Ringvorlesung

Die Suchtmittelpalette von Künstler:innen


Alkohol, Atemtraining, Betablocker, Psychopharmaka, Auftrittscoaching
Psychosoziale, universitäre & medizinische Informationen und Hinweise


Freitag, 13.01.2023 um 15.00 Uhr
digital über ZOOM

keine Anmeldung erforderlich

Zoom-Meeting beitreten
https://mdw-ac-at.zoom.us/j/64973950879?pwd=NXVkQ1g4UTVRbDFNSWdLR0MzUm05QT09

Meeting-ID: 649 7395 0879
Kenncode: 372471

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Career Center der mdw und der Personalentwicklung - Zentrum für Weiterbildung.

 

PROGRAMM

 

15.00 Uhr Begrüßung durch Gerda Müller
Vizerektorin für Organisationsentwicklung, Gender und Diversity
15.10 Uhr Fakten und Zahlen - Probleme sind keine Einzelfälle
Matthias Bertsch, Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhytmik sowie Musikphysiologie
15.15 Uhr Medizinische Kurzübersicht der Suchtmittelpalette von Künstler:innen - Wirkung & Nebenwirkungen
Dr. Manfred Greslechner, Facharzt für Psychiatrie
15.35 Uhr Zur psychosozialen Beratung an der mdw: Vorstellung und Angebotspalette (www.mdw.ac.at/1480/)
Dagny Schreiner, Leiterin Stabstelle Personalentwicklung - Zentrum für Weiterbildung
15.50 Uhr Wie nüchtern sind Studierende & Lehrende an der mdw - Ein Überblick über erfolgreiche Interventionen an der mdw
Gerda Müller, Vizerektorin für Organisationsentwicklung, Gender und Diversity
16.00 Uhr Erfahrungen mit Lehrenden und Studierenden im Kontext von Suchtmitteln, Alkohol & Beta-Blockern
Stefan Schön, Leonard Bernstein Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente, Betriebsratsvorsitzender des Betriebsrat für das wissenschaftliche und künstlerische
16.10 Uhr Die Angebote der Abteilung Musikphysiologie und Erfahrungen mit Studierenden im Bereich psychischer Belastungen
Coretta Kurth, Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhytmik sowie Musikphysiologie
16.20 Uhr Diskussion, Fragen & Austausch

 

 

Programm zum Download

 

 


 

Als Mitglied des Netzwerks Gesundheitsfördernde Hochschulen hat uns die Montanuniversität Leoben, auch Netzwerkmitglied, ihre
Videos zur bewegten Pause
zur Vefügung gestellt. Diese wurden vom USI Universitätssportinstitut der Montanuniversität Leoben, Mag.a Ulla Prodinger/Mag. Bernd Tauderer erstellt.

 

 


 

 

Ringvorlesung

Die Suchtmittelpalette von Künstler:innen


Alkohol, Atemtraining, Betablocker, Psychopharmaka, Auftrittscoaching
Psychosoziale, universitäre & medizinische Informationen und Hinweise


Freitag, 13.01.2023 um 15.00 Uhr
digital über ZOOM

keine Anmeldung erforderlich

Zoom-Meeting beitreten
https://mdw-ac-at.zoom.us/j/64973950879?pwd=NXVkQ1g4UTVRbDFNSWdLR0MzUm05QT09

Meeting-ID: 649 7395 0879
Kenncode: 372471

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Career Center der mdw und der Personalentwicklung - Zentrum für Weiterbildung.

 

PROGRAMM

 

15.00 Uhr Begrüßung durch Gerda Müller
Vizerektorin für Organisationsentwicklung, Gender und Diversity
15.10 Uhr Fakten und Zahlen - Probleme sind keine Einzelfälle
Matthias Bertsch, Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhytmik sowie Musikphysiologie
15.15 Uhr Medizinische Kurzübersicht der Suchtmittelpalette von Künstler:innen - Wirkung & Nebenwirkungen
Dr. Manfred Greslechner, Facharzt für Psychiatrie
15.35 Uhr Zur psychosozialen Beratung an der mdw: Vorstellung und Angebotspalette (www.mdw.ac.at/1480/)
Dagny Schreiner, Leiterin Stabstelle Personalentwicklung - Zentrum für Weiterbildung
15.50 Uhr Wie nüchtern sind Studierende & Lehrende an der mdw - Ein Überblick über erfolgreiche Interventionen an der mdw
Gerda Müller, Vizerektorin für Organisationsentwicklung, Gender und Diversity
16.00 Uhr Erfahrungen mit Lehrenden und Studierenden im Kontext von Suchtmitteln, Alkohol & Beta-Blockern
Stefan Schön, Leonard Bernstein Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente, Betriebsratsvorsitzender des Betriebsrat für das wissenschaftliche und künstlerische
16.10 Uhr Die Angebote der Abteilung Musikphysiologie und Erfahrungen mit Studierenden im Bereich psychischer Belastungen
Coretta Kurth, Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhytmik sowie Musikphysiologie
16.20 Uhr Diskussion, Fragen & Austausch

 

 

Programm zum Download