Haltung und Bewegung für InstrumentalistInnen und SängerInnen

 

  • Entspannungs- und Konzentrationsübungen
  • Schulung der Eigenwahrnehmung
  • Ökonomisierung der Spieltechnik
  • Analyse der Haltung und Bewegung am Instrument bzw. beim Singen
  • Atemarbeit
  • musikalische Körpersprache
  • spezielles Warm-up für Musiker
  • Umgang mit Lampenfieber.
  • Feldenkrais "Bewusstheit durch Bewegung"

 

Ziele:

  • ergonomisch und bewegungsökonomisch optimales Spiel
  • Gelassenheit und Selbstvertrauen auf der Bühne
  • erfolgreiche Integration des Atemgeschehens in das Instrumentalspiel
  • Vermögen, Fehlhaltungen und Fehlbewegungen am Instrument erkennen und methodisch richtig korrigieren zu können

weiters:

  • individuelle Verbesserung der Haltung, der Bewegung, der Atmung und der Ausdrucksfähigkeit beim Musizieren und im Alltag
  • Prävention von Überlastungsproblemen. Ökonomisierung der Spiel-, Atmung- und Stimmtechnik
  • erweiterte propriozeptive Sensibilität
  • Unterstützung der künstlerischen und pädagogischen Reifungsprozesse.