Dörte Lyssewski

ist seit 2010 als Lehrende für Rollengestaltung am Max Reinhardt Seminar tätig. Dörte Lyssewski, ausgebildet an der HfMudK Hamburg, begann an Peter Steins Berliner Schaubühne, gefolgt von Engagements an Theatern und Opernhäusern in Zürich, Montpellier, Bochum, Paris, Brüssel, dem Burgtheater, den Wiener Festwochen, den Salzburger Festspielen und der Ruhrtriennale. Sie arbeitete u.a. mit Klaus M. Grüber, Peter Stein, Luc Bondy, Patrice Chéreau, Ernst Stötzner, Stanislas Nordey, Alvis Hermanis, Matthias Hartmann, Jürgen Gosch, Herbert Wernicke und Thomas Vinterberg. Sie erhielt u.a. die Kainz Medaille, den Eysoldt Ring und den Nestroy.

Zusätzlich arbeitet sie für diverse Radiosender, Tonstudios und Filmproduktionen. 2015 veröffentlichte sie ihr erstes Buch bei Matthes und Seitz in Berlin.