Produktion (BA)


Das Ausbildungsziel im Bachelorstudium umfasst die Berufsbilder ProduktionsassistentIn und (Set-)AufnahmeleiterIn.
Dies beinhaltet Fähigkeiten und Kompetenzen, die durch fachspezifische Lehrveranstaltungen erworben werden und durch Praktika zur Anwendung kommen.

Die Tätigkeitsfelder in der Produktion sind äußerst vielfältig.
Dazu zählen die Mitarbeit an der Erstellung des Herstellungsplanes sowie der Stab- und Besetzungsliste, Erstellung der Drehbuchauszüge und der Tagesdispositionen, Teilnahme an Motivsuche und Vorarbeiten, Einholung von Drehgenehmigungen, Überwachung des täglichen Produktionsablaufs und Transportkoordination, Erstellung von Projektentwicklungskalkulationen und ihre Finanzierungsformen.


Produktion (Bakk.)Bild: ©Ewald Grabenbauer

Das Studium dauert sechs Semester und endet mit der vollständigen Absolvierung der Bachelorprüfung.
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist das Bestehen einer Zulassungsprüfung. Das Studium beginnt mit einer Studieneingangsphase von zwei Semestern.


Überblick
 

Anmeldeschluss für die Zulassungsprüfung für das Wintersemester 2018/19:
23. Februar 2018

  • Studienform: Bachelorstudium
  • Dauer: 6 Semester (2 + 4)
  • 1. und 2. Semester Studieneingangsphase, 3. - 6. Semester Vertiefung und Spezialisierung
  • Bachelorprüfung nach dem 6. Semester
  • Abschluss: Bakkalaurea / Bakkalaureus der Künste (Bakk.art.)
  • Voraussetzung: erfolgreiche Zulassungsprüfung

Ausführliche Informationen finden Sie im Infoblatt und Studienplan.
 

Bewerbung für das Studium


Diese Schritt-für-Schritt Liste hilft Ihnen, sich zu orientieren.

  1. Zur Anmeldung für die Zulassungsprüfung wenden Sie sich an das Institut für Film und Fernsehen (Filmakademie Wien):

    --> Zur Website der Filmakademie Wien
     
  2. Informieren Sie sich über den Ablauf der Zulassungsprüfung im Infoblatt.
     
  3. Ist Deutsch nicht Ihre Muttersprache, erbringen Sie bitte den Nachweis von Deutsch-Kenntnissen.
     
  4. Wichtig: Stammen Sie aus einem Nicht-EU-Staat, beantragen Sie ein Visum für die Dauer des Prüfungstermins.

Nach der Zulassungsprüfung

 

  1. Kommen Sie in der Zulassungsfrist in die Studien- und Prüfungsabteilung und nehmen Sie Ihren Reisepass oder Personalausweis sowie Ihr Maturazeugnis mit.
     
  2. Fremdsprachige BewerberInnen, die im Zuge der Zulassungsprüfung nicht den Deutschtest abgelegt haben, müssen laut Studienplan den Nachweis entsprechender Deutschkenntnisse vorlegen.
     
  3. Sind diese Formalitäten erledigt, erhalten Sie nun einen Studierendenausweis.
     
  4. Zusätzlich erhalten sie den PIN-Code für Ihren Zugang bei mdwOnline.
     
  5. Nun zahlen Sie bitte den Studienbeitrag ein: Informationen über Höhe und Zahlungsmodalität finden Sie hier.
     
  6. Haben Sie den Studienbeitrag eingezahlt, warten Sie zwei bis drei Werktage. Wir empfehlen den Besuch einiger der zahlreichen Kulturinstitutionen in Wien :)
     
  7. Zwei bis drei Werktage nach der Einzahlung des Studienbeitrags können Sie Studienblatt und Fortsetzungsmeldungsbestätigung in mdwOnline ausdrucken. Außerdem können Sie nun Ihren Studierendenausweis bei den Verlängerungsterminals an der mdw aktivieren.