Fabian Janicek

Lehrender für Akrobatik
seit 2018

Geboren 1993 in Wien, hat Fabian Janicek bereits in ganz jungen Jahren seine Begeisterung für Bewegung entdeckt. Begonnen hat er mit Boden- und Geräteturnen, das er bis zu seinem 18. Lebensjahr vereinsmäßig betrieb und bei dem er auch seine ersten Erfahrungen als Trainer sammelte. Nebenbei hat er verschiedene Sportarten ausgeübt, wie Handball, Klettern oder Judo.

Mit 17 Jahren stieß er auf Parkour und Freerunning, worauf bis heute sein sportlicher Fokus liegt. Aber auch Slacklinen, Breakdance oder Jonglieren gehören zu seinen Aktivitäten. Sein Unterrichtsfach „Akrobatik“ ist eine Mischung aus all diesen Dingen.

 

Für meinen Unterricht bedeutend ist ... der Spaß und die Freude der TeilnehmerInnen, neue Bewegungen aus unterschiedlichen Sportarten auszuprobieren. Dabei sind diese Bewegungen nicht immer nur eine Herausforderung für den Körper, sondern oftmals auch an die geistige Konzentration. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Freifach ist die Neugierde für akrobatische Bewegungsformen und die Intention, eine bessere Körperbeherrschung zu erlangen.

Fotocredit: Privat zur Verfügung gestellt