mdw Campus Fest am 15. Juni 2019


Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien lädt zum Sommerfest!


Campus FestFoto: ©Stephan Polzer


Tauchen Sie ein in den Kosmos der mdw, entdecken Sie den Campus und die Institute der Universität und erleben Sie die Studierenden, Lehrenden und Absolvent_innen der mdw in Aktion!

Das Campus Fest bietet ein buntes Programm für die ganze Familie – mit abwechslungsreichen Stationen für Kinder, feinster Kulinarik und grünen Freiluftoasen am Nachmittag, sowie abends mit Konzert-Highlights und legendärer mdw-Party-Stimmung zum Sommerbeginn!
 



Wann & Wo


Samstag, 15. Juni 2019

14.00 – 17.00 Uhr: Kinderprogramm
17.00 – 23.00 Uhr: Musikprogramm im Innenhof


Campus der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Eintritt frei! Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

#mdwcampusfest19
 



Musikprogramm


MusikprogrammFoto: ©Stephan Polzer

  • 17.00 Uhr: Kinderchor der Wiener Chorschule an der mdw
     
  • Begrüßung
    Ulrike Sych, Rektorin der mdw
     
  • 17.20 Uhr: The Conglomerates
    Das Ensembles "The Conglomerates" ist ein Jointventure verschiedener Instrumentengruppen und Stile. Es verkörpert auf musikalische Weise die Zentralisierung unseres Universitätsstandortes, der den interdisziplinären Austausch fördert und fordert. Es entsteht dabei schwungvolle Musik, die zur Party einladen soll.
     
  • 18.00 Uhr: Shimmy Two Times
    Das sechsköpfige Ensemble präsentiert leidenschaftlichen Soul, heiße Latino-Rhythmen und bewährte Partyhits.
     
  • 19.00 Uhr: ipop-Chor
    Feine Töne und fette Sounds, energetische Grooves und eine ausgefallene Stimmung aus den Bereichen Pop, Soul, Gospel und Jazz.
     
  • 20.00 Uhr: pauT
    Mit Kapitänsmütze, E-Gitarre und Pop, Pop, Pop kommt der mdw-Alumnus zurück an die Universität und verspricht "Party wie in den 80ern".
     
  • 21.00 Uhr: Sketchbook Quartet
    Ein frischer, kraftvoller und unverwechselbarer Bandsound zeichnet das Sketchbook Quartet aus. Die Kritik attestiert dem Vierergespann "frechen Post-Jazz und Post-Rock-Attitüde".
     
  • 22.00 Uhr: big.mdw.band
    Die Big Band der mdw huldigt dieses Jahr der Musik des United Jazz & Rock Ensemble. Ihre groovenden Kompositionen kommen nun in Big Band Besetzung auf die mdw-Freiluft-Bühne.

Shimmy Two Times


Shimmy Two Times mixt musikalische Juwelen der Stilrichtungen Pop, Soul, Latin und Jazz zu einem Cocktail, der jedes Event zum Klingen bringt. Das Sextett mit Musiker_innen aus Kolumbien und Österreich nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise von den großen Ballsälen und Konzerthallen Europas über die Jazzclubs von New York auf die Straßen von Rio de Janeiro und Havanna. Mitreißende Arrangements mit mehrstimmigem Gesang sorgen für musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau.

ipop-Chor


ipop-Chor

Da werden die Ohren Augen machen! Feine Töne und fette Sounds, energetische Grooves und vor allem eine ausgefallene Stimmung bringt der ipop-Chor auf die Hauptbühne im Innenhof. Der ipop-Chor hat sich in kurzer Zeit bereits eine bodenständige Literatur erarbeitet, die in den Bereichen Pop, Soul, Gospel und Jazz verwurzelt ist und verspricht ein vokales Erlebnis, das mitreißt, überrascht und berührt.

pauT


pauT

Mit Kapitänsmütze, E-Gitarre und Pop, Pop, Pop kommt pauT zurück an die mdw – die er als Studierender schon bestens kennengelernt hat! Der selbst ernannte "Jimi Hendrix des österreichischen Schlagers" war einer Beatles-Mania verfallen, spielte mit dem Nino aus Wien und auf Alben von Wanda und Tocotronic und verspricht mit seinem Solo-Debüt popsTar aus plasTik "Party wie in den 80ern".

Sketchbook Quartet


Sketchbook Quartet

Ein frischer, kraftvoller und unverwechselbarer Bandsound zeichnet das Sketchbook Quartet aus, dem von der Kritik "frecher Post-Jazz und Post-Rock-Attitüde" attestiert wird. Obwohl in der Jazztradition verwurzelt, schreckt das Vierergespann nicht davor zurück, Einflüsse verschiedenster Stilistiken vom Straight-ahead-Jazz bis zum Surfrock in ihre Kompositionen einfließen zu lassen.

big.mdw.band


big.mdw.band feat. the ipop singersFoto: ©Stephan Polzer


"The Music of the United Jazz & Rock Ensemble"

In den vergangenen Jahren führte die big.mdw.band, die Big Band der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bereits zahlreiche Programme von bedeutenden Bands der Jazzgeschichte auf. Ein Schwerpunkt lag dabei auch immer auf der europäischen Jazzszene.

So wurden bereits Arrangements aus den Bandbüchern von "Peter Herbolzheimers Rhythm, Combination & Brass" ebenso von den Studierenden des Instituts für Popularmusik präsentiert, wie die legendären Kompositionen welche Mathias Rüegg für das "Vienna Art Orchestra" geschrieben hat oder im vergangenen Wintersemester "The Music of the Kenny Clarke – Francy Boland Big Band".

In ihrem aktuellen Programm beschäftigt sich die Band nun mit der Musik des "United Jazz & Rock Ensembles". Dieses Ensemble wurde 1977 in Stuttgart gegründet und war bis ins Jahr 2003 aktiv. In dieser Zweit veröffentlichte die Band 15 Alben. Das Debütalbum "Live im Schützenhaus" ist bis heute die erfolgreichste deutsche Jazzplatte!

Das United Jazz & Rock Ensemble wurde auch die "Band der Bandleader" genannt. Die Gründungsmitglieder waren Wolfgang Dauner, Albert Mangelsdorff, Ack van Rooyen, Charlie Mariano, Barbara Thompson, Ian Carr, Volker Kriegel, Jon Hiseman und Eberhard Weber. Diese Liste liest sich wie das "who is who" der europäischen Jazzgeschichte. Die big.mdw.band bringt die groovenden Kompositionen des United Jazz & Rock Ensembles nun in Big Band Besetzung auf die Bühne.

  • vocals: Vanessa Weber, Verena Loipetsberger
  • reeds: Anton Prettler, David Gruber, Christian Schuller, Thomas Pietrazko, Victoria Pfeil
  • trumpets: Manuel Prinz, Benedikt Fehringer, Benjamin Redlbacher, Daniela Lang, Maximilian Rehrl
  • trombones: Marcus Bittner, Andreas Martel, Barbara Ströbl, Simon Fröstl
  • guitar: Wanja Rosenthal
  • piano: Dorian Winegger
  • bass: Christian Kalchhauser, Richard Messner
  • drums: Moritz Meixner, Markus Rischawy
  • conductor: Markus Geiselhart

 



Kinderprogramm


KinderprogrammFoto: ©Stephan Polzer


14.00 – 17.00 Uhr, Wiese am Campus
Buntes Kinder-Programm
mit Kinderschminken, Hüpfburg und mehr

14.00 – 16.45 Uhr, Trakt L und Trakt E, Erdgeschoß, Trakt M und Trakt K, 1. bzw. 2. Stock
Musikalische Schnupperstunden – Instrumente und Gesang
(ohne Vorkenntnisse, ab 5 Jahren)
Welches Instrument passt zu mir oder singe ich lieber? Beim Schnuppern können Kinder und Jugendliche (mit)singen oder verschiedene Instrumente ausprobieren und dabei klangliche Eigenheiten entdecken und die jeweilige Spielweise oder die eigene Stimme kennenlernen. Querflöte, Blockflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Tuba, Oboe, Fagott, Schlagwerk, Gitarre, Harfe, Violine, Cello, Kontrabass und Klavier warten auf ein Kennenlernen! Präsentationen und "Pop ups" mit Lehrenden und Studierenden der mdw ergänzen das Programm.

14.15 – 14.55 Uhr, Fanny Hensel-Saal, Trakt C, Erdgeschoß
Ein Waldwicht fliegt in den Oman
Musiktheater für Kinder von 2 – 6 Jahren
Der kleine Waldwicht, der in einem Baum wohnt, möchte gerne die Welt sehen, steigt deshalb auf ein Raschelblatt und fliegt los in die Welt. Auf der Reise durch Afrika, Indien, China und Brasilien begegnen ihm Eisbären, Giraffen, Affen, eine grüne Mamba und vieles mehr!
Eine bunte Musikreise, basierend auf dem Bilderbuch von Melanie Laibl mit Illustrationen von Dorothee Schwab.

14.30 – 15.30 Uhr, Bruno-Walter-Lesesaal, Trakt S, Erdgeschoß
RhythmiKiste
Was kann man aus der RhythmiKiste zaubern? Viele verschiedene Rhythmen? Tanztheater? Einen Buch-Salat? Vielleicht eine Geschichte? Oder einen Samba ohne Instrumente? Eine Performance angeleitet von Studierenden und Lehrenden des Instituts für Musik- und Bewegungspädagogik/ Rhythmik sowie Musikphysiologie mit Choreografien, Percussion, Liedern und Mitmachaktionen für junges Publikum ab 5 Jahren.

15.15 – 15.30 Uhr, Fanny Hensel-Saal, Trakt C, Erdgeschoß
Young All Stars
Das lustvolle Musizieren steht im Mittelpunkt dieses Musizierensembles für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Jedes Kind kann dabei sein musisches Ausdrucksbedürfnis mit den ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausleben.

15.45 – 16.45 Uhr, Hauptbühne Innenhof
Kinderchor der Wiener Chorschule
Der Kinderchor der Wiener Chorschule an der mdw lädt Kinder ab 9 Jahren zum Mitsingen ein! Gemeinsam werden Stücke einstudiert, die gleich im Anschluss um 17.00 Uhr zur Eröffnung des Musikprogramms auf der Hauptbühne im Innenhof dem Publikum präsentiert werden.
Treffpunkt: 15.45 Uhr in der Aula

16.00 – 17.00 Uhr, Fanny Hensel-Saal, Trakt C, Erdgeschoß
Klingender Zauberwald
Hör- und Musiziererlebnisse für die Allerkleinsten. Kinder von 1–6 Jahren (mit Begleitperson) tauchen hier in fabelhafte Klangwelten ein und begegnen wundersamen Tönen im Zauberwald.

16.00 – 17.00 Uhr, Bruno-Walter-Lesesaal, Trakt S, Erdgeschoß
Hören – Zeichnen – Komponieren – Spielen
Musik-Kinesiologie für Kinder

Willst du die Ameisen beim Gehen hören? Oder so stark wie ein Gorilla werden? In dem Workshop können Kinder ab 6 Jahren komponieren, malen und Instrumente spielen – und entdecken, was sie alles können! Der Gorilla, ein Elefant und der Zickzack-Tanz helfen dabei. Auf dieser musikalischen Reise werden wir von bunten Tüchern begleitet und viele Überraschungen erleben!

 



Kulinarik


KulinarikFoto: ©Stephan Polzer

  • Würstel vom Grill
  • Wraps von den Wrapstars (Foodtruck)
  • Weine aus dem Burgenland
  • Cocktails
  • Eis, Kaffee und Süßes

 



Partner_innen


In Kooperation mit kultur im dritten

kultur im dritten






Mit freundlicher Unterstützung von wienXtra kinderaktiv

wienxtra kinderaktiv



fairanstalten_mdw

Fairanstalten


Wir sind bestrebt, diese Veranstaltung nach den Richtlinien unseres internen Gütesiegels fairanstalten_mdw weniger ist mehr auszurichten, um damit einen Beitrag zu Ressourcenschonung, Klimaschutz, aber auch regionaler Wertschöpfung und Bewusstseinsbildung zu leisten.

 

Sie können uns bei diesem Vorhaben aktiv unterstützen:

  • Vermeiden Sie Abfälle bestmöglich und trennen Sie nicht vermeidbare Abfälle vor Ort nach den Vorgaben des vorhandenen Abfallmanagementsystems.
     
  • Benützen Sie öffentliche Verkehrsmittel, das Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß. Die mdw ist sehr zentral gelegen und mit der U3, der S-Bahn oder der Straßenbahnlinie O ganz einfach zu erreichen. Vor dem Haus gibt es Fahrradabstellplätze und Citybikes.
     
  • Weitere Fragen betreffend fairanstalten_mdw beantworten gerne Frau Birgit Huebener huebener@mdw.ac.at oder Herr Hannes Berner berner@mdw.ac.at.

Mehr über das Umweltengagement der mdw erfahren Sie auf der Website der "grünen mdw": www.mdw.ac.at/gruene-mdw
 



Hinweis Datenschutz


Im Rahmen dieser Veranstaltung werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen (insb. DSGVO und DSG) Bild- und Tonaufnahmen angefertigt. Weitere Informationen zum Datenschutz an der mdw finden Sie unter mdw.ac.at/datenschutz.

Diese können auf Wunsch auch in ausgedruckter Form zugesandt werden (vr1@mdw.ac.at).