Pierre Boulez Nachruf


Die mdw trauert um den französischen Ausnahmekünstler, der am 5. Jänner 2016 verstorben ist


Pierre BoulezFoto: Pierre Boulez als Ehrenmitglied der mdw ©Doris Kucera

Pierre Boulez war nicht nur ein herausragender Komponist und Dirigent sondern zudem ein großartiger Lehrer. Für die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bedeutet der Tod von Pierre Boulez ein Abschied von einem vorbildhaften Künstler, der in freundschaftlicher Verbundenheit zu unserem Hause mehrmals mit Studierenden arbeitete und konzertierte:

2007 leitete Boulez das Webern Symphonie Orchester der mdw im Wiener Musikverein mit Werken von Beethoven und Schönberg. Die Vorbereitung mit sechs Probenterminen glich einer Meisterklasse, die unseren Studierenden einmalige Erfahrungen ermöglichte.


Pierre BoulezFoto: Pierre Boulez mit mdw-Professor Jean-Bernard Matter ©Eike Feß

Am 25. März 2010 führte das Webern-Ensemble der mdw unter der Leitung von Jean Bernard Matter am Arnold Schönberg Center Boulez' "Le marteau sans maître" sowie Schönbergs "Pierrot lunaire" auf. Der Maestro war persönlich anwesend und feierte an diesem Abend im Kreise von Verwandten und Freunden der mdw bestens gelaunt seinen 85. Geburtstag.

In einem weiteren Konzert mit dem Webern Symphonie Orchester brachte Pierre Boulez am 11. Juni 2010 im Wiener Musikverein Werke von Debussy und Bartok zur Aufführung.

Als Ausdruck hoher Wertschätzung erhielt Pierre Boulez 2010 die Ehrenmitgliedschaft der mdw.
Die musikalischen Werke von Pierre Boulez haben in den Lehrbetrieb der mdw längst Eingang gefunden. So werden auch 2016 wieder mehrere Werke von Boulez an der mdw und im Wiener Konzerthaus durch unsere Studierenden zur Aufführung gelangen.


Ulrike Sych, Rektorin