“queer_mdw zeigt und unterstützt die Vielheit sexueller Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Lebensweisen und stellt damit die herrschende Normativität in Frage. Das Zeichen aus der Notenschrift signalisiert ein Verstärken und Hervorheben und bewirkt gleichzeitig eine Verankerung im Gedächtnis. In diesem Sinne wirkt queer_mdw bewusstseinsbildend und eröffnet Handlungsräume quer durch die mdw und über sie hinaus.”

 

come in               come out

 

 

Nächste Termine:

 

 
 

Allgmemeines Treffen
Dienstag, 21. März 2017
15:30-17:00
(Denk/Raum Gender & beyond - IKM
Anton-von-Webern Platz 1)

 

queer_reading
zur Terminfindung: