Informationen der mdw betreffend Coronavirus

 

Liebe mdw-Angehörige,

das Rektorat ist bemüht, Sie betreffend Coronavirus bestmöglich zu informieren und wir bitten Sie daher, Ihre mdw-Mail-Accounts laufend auf neue Nachrichten zu überprüfen und bei Fragen mit uns in Kontakt zu treten.

Wenn Sie als Verdachtsfall eingestuft oder Covid-19 positiv getestet werden, informieren Sie bitte umgehend die Universität unter vr-lehre@mdw.ac.at (für Studierende) oder vr3@mdw.ac.at (für Personal).

 

Das Sicherheitskonzept der mdw:

 

 

Aussendung vom 12.6.2020:

Liebe Studierende, Lehrende und Mitarbeiter_innen der mdw,

wir möchten die für den 15. Juni 2020 angekündigten Lockerungsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Sicherheitsbestimmungen an der mdw zum Anlass nehmen, uns noch einmal an Sie zu wenden. Bitte beachten Sie folgendes:

  1. Maskenpflicht

Ab 15. Juni 2020 ist die generelle Maskenpflicht in den allgemeinen Bereichen der Gebäude sowie den Freiflächen der mdw aufgehoben; ausgenommen sind jene Situationen, in denen ein Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten werden kann. Das Sicherheitskonzept wurde diesbezüglich adaptiert. Sollten sich die Vorgaben der Bundesregierung neuerlich ändern, werden wir die Maßnahmen an der mdw dementsprechend weiter anpassen. Darüber hinaus bleiben die am 2. Juni 2020 veröffentlichten Sicherheitsmaßnahmen für den künstlerischen und wissenschaftlichen Präsenzunterricht für Prüfungen und Hearings sowie die Sicherheitsbestimmungen für das Arbeiten in Büros an der mdw weiterhin unverändert aufrecht.

  1. Sicherheitskonzept

Grundlage für sicheres Arbeiten und Studieren an der mdw sind in erster Linie das eigenverantwortliche strikte Einhalten der Hygienemaßnahmen, der vorgegebenen Mindestabstände sowie regelmäßiges Lüften der Unterrichts-/Übe- und Büroräumlichkeiten.

  1. Unterrichts- und Übemanagement

Das kontrollierte Unterrichts- und Übemanagement bleibt auch weiterhin aufrecht, da dieses die Grundlage für ein mögliches Contact-Tracing im Falle einer Covid-19-Erkrankung ist. Wir ersuchen daher alle Lehrenden, weiterhin die täglichen Anwesenheitslisten ihrer Studieren vorab auszufüllen und bei der Schlüsselausgabe dem Schulwart bzw. Portier auszuhändigen sowie die Wochenpläne über den tatsächlich stattgefundenen Unterricht verlässlich und präzise zu führen und diese jeweils am Ende der Unterrichtswoche den Institutsleiter_innen zu übergeben.

Wie bereits im Informationsschreiben vom 21. Mai 2020 kommuniziert, können die Sommermonate Juli, August und September zum Nachholen von Unterricht genützt werden. Die Organisation des Lehr- und Übebetriebs obliegt weiterhin den Institutsleitungen, die sich mit der Saalverwaltung für die großen Räume koordinieren.

  1. Öffnungszeiten
  • Juli: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr
  • August: Mo-Fr 8-18 Uhr

Viele Abläufe haben sich im Alltag der mdw bereits gut eingespielt. Wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Kooperationsbereitschaft und Ihren verantwortungsvollen Umgang mit den derzeitigen Rahmenbedingungen bedanken. Wir sind zuversichtlich, dass ab dem Wintersemester 20/21 weitere Schritte zur möglichst weitgehenden Rückkehr zum Präsenzunterricht gesetzt werden können und eine Ausbildungssituation gegeben sein wird, die insbesondere die für den Kunstunterricht so notwendigen persönlichen Interaktionen wieder möglich macht.

Es wird ab Oktober auch wieder künstlerische und wissenschaftliche Veranstaltungen mit anwesendem Publikum geben, wobei die dann geltenden behördlichen Vorgaben für Veranstaltungen zu befolgen sind. Bitte haben Sie Verständnis, dass für Studienkonzerte in der ersten Erfassung aufgrund der noch nicht abschätzbaren Anforderungen an die großen Räume an der mdw für den Unterricht derzeit nur 1 Termin pro Lehrender/m vergeben werden kann.  Wir arbeiten an Lösungen, um den Studierenden weitere für ihre Entwicklung so wichtige Auftrittserfahrungen ermöglichen zu können. Voraussichtlich Mitte September werden wir hoffentlich die gesamte Situation für das Wintersemester soweit einschätzen können, dass wir konkrete Planungen, wenn nötig unter Einbeziehung externer Räumlichkeiten, anbieten können.

 

Das Rektorat

Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johann Bergmann

 

Dokumente:
 

 

Koordination Üben ab 18.5.:

Die Einteilung für Übemöglichkeiten in den Gebäuden der mdw liegt ab 18. 5.  2020 bei den Institutsleitungen, um den Übebedarf optimal mit den Raumressourcen für die Lehre koordinieren zu können.

Jede bisher schon erteilte Übe-Erlaubnis bleibt zwar bestehen, muss aber mit der Institutsleitung wegen eventuell nötiger Änderungen von Räumen und Zeiten neu abgestimmt werden. Studierende - auch solche die neu um eine Übe-Erlaubnis ansuchen - wenden sich bitte ab sofort mit ihrem Ansuchen per E-Mail direkt an ihre Institutsleitung. Ansuchen kann, wer

  • kein Instrument zuhause hat bzw. ein Ensemble üben muss
  • für eine studienabschließende Prüfung angemeldet ist und zuhause nicht üben kann
  • zuhause auf Grund der Wohnsituation nicht üben kann

 

Alle Informationen und Aussendungen zum Nachlesen

 

 

 

Hilfreiche Informationen wie die Antwort auf die Frage, wann ein Test sinnvoll ist, erhalten Sie auf der Informationsseite der Stadt Wien: www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html

 

Senkung des Ansteckungsrisikos

Um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten, werden als mögliche Schutzmaßnahmen von den Gesundheitsbehörden empfohlen:

  • Mehrmals täglich Händewaschen mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel. Desinfektionsmittel werden von der mdw in allen Sanitärräumen zur Verfügung gestellt, soweit sie verfügbar sind.
  • Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit den Händen) bedecken, wenn Sie husten oder niesen
  • Kontakt zu kranken Menschen vermeiden


covid
Illustration ©shutterstock
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern 

Ein Video zur korrekten Verwendung von Masken und Handschuhen:

Ein Video der MedUni Wien erklärt das richtige Händewaschen:

 

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen betreffend das Virus finden Sie auf der Website der AGES, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit unter folgendem Link: www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

oder erhalten Sie über die AGES-Infoline Coronavirus:
0800 555 621 (7 Tage in der Woche, 0 – 24 Uhr)

Informationen für den Hochschulbereich

Das BMBWF sammelt auf folgender Website für den Hochschulbereich relevante Informationen:
https://www.bmbwf.gv.at/corona

Sehr hilfreich ist außerdem die Informationsseite der Stadt Wien: https://www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html
 
Tagesaktuelle Informationen zum weltweiten Verlauf der Krankheit finden Sie auf der Seite des Gesundheitsministeriums:
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html

Telefonische Gesundheitsberatung:
Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 – 24 Uhr)