Bachelorstudium Musiktherapie

Das Bachelorstudium Musiktherapie dient der Qualifizierung für die mitverantwortliche Berufsausübung gemäß österreichischem Musiktherapiegesetz. Es findet eine praxisorientierte Ausbildung entsprechend der Ausbildungsverordnung statt.

Traditionell spielen in der Wiener Musiktherapieausbildung die klinischen Bereiche Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie und Psychosomatik eine zentrale Rolle. Durch das zentrale Fach „Praxeologie“ wird die Verbindung zwischen Theorie und Praxis in Hinblick auf musiktherapeutische Kompetenzen geschaffen.

Das Bachelorstudium Musiktherapie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien dient der wissenschaftlichen und künstlerischen bzw. der therapeutischen Berufsvorbildung und der ersten Qualifizierung für berufliche Tätigkeiten, welche die Anwendung wissenschaftlicher, künstlerischer und/oder therapeutischer Erkenntnisse und Methoden erfordern. Das Bachelorstudium Musiktherapie ist als Vollzeit- und Präsenzstudium angelegt.

                                    


Überblick

  • Dauer: 7 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
  • Anmeldezeitraum für die Zulassungsprüfung: 11. Januar 2021 – verlängert bis 14. April 2021
  • Termin der Zulassungsprüfung: auf der Webseite des Studiendekanats für musikpädagogische Studien
  • Studienbeitrag: nähere Informationen
  • Voraussetzung: Reifeprüfungszeugnis, erfolgreiche Zulassungsprüfung, Nachweis der Deutschkenntnisse siehe "Informationen zur Zulassungsprüfung", Mindestanforderungen gemäß § 6 Abs 1 Muth-AV (gesundheitliche, persönliche und musikalische Eignung, Vertrauenswürdigkeit, mind. 16-stündiger Erste Hilfe-Kurs)
  • Informationen zur Zulassungsprüfung: PDF [de] | PDF [en]
  • Curriculum: PDF
  • Lehrveranstaltungsangebot in mdwOnline
  • Termine für kommissionelle Abschlussprüfungen: auf der Webseite des Studiendekanats für musikpädagogische Studien
  • Vorgaben für kommissionelle Abschlussprüfungen: auf der Webseite des Instituts für Musiktherapie

Aktuelle Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen für Studienwerber_innen finden Sie auf der Webseite des Instituts

Bewerbung für das Studium

  1. Im Dokument "Informationen zur Zulassungsprüfung" (Download weiter oben) erfahren Sie, was Sie für die Zulassungsprüfung vorbereiten müssen. Manche Unterlagen wie z. B. das Prüfungsprogramm oder das ärztliche Zeugnis über die gesundheitliche Eignung müssen Sie bereits bei der Online-Anmeldung hochladen.
  2. Legen Sie sich auf mdwOnline einen Bewerber_innen-Account an, wenn Sie nicht schon einen mdwOnline-Account aus einem anderen Studium an der mdw haben. 
  3. Klicken Sie in Ihrem Account auf "Anmeldung zur Zulassungsprüfung" und anschließend rechts oben auf "Bewerbung erfassen". Folgen Sie nun den Anweisungen. Für Studien, die im Anmeldungsprogramm nicht aufscheinen, ist die Anmeldefrist abgelaufen oder die Anmeldung noch nicht möglich!
  4. Wichtig: Wenn Sie Staatsbürger_in eines Drittstaates sind (nicht EU/EWR, Schweiz, Liechtenstein), informieren Sie sich rechtzeitig über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen. 
  5. Nach der Überprüfung Ihrer Anmeldung werden Sie per E-Mail über den zugeteilten Prüfungstermin verständigt. 
  6. Legen Sie die Zulassungsprüfung ab. Denken Sie daran, einen Lichtbildausweis mitzubringen. 

Nach der Zulassungsprüfung

  1. Das Ergebnis der Zulassungsprüfung erhalten Sie per E-Mail. 
  2. Wenn Sie die Zulassungsprüfung bestanden haben, müssen Sie sich noch inskribieren, um an der mdw studieren zu können. Kommen Sie dazu innerhalb der Zulassungsfrist in das StudienCenter und nehmen Sie Ihren Reisepass oder Personalausweis mit. 
  3. Die weiteren Schritte erfahren Sie in der Broschüre "Neu an der mdw?"
  4. Spätestens innerhalb der ersten Wochen des Studiums müssen Sie einen Nachweis über die Absolvierung eines mindestens 16-stündigen Erste Hilfe-Kurses (nicht älter als ein Jahr) einreichen.