Spezifischer Lehrgang Musikphysiologie "Certificate in Advanced Studies in Music Physiology"


Ausbildungsziele


Dieser postgraduale Lehrgang bietet durch Vermittlung aktueller wissenschaftlicher und berufspraktischer Erkenntnisse die Qualifikation zum Verständnis und Einsatz präventiver Maßnahmen zur Gesunderhaltung von Musiker_innen.


MusikphysiologieFoto: ©Heidi Milek / Rita Kautschitz

Die Weiterbildung vermittelt Kenntnisse aus den Bereichen Musikphysiologie und Musikpsychologie als grundlegendes Basiswissen. Dezidiertes Ziel ist es, geeignete Präventionsstrategien bereits in die musikpädagogische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zu integrieren.


Zulassungsvoraussetzungen


Auf Grund der postgradualen Ausrichtung des Lehrgangs erfordert die Zulassung insbesondere den Nachweis des Abschlusses eines facheinschlägigen Bachelor- oder Diplomstudiums oder einer gleichwertigen Qualifikation. Entsprechend den Ausbildungszielen und der Ausrichtung als Aufbaustudium richtet sich der Lehrgang insbesondere an Lehrende an Musikschulen.

Die Teilnehmer_innenzahl wird auf 15 Personen pro Jahrgang beschränkt.


Downloads