Informationen der mdw betreffend Coronavirus

Liebe mdw-Angehörige,
das Rektorat ist bemüht, Sie betreffend Coronavirus bestmöglich zu informieren und wir bitten Sie daher, Ihre mdw-Mail-Accounts laufend auf neue Nachrichten zu überprüfen und bei Fragen mit uns in Kontakt zu treten.

Jeder positive Covid-19-Fall oder jeder Verdachtsfall einer/eines Angehörigen der mdw ist unverzüglich zu melden! Studierende melden an vr-lehre@mdw.ac.at, Mitarbeiter_innen melden an vr3@mdw.ac.at.

Das Sicherheitskonzept der mdw

Aktueller Ampelstatus der mdw

Ampelstatus Orange - roter Rand  


Wichtige Informationen zum Universitätsbetrieb an der mdw ab 12. April (7.4.2021)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Studierende,

um den Universitätsbetrieb ab 12. April 2021 möglichst sicher weiterführen zu können, geben wir Ihnen hiermit ein verbindliches Update: Unter Berücksichtigung der derzeitigen Lockdown-Situation in der Ostregion und des Infektionsgeschehens an der mdw hat das Rektorat entschieden, den Ampelstatus an der mdw ab 12. April 2021 wieder auf „Orange mit rotem Rand“ zu stellen.

Für die Zeit bis 12. April gelten die bereits kommunizierten Maßnahmen hinaus und:

  • Arbeiten, Unterricht und Üben ist an der mdw nur mehr mit einer aktuellen Testung mit negativem Ergebnis oder Testbestätigung der mdw-Teststraße möglich.
  • Es gilt eine ausnahmslose FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen, sobald sich mehr als eine Person in einem Raum befindet, sowie auch bei Zusammentreffen im Freien.

Maßnahmen ab 12. April 2021

Im Folgenden geben wir nochmals einen Überblick zu Masken- und Testpflicht, Lehre und Arbeiten sowie Veranstaltungen an der mdw.

Lehrbetrieb
Ab 12. April 2021 ist wieder Präsenzunterricht im Ausmaß von 50% für alle künstlerischen Lehrveranstaltungen unabhängig von unmittelbaren Prüfungsvorbereitungen möglich. Die Regelungen betreffend Testung gelten weiterhin wie bisher (siehe unten).

Es ist selbstverständlich allen Lehrenden nach Rücksprache mit der Institutsleitung auch weiterhin gestattet, den künstlerischen Unterricht ausschließlich digital abzuhalten. Wissenschaftliche Lehrveranstaltungen bleiben gänzlich in digitaler Durchführung.

FFP2-Maskenpflicht
Weiterhin gilt das verpflichtende Tragen von FFP2-Masken in allen Innenräumen der mdw, ausgenommen bei einer alleinigen Raumbenützung. Bitte beachten Sie, dass Lehrende während des Präsenzunterrichts ausnahmslos FFP2-Masken zu tragen haben. Dies gilt auch für Studierende, ausgenommen beim Spielen eines Blasinstruments und beim Singen.

Wir alle wissen, dass das Tragen von FFP2-Masken über mehrere Stunden eine Belastung ist. Wir appellieren daher einmal mehr, entsprechende Pausen zum Lüften einzuplanen. Während der Lüft-Pausen können im Freien auch die Masken abgenommen werden, sofern Sie alleine sind. Bitte beachten Sie, dass ab sofort auch im Freien eine FFP2-Maskenpflicht gilt, wenn es zu einem Zusammentreffen von mehreren Personen kommt.

Mindestabstand von 2 Metern
An allen Standorten und in ausnahmslos allen Räumen der mdw gilt weiterhin ein Mindestabstand von 2 Metern. Bitte bedenken Sie diese Abstandsregelung bei Ihrer Unterrichts- und Prüfungseinteilung sowie bei der Büroeinteilung. Diese Regelung gilt auch für größere Ensembles (Orchester, Chor, Instrumentalensembles) und auch bei vorangegangener Testung.

Übebetrieb
Ab 12. April 2021 ist für jedes Üben (auch individuelles Üben) ein negatives Corona-Testergebnis bzw. eine Testbestätigung der Teststraße am Campus Voraussetzung!

„Üben im Musikquartier“ liegt zwar außerhalb des Verantwortungsbereichs des Rektorats, trotzdem empfehlen wir dringend, auch hier das Raumangebot nur mit einem negativen Corona-Testergebnis in Anspruch zu nehmen.

Die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen beim Üben bleiben weiterhin aufrecht.

Homeoffice-Regelung
Wir bitten Sie, die Möglichkeit von Homeoffice in Anspruch zu nehmen. Überall dort, wo das Arbeiten von zu Hause möglich ist, soll dieses auch weiterhin verstärkt genützt werden.

Veranstaltungen und Saaltraining
Veranstaltungen können weiterhin, jedenfalls bis eine Änderung der Regelungen durch die Bundesregierung erfolgt, nur ohne Publikum stattfinden. Saaltrainings können für die Dauer des Lockdowns in der Ostregion (derzeit bis 18. April 2021) nur mit den ausführenden Studierenden und der/den unmittelbaren Lehrperson/en durchgeführt werden.

Testpflicht an der mdw
Für Lehrende und Studierende (Präsenzunterricht, Proben und Üben) sowie für die Mitarbeiter_innen in der Verwaltung ist zum eigenen Schutz und zum Schutz der Kolleg_innen ein Arbeiten und Studieren vor Ort nur mit einem negativen Covid-19-Testergebnis möglich (Testgültigkeit, Stand 7.4.2021, PDF).

Allen Mitarbeiter_innen in der Verwaltung werden – sobald die Nachbestellung an der mdw eingelangt ist – auch weiterhin entsprechende Selbsttests von der mdw zur Verfügung gestellt, die regelmäßig vor Arbeitsbeginn durchzuführen sind. Sollten Sie derzeit keine Selbsttests mehr zur Verfügung haben, bitten wir Sie, öffentliche Teststraßen/Apotheken aufzusuchen bzw. den PCR- Gurgeltest zu verwenden.

Lehrende und Studierende werden angehalten, sich vor dem Präsenzunterricht in den öffentlichen Teststraßen/Apotheken testen zu lassen bzw. die mdw-Teststation am Campus aufzusuchen oder den PCR-Gurgeltest zu verwenden. Der Testnachweis ist vor Beginn der Lehrveranstaltungen den jeweiligen LV-Leiter_innen vorzuweisen.

Der Bestätigung über ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 gleichzusetzen sind eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten erfolgte und bereits überstandene Covid-Infektion oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper (dieser ist max. 6 Monate gültig). Eine bereits erfolgte Covid-19-Schutzimpfung befreit bis zur Schaffung einer entsprechenden rechtlichen Grundlage durch die Bundesregierung jedoch noch nicht von der Testverpflichtung.

Öffnungszeiten an allen Standorten ab 12. April bis auf Weiteres
Montag bis Freitag von 8.00 - 20.00 Uhr
Samstag von 8.00 - 18.00 Uhr

Die Universitätsbibliothek der mdw ist Montag bis Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr geöffnet.

Meldeverpflichtung
Auch weiterhin sind alle positiven Covid-19-Fälle bzw. -Verdachtsfälle der mdw unverzüglich zu melden. Studierende melden an vr-lehre@mdw.ac.at, Mitarbeiter_innen melden an vr3@mdw.ac.at.

Wir möchten an dieser Stelle anmerken, dass es den Institutsleitungen vorbehalten ist, in Absprache mit dem Rektorat bei Bedarf verschärfte und auf die Rahmbedingungen des Institutes abgestimmte Maßnahmen zu setzen. Darüber hinaus obliegt es dem Rektorat, gegebenenfalls auch kurzfristig weitere Maßnahmen zu veranlassen, falls sich die Corona-Situation an der mdw wieder verschlechtern sollte.

Nur gemeinsam wird es uns möglich sein, das Ansteckungsrisiko an der mdw zu minimieren.

Bitte halten wir uns alle an die Sicherheitsmaßnahmen und haben wir noch etwas Geduld, bis möglichst viele mdw-Angehörige geimpft sein werden!

Mit besten Grüßen,

Ihr Rektorat
Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johann Bergmann
 

mdw-Teststrategie und weitere geltende Regelungen

mdw-Teststrategie

Aktuelle Informationen zu den Testmöglichkeiten finden Sie hier:

Nützliche Links

Öffnungszeiten mdw-Teststraße
Montag bis Freitag von 8.00 - 14.00 Uhr.

Bei Unklarheiten, ob eine Bestätigung die Voraussetzungen für eine Ausnahme von der Testverpflichtung erfüllt, wenden Sie sich bitte an vr-lehre@mdw.ac.at (Bestätigungen von Studierenden), oder an vr3@mdw.ac.at (Bestätigungen von Lehrenden und Verwaltungsmitarbeiter_innen).

Testpflicht an der mdw
Für Lehrende und Studierende (Präsenzunterricht, Proben und Üben) sowie für die Mitarbeiter_innen in der Verwaltung ist zum eigenen Schutz und zum Schutz der Kolleg_innen ein Arbeiten und Studieren vor Ort nur mit einem negativen Covid-19-Testergebnis möglich.

Allen Mitarbeiter_innen in der Verwaltung werden – sobald die Nachbestellung an der mdw eingelangt ist – auch weiterhin entsprechende Selbsttests von der mdw zur Verfügung gestellt, die regelmäßig vor Arbeitsbeginn durchzuführen sind. Sollten Sie derzeit keine Selbsttests mehr zur Verfügung haben, bitten wir Sie, öffentliche Teststraßen/Apotheken aufzusuchen bzw. den PCR- Gurgeltest zu verwenden.

Lehrende und Studierende werden angehalten, sich vor dem Präsenzunterricht in den öffentlichen Teststraßen/Apotheken testen zu lassen bzw. die mdw-Teststation am Campus aufzusuchen oder den PCR-Gurgeltest zu verwenden. Der Testnachweis ist vor Beginn der Lehrveranstaltungen den jeweiligen LV-Leiter_innen vorzuweisen.

Der Bestätigung über ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 gleichzusetzen sind eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten erfolgte und bereits überstandene Covid-Infektion oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper (dieser ist max. 6 Monate gültig). Eine bereits erfolgte Covid-19-Schutzimpfung befreit bis zur Schaffung einer entsprechenden rechtlichen Grundlage durch die Bundesregierung jedoch noch nicht von der Testverpflichtung.


Meldeverpflichtung
Auch weiterhin sind alle positiven Covid-19-Fälle bzw. -Verdachtsfälle der mdw unverzüglich zu melden. Studierende melden an vr-lehre@mdw.ac.at, Mitarbeiter_innen melden an vr3@mdw.ac.at.

FP2-Maskenpflicht an der mdw
Weiterhin gilt das verpflichtende Tragen von FFP2-Masken in allen Innenräumen der mdw, ausgenommen bei einer alleinigen Raumbenützung. Bitte beachten Sie, dass Lehrende während des Präsenzunterrichts ausnahmslos FFP2-Masken zu tragen haben. Dies gilt auch für Studierende, ausgenommen beim Spielen eines Blasinstruments und beim Singen.

Wir alle wissen, dass das Tragen von FFP2-Masken über mehrere Stunden eine Belastung ist. Wir appellieren daher einmal mehr, entsprechende Pausen zum Lüften einzuplanen. Während der Lüft-Pausen können im Freien auch die Masken abgenommen werden, sofern Sie alleine sind. Bitte beachten Sie, dass ab sofort auch im Freien eine FFP2-Maskenpflicht gilt, wenn es zu einem Zusammentreffen von mehreren Personen kommt.

Mindestabstand von 2 Metern
An allen Standorten und in ausnahmslos allen Räumen der mdw gilt weiterhin ein Mindestabstand von 2 Metern. Bitte bedenken Sie diese Abstandsregelung bei Ihrer Unterrichts- und Prüfungseinteilung sowie bei der Büroeinteilung. Diese Regelung gilt auch für größere Ensembles (Orchester, Chor, Instrumentalensembles) und auch bei vorangegangener Testung.

Verlängerung der Homeoffice- und Distance-Lehre-Vereinbarungen
Die bis 31. März 2021 geltenden Sonderregelungen für Homeoffice und Distance-Lehre werden bis 30. Juni 2021 verlängert.

Einreise nach Österreich
Aufgrund der geltenden Regelungen der Covid-19-Einreiseverordnung, sowie aufgrund der aktuell geltenden Reisewarnungen für fast alle Staaten der Welt, werden weiterhin keine Auslands-Dienstreisen oder Erasmus+-Aufenthalte genehmigt.

Es gilt:

  • Vor einer Einreise nach Österreich ist seit 15. Jänner 2021 ein sogenanntes Pre-Travel-Clearance-Formular auszufüllen und die Sendebestätigung für eine mögliche Kontrolle bereitzuhalten.
  • Personen, die nach Österreich einreisen, müssen eine 10-tägige Heimquarantäne antreten, wobei ein vorzeitiges Beenden der Quarantäne durch negativen PCR- oder Antigen-Test ab dem 5. Tag möglich ist (nähere Details zu dieser Freitestung, insbesondere zur Durchführung finden Sie hier beim Gesundheitsministerium.)
  • Pendler_innen (Mitarbeiter_innen und Studierende), die regelmäßig mindestens 1 Mal monatlich zu beruflichen oder zu Studienzwecken ein- und ausreisen, dürfen ab 10. Februar 2021 nur noch nach vorheriger Registrierung und mit ärztlichem Zeugnis (das einen negativen Covid-Test bestätigt) einreisen. Fehlt der Test, so muss dieser binnen 24 Stunden nachgeholt werden. In Österreich durchgeführte Tests bzw. die entsprechenden Testbestätigungen werden einem ärztlichen Zeugnis gleichgestellt. Eine Quarantäne ist für Pendler_innen nicht vorgeschrieben.
  • Personen, die nicht unter die Pendler_innen-Regelung fallen, aber trotzdem aus beruflichen Gründen einreisen, haben bei der Einreise einen negativen Covid-Test  (Probenahme max. 72h vor Einreise) vorzuweisen, um nicht unter die Quarantäneregelung zu fallen.

Die Covid-19-Einreiseverordnung bleibt (inkl. allfälliger weiterer Novellierungen) bis voraussichtlich inklusive 31. März 2021 aufrecht. Nähere Informationen zu den geltenden Einreisebestimmungen auf der Website des Gesundheitsministerium.

Alle Informationen und Aussendungen zum Nachlesen


Üben

Ab 12. April 2021 ist für jedes Üben (auch individuelles Üben) ein negatives Corona-Testergebnis bzw. eine Testbestätigung der Teststraße am Campus Voraussetzung!

„Üben im Musikquartier“ liegt zwar außerhalb des Verantwortungsbereichs des Rektorats, trotzdem empfehlen wir dringend, auch hier das Raumangebot nur mit einem negativen Corona-Testergebnis in Anspruch zu nehmen.

Die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen beim Üben bleiben weiterhin aufrecht.

Die Einteilung für Übemöglichkeiten in den Gebäuden der mdw liegt bis auf Weiteres bei den Institutsleitungen, um den Übebedarf optimal mit den Raumressourcen für die Lehre koordinieren zu können.


Testmöglichkeiten

Die Stadt Wien hat an mehreren Standorten Teststraßen für Personen mit und ohne Symptomen eingerichtet. Zusätzlich bieten Apotheken ab sofort kostenlose Schnelltests an.


Senkung des Ansteckungsrisikos

Um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten, werden als mögliche Schutzmaßnahmen von den Gesundheitsbehörden empfohlen:

  • Mehrmals täglich Händewaschen mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel. Desinfektionsmittel werden von der mdw in allen Sanitärräumen zur Verfügung gestellt, soweit sie verfügbar sind.
  • Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit den Händen) bedecken, wenn Sie husten oder niesen.
  • Kontakt zu kranken Menschen vermeiden.

Ein Video zum richtigen Umgang mit FFP2-Masken:

Ein Video der MedUni Wien erklärt das richtige Händewaschen:

Hilfreiche Informationen wie die Antwort auf die Frage, wann ein Test sinnvoll ist, erhalten Sie auf der Informationsseite der Stadt Wien: www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html


Weitere Informationen

Aktuelle Informationen betreffend das Virus finden Sie auf der Website der AGES, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit unter folgendem Link: www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

oder erhalten Sie über die AGES-Infoline Coronavirus:
0800 555 621 (täglich, 0 – 24 Uhr)

Informationen für den Hochschulbereich

Das BMBWF sammelt auf folgender Website für den Hochschulbereich relevante Informationen:
www.bmbwf.gv.at/corona

Sehr hilfreich ist außerdem die Informationsseite der Stadt Wien: www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html
 
Tagesaktuelle Informationen zum weltweiten Verlauf der Krankheit finden Sie auf der Seite des Gesundheitsministeriums:
www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html

Telefonische Gesundheitsberatung:
Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 – 24 Uhr)