitzplatz) sowie eine Kontaktdatenerfassung (mittels QR-Code Registrierung). Mehr Informationen unter mdw.ac.at/ihresicherheit.

Zeit & Ort der Veranstaltung

26.03. von 11:00 bis 13:00
Hauptgebäude, Bauteil A/Joseph Haydn-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien
zum Lageplan in MDWonline

Programm

Wird noch bekannt gegeben.