New Pipa - Interkulturelles Kooperationsprojekt


Neue Werke für Pipa, Bambusflöte und Streichquartett


New PipaFoto: ©privat

Vom 1. bis 5. Dezember 2014 fand an der mdw ein Kooperationsprojekt des Instituts für Komposition und Elektroakustik mit dem Chai Found Musik Workshop statt. Die taiwanesischen MusikerInnen Huikuan Li (Pipa), Chung-Hsien Wu und Pei-Yun Tsai (Bambusflöte) sowie Chaoming Tung (Komposition) präsentierten den Workshop-TeilnehmerInnen das traditionelle chinesische Saiteninstrument Pipa sowie die Bambusflöte.

Dabei erhielten sie auch die Gelegenheit, die Instrumente selbst zu spielen und dafür zu komponieren. Die besondere Herausforderung, für ein gemischtes Ensemble aus östlichen und westlichen Instrumenten zu schreiben, verspricht überraschende und spannende Hörerlebnisse!

Daher entstand daraus eine kleine Konzertreihe, die vom 20. bis 22. April 2015 an der mdw und im Essl Museum Klosterneuburg stattfinden wird: Gemeinsam mit dem Pacific Quartet Vienna werden über 20 Kompositionen von Studierenden und Lehrenden der Klassen "Medienkomposition" und "Elektroakustische Musik" aufgeführt.

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie einen Mitschnitt des Workshops - neben einem Einblick in die Übungen hören Sie auch Beispiele traditioneller chinesischer Musik.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in der Dokumentation der mdw-Studierenden Hannah Eisendle und Chenwei Wang (pdf, 6mb)


Konzerttermine


Neue Werke von Studierenden der Klassen Medienkomposition und Elektroakustik
20. April 2015, 19 Uhr
Fanny Hensel-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

21. April 2015, 19 Uhr
Festsaal
Seilerstätte 26, 1010 Wien

Neue Werke von Chaoming Tung, Reinhard Karger und Karlheinz Essl sowie traditionelle chinesische Musik für Pipa und Bambusflöte
22. April 2015, 19.30 Uhr
Essl-Museum Klosterneuburg
An der Donau-Au 1
3400 Klosterneuburg