Informationen der mdw betreffend Coronavirus

 

Liebe mdw-Angehörige,

das Rektorat ist bemüht, Sie betreffend Coronavirus bestmöglich zu informieren und wir bitten Sie daher, Ihre mdw-Mail-Accounts laufend auf neue Nachrichten zu überprüfen und bei Fragen mit uns in Kontakt zu treten.

Wenn Sie als Verdachtsfall eingestuft oder Covid-19 positiv getestet werden, informieren Sie bitte umgehend die Universität unter vr-lehre@mdw.ac.at (für Studierende) oder vr3@mdw.ac.at (für Personal).

 

Update 26.3.2020

Aussendung an alle Mitarbeiter_innen der Verwaltung der mdw

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie noch einmal darauf hinweisen, dass die Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus bis vorerst 13. April 2020 verlängert wurden und somit auch die für die Universität geltenden Regelungen jedenfalls bis dahin aufrecht bleiben. Eine entsprechende Ankündigung erfolgte bereits auf der Website der mdw.

  1. Lehrbetrieb, Osterferien

Bis Beginn der Ferialzeit finden an der mdw keine Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz der Studierenden, einschließlich Einzelunterricht, statt. In den Osterferien, also von 6. bis 19. April 2020, werden keine Lehrveranstaltungen abgehalten – dies umfasst auch digitale Lehrformate.

Das Rektorat hat in seiner Sitzung vom 24. März 2020 überdies beschlossen, die Universität von 6. bis einschließlich 14. April 2020 komplett zu schließen: In diesem Zeitraum findet kein Verwaltungsbetrieb statt und es ist somit auch keine Homeoffice-Regelung möglich.

Diese Zeit soll allen Mitarbeiter_innen der mdw zur Erholung dienen und die Möglichkeit geben, Kraft zu tanken und sich der Familie zu widmen. Dies gilt besonders für jene Kolleg_innen, die derzeit im Dauereinsatz für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur stehen, für alle Universitätsangehörigen, die Familie und Beruf zuhause in Einklang bringen müssen, und natürlich auch für alle Lehrenden, die in den vergangenen Wochen Großartiges geleistet haben, damit der Unterricht unter den derzeitigen Rahmenbedingungen angeboten werden konnte.

Betreffend Urlaubsregelung im genannten Zeitraum werden Sie vonseiten der Abteilung für Personalmanagement und des Betriebsrats noch gesondert informiert.

  1. Meldeverpflichtung

Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend das Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity (per E-Mail an vr3@mdw.ac.at) zu verständigen, damit die Universität ihren gesetzlichen Meldepflichten nachkommen und weitere Schritte veranlassen kann.

Das Rektorat ist in ständigem Austausch mit verschieden Bereichen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie allen anderen Universitäten zu den Auswirkungen dieser Krise und den nötigen Maßnahmen, um die negativen Auswirkungen möglichst gering zu halten. Die Kunstuniversitäten haben dabei eigene Task-Forces eingerichtet, um kunstuniversitätsspezifische Fragestellungen gemeinsam zu bearbeiten.

Abschließend möchten wir Sie bitten, auch die Informationen auf der Website der mdw unter https://www.mdw.ac.at/covid19/ zu beachten, die dort jeweils aktuell kommuniziert werden.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen und bei den Studierenden, die in großartiger Weise mithelfen und mitwirken, diese herausfordernde Situation gemeinsam zu meistern.

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Ihr Rektorat

Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johann Bergmann

 

 

Aussendung an alle Lehrenden der mdw

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie noch einmal darauf hinweisen, dass die Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus bis vorerst 13. April 2020 verlängert wurden und somit auch die für die Universität geltenden Regelungen jedenfalls bis dahin aufrecht bleiben. Eine entsprechende Ankündigung erfolgte bereits auf der Website der mdw.

  1. Abhaltung von Lehrveranstaltungen, Osterferien

Bis Beginn der Ferialzeit finden an der mdw keine Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz der Studierenden, einschließlich Einzelunterricht, statt. In den Osterferien, also von 6. bis 19. April 2020, werden keine Lehrveranstaltungen abgehalten – dies umfasst auch digitale Lehrformate.

Das Rektorat hat in seiner Sitzung vom 24. März 2020 überdies beschlossen, die Universität von 6. bis einschließlich 14. April 2020 komplett zu schließen – in diesem Zeitraum findet also auch kein Verwaltungsbetrieb statt.

Diese Zeit soll allen Mitarbeiter_innen der mdw zur Erholung dienen und die Möglichkeit geben, Kraft zu tanken und sich der Familie zu widmen. Dies gilt besonders für jene Kolleg_innen, die derzeit im Dauereinsatz für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur stehen, für alle Universitätsangehörigen, die Familie und Beruf zuhause in Einklang bringen müssen, und natürlich auch für alle Lehrenden, die in den vergangenen Wochen Großartiges geleistet haben, damit der Unterricht unter den derzeitigen Rahmenbedingungen angeboten werden konnte

  1. Distance Learning

Alle Lehrenden und Studierenden der mdw stehen derzeit vor der herausfordernden Situation, ihren Unterricht soweit möglich via digitalem Distance Learning durchzuführen. Dabei zeigt sich, dass es sehr unterschiedliche Voraussetzungen und Kenntnisse der vorhandenen Möglichkeiten gibt. Der Umgang und die Erfahrung mit digitalen Lehrformaten, aber auch die technischen Möglichkeiten im Homeoffice stellen viele von uns vor ganz neue Herausforderungen. Dazu zählen die technische Ausstattung, auf die jede_r Einzelne zurückgreifen kann, wie z.B. audiovisuelle Aufzeichnungsgeräte, die Aufzeichnungssituation (Raum, Instrument etc.), die entsprechende Hard- und Software, die Internetverbindung, Technik und Akustik, um nur einiges zu nennen.

Der ZID und das AV-Zentrum der mdw arbeiten gemeinsam mit den E-Learning-Expert_innen im Haus auf Hochtouren an Verbesserungen und an der Aufbereitung von Informationen und Handlungsanleitungen, die Ihnen als Lehrende den Einsatz der Tools erleichtern sollen. Derzeit werden Fallstudien durchgeführt und analysiert, um daraus in nächster Zeit Lösungen aufzubereiten, die es Ihnen ermöglichen sollen, die derzeitige Unterrichtssituation zu optimieren. Dabei geht es in erster Linie darum, die Schnittstelle von Technik und Methodik gut aufzubereiten und für alle schrittweise nutzbar zu machen. Aktuelle Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website des ZID unter https://www.mdw.ac.at/zid/campusmanagement/online-meetings/.

  1. Meldeverpflichtung

Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend das Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity (per E-Mail an vr3@mdw.ac.at) zu verständigen, damit die Universität ihren gesetzlichen Meldepflichten nachkommen und weitere Schritte veranlassen kann.

Das Rektorat ist in ständigem Austausch mit verschieden Bereichen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie allen anderen Universitäten zu den Auswirkungen dieser Krise und den nötigen Maßnahmen, um die negativen Auswirkungen möglichst gering zu halten. Die Kunstuniversitäten haben dabei eigene Task-Forces eingerichtet, um kunstuniversitätsspezifische Fragestellungen gemeinsam zu bearbeiten.

Abschließend möchten wir Sie bitten, stets die Informationen auf der Website der mdw unter https://www.mdw.ac.at/covid19/ zu beachten, die dort jeweils aktuell kommuniziert werden.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen und bei den Studierenden, die in großartiger Weise mithelfen und mitwirken, diese herausfordernde Situation gemeinsam zu meistern.

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Ihr Rektorat

Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johann Bergmann

 

Aussendung an alle Studierenden der mdw

 
Sehr geehrte Studierende,
 
Wie Sie den Medien sicher bereits entnommen haben, sind die Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus bis vorerst 13. April 2020 verlängert worden. Eine entsprechende Ankündigung erfolgte bereits auf der Website der mdw.
Es können daher weiterhin keine Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz, einschließlich Einzelunterricht, und auch kein Üben an der mdw stattfinden.
In den Osterferien, also von 6. bis 19. April 2020, werden keine Lehrveranstaltungen abgehalten – dies umfasst auch digitale Lehrformate. Die Universität ist in der Zeit von 6. bis 14. April 2020 völlig geschlossen.
 
1. Distance Learning
Alle Lehrenden und Studierenden der mdw stehen derzeit vor der herausfordernden Situation, ihren Unterricht soweit möglich via digitalem Distance Learning durchzuführen. Der Umgang und die Erfahrung mit digitalen Lehrformaten stellen viele von uns vor ganz neue Herausforderungen.
Die mdw arbeitet gemeinsam mit den E-Learning-Expert_innen im Haus auf Hochtouren an Verbesserungen und an der Aufbereitung von Informationen. Alles Aktuelle zu diesem Thema finden Sie auf der Website des ZID unter https://www.mdw.ac.at/zid/campusmanagement/online-meetings/ .
Bitte nützen Sie die digitalen Lehrangebote und bleiben Sie mit Ihren Lehrenden in regem Austausch. Wir müssen alle davon ausgehen, dass der Unterrichtsbetrieb auch nach den Osterferien nicht zum Normalzustand zurückkehren wird können!
Das Rektorat bemüht sich in Abstimmung mit den anderen österreichischen Kunstuniversitäten, mit dem Ministerium und mit den internationalen Partnerinstitutionen um Lösungen für alle anstehenden Fragen und wird laufend weitere Informationen dazu geben.
 
2. Meldeverpflichtung
Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend das Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity (per E–Mail an vr3@mdw.ac.at) zu verständigen, damit die Universität ihren gesetzlichen Meldepflichten nachkommen und weitere Schritte veranlassen kann.
 
       3. Corona Notfallhilfe
       Die von der hmdw für unmittelbar in Not geratenen Studierende eingerichtete Notfallhilfe wird durch weitere Maßnahmen der mdw wie Spendenaufrufe und Kontakte zu potenziellen Spender_innen verstärkt und in der Abwicklung tatkräftig unterstützt.
 
Abschließend möchten wir Sie bitten, stets die Informationen auf der Website der mdw unter www.mdw.ac.at/covid19/ zu beachten, die dort jeweils aktuell kommuniziert werden.
 
Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Studierenden, die in großartiger Weise mithelfen und mitwirken, diese herausfordernde Situation gemeinsam zu meistern.
 
Bitte bleiben Sie gesund!
 
Ihr Rektorat
Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johann Bergmann

 

Update 23.3.2020

Gemäß der von der Bundesregierung erlassenen Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus Covid-19 bleibt auch an der mdw die derzeit gültige Regelung bis auf weiteres, jedenfalls bis zum 13.4.2020 aufrecht.

Die Expert_innen der mdw arbeiten mit Hochdruck an einer Verbesserung der Möglichkeiten für ein effizientes Abhalten der Lehrveranstaltungen und für die Sicherstellung der universitären Kommunikationswege über digitale Dienste.

Das Rektorat bemüht sich in Abstimmung mit den anderen österreichischen Kunstuniversitäten, mit dem Ministerium und mit den internationalen Partnerinstitutionen um Lösungen für alle anstehenden Fragen und wird laufend weitere Informationen dazu geben.

 

Information für Studierende (Stand 16.3.2020)

Sehr geehrte Studierende,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen wollen wir Sie darüber informieren, dass das Rektorat am 16. 3. 2020 folgende Entscheidung getroffen hat:

Ab Dienstag, 17.3.2020, sind alle Gebäude der mdw bis zum 3.4.2020 geschlossen. Für die Zeit danach wird eine gesonderte Information an Sie ergehen.

Einzig Mitarbeiter_innen der Verwaltung, die für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur verantwortlich sind (Rektorat, ZID, AGT, ZFR, PM), ist es mit entsprechender Einlassgenehmigung gestattet, die mdw zu betreten.

Der Lehrbetrieb ist entsprechend der bereits per E-Mail erfolgten Informationen vom 11.3.2020 in digitaler Form weiterzuführen. Zur Unterstützung von E-Learning steht nun folgendes Paket zur Verfügung (siehe zid.mdw.ac.at):

  • Verteilung von Unterlagen über die mdwBox
  • Unser Learning Management System mdwMoodle
  • Online-Meetings über mdwWebex

Für den Forschungsbetrieb werden Sie gebeten, auf Home-Office umzustellen und von zu Hause aus zu arbeiten.

Alle Prüfungen, die in den Zeitraum bis 3. April 2020 fallen, wurden in die Zeit nach den Osterferien verschoben. Prüfungen finden daher erst frühestens wieder ab 20.4.2020 statt.

Wir bitten alle Studierende, die im Zeitraum bis 3. April 2020 Prüfungen gehabt hätten, nochmals sich umgehend mit Ihren Lehrkräften und Institutsleitungen in Verbindung zu setzen. Falls Sie die Prüfung noch für das Wintersemester 2019 ablegen wollten und noch keinen Studienbeitrag eingezahlt haben, zahlen Sie bitte spätestens bis 30.4.2020 ein, ansonsten erlischt Ihre Zulassung. Eine Rückzahlung des Studienbeitrags wird seitens der mdw gewährt und kann ab Mai beantragt werden.

Auslauffristen von Studienplänen (z.B. Universitätslehrgang für Kulturmanagement und Diplomstudium Lehramt) werden verlängert sobald dies möglich ist. Sie erfahren das dann per E-Mail oder über die Webseite der mdw.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend das Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity (per E–Mail an vr3@mdw.ac.at) zu verständigen, damit die entsprechenden Meldeverpflichtungen der mdw an die Gesundheitsbehörden eingehalten werden können.

An dieser Stelle gilt unser Dank dem Einsatz aller Kolleg_innen, die in den letzten Tagen Kommunikations- und IT-Strukturen für die Fortsetzung des Lehrbetriebs aufgebaut haben.

Es ist eine für uns alle in dieser Form noch nie da gewesene Belastungssituation, die wir nur gemeinsam gut bewältigen können. In diesem Sinne bitten wir Sie eindringlich, zu Hause zu bleiben und auf Ihre Gesundheit zu achten.

Die psychosoziale Beratung (www.mdw.ac.at/865/) steht Ihnen bei Bedarf telefonisch zur Verfügung.

Das Rektorat bedankt sich bei Ihnen für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johannes Bergmann

Information für Lehrende (Stand 16.3.2020)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen wollen wir Sie darüber informieren, dass das Rektorat am 16.3.2020 folgende Entscheidung getroffen hat:

Ab Dienstag, 17.3.2020, sind alle Gebäude der mdw bis zum 3.4.2020 geschlossen. Für die Zeit danach wird eine gesonderte Information an Sie ergehen.

Einzig Mitarbeiter_innen der Verwaltung, die für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur verantwortlich sind (Rektorat, ZID, AGT, ZFR, PM), ist es mit entsprechender Einlassgenehmigung gestattet, die mdw zu betreten.

Der Lehrbetrieb ist entsprechend der bereits per E-Mail erfolgten Informationen vom 11.3.2020 in digitaler Form weiterzuführen. Zur Unterstützung von E-Learning steht nun folgendes Paket zur Verfügung (siehe zid.mdw.ac.at):

  • Verteilung von Unterlagen über die mdwBox
  • Unser Learning Management System mdwMoodle
  • Online-Meetings über mdwWebex

Für den Forschungsbetrieb werden Sie gebeten, auf Home-Office umzustellen und von zu Hause aus zu arbeiten.

Alle Prüfungen, die in den Zeitraum bis 3. April 2020 fallen, wurden in die Zeit nach den Osterferien verschoben. Prüfungen finden daher erst frühestens wieder ab 20.4.2020 statt.

Aufgrund der globalen Reiseeinschränkungen und -warnungen, werden bis auf weiteres keine Dienstreisen und Freistellungen genehmigt.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend das Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity (per E–Mail an vr3@mdw.ac.at) zu verständigen, damit die entsprechenden Meldeverpflichtungen der mdw an die Gesundheitsbehörden eingehalten werden können.

An dieser Stelle gilt unser Dank dem Einsatz aller Kolleg_innen, die in den letzten Tagen Kommunikations- und IT-Strukturen für die Fortsetzung des Lehrbetriebs aufgebaut haben.

Es ist eine für uns alle in dieser Form noch nie da gewesene Belastungssituation, die wir nur gemeinsam gut bewältigen können. In diesem Sinne bitten wir Sie eindringlich, zu Hause zu bleiben und auf Ihre Gesundheit zu achten.

Die psychosoziale Beratung (www.mdw.ac.at/865/) steht Ihnen bei Bedarf telefonisch zur Verfügung.

Das Rektorat bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen und den Studierenden für die großartige Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johannes Bergmann

Information für Mitarbeiter_innen der Verwaltung (Stand 16.3.2020)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen wollen wir Sie darüber informieren, dass das Rektorat am 16.3.2020 folgende Entscheidung getroffen hat:

Ab Dienstag, 17.3.2020, sind alle Gebäude der mdw bis zum 3.4.2020 geschlossen. Für die Zeit danach wird eine gesonderte Information ergehen.

Einzig Mitarbeiter_innen, die für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur verantwortlich sind, ist es mit entsprechender Einlassgenehmigung gestattet, die mdw zu betreten. Für diese Mitarbeiter_innen steht ein entsprechender Parkplatz für das Auto zur Verfügung.

Alle anderen Mitarbeiter_innen werden gebeten, so weit als möglich Arbeiten von zu Hause zu erledigen bzw. in Bereitschaftsdienst zur Verfügung zu stehen.

Betreffend Post- und Paketzustellung machen wir darauf aufmerksam, dass nur in äußersten Notfällen Pakete angeliefert werden können. Wir bitten Sie daher um Abstandnahme von Bestellungen an die mdw.

Aufgrund der globalen Reiseeinschränkungen und -warnungen, werden bis auf weiteres keine Dienstreisen und Freistellungen genehmigt.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend das Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity (per E–Mail an vr3@mdw.ac.at) zu verständigen, damit die entsprechenden Meldeverpflichtungen der mdw an die Gesundheitsbehörden eingehalten werden können.

An dieser Stelle gilt unser Dank dem Einsatz aller Kolleg_innen, die in den letzten Tagen Kommunikations- und IT-Strukturen für die Fortsetzung des Lehrbetriebs aufgebaut haben.

Es ist eine für uns alle in dieser Form noch nie da gewesene Belastungssituation, die wir nur gemeinsam gut bewältigen können. In diesem Sinne bitten wir Sie eindringlich, zu Hause zu bleiben und auf Ihre Gesundheit zu achten.

Das Rektorat bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen und den Studierenden für die großartige Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johannes Bergmann

Studierende: Information zur Beurlaubung

Wenn Sie wegen des Coronavirus

  • aus Ihrer Heimat oder Ihrem Urlaubsland für längere Zeit nicht ausreisen dürfen oder
  • irgendwo für längere Zeit unter Quarantäne gestellt wurden oder
  • selbst erkranken,

und dadurch am Studienfortschritt gehindert sind, können Sie mit Ihren Lehrenden vereinbaren, ob und wie Sie den versäumten Unterricht nachholen können oder sich für das Sommersemester 2020 an der mdw beurlauben lassen.

Eine Beurlaubung bedeutet:

  • Sie erhalten keine Noten oder ECTS Credits für das Sommersemester 2020.
  • Sie dürfen erst wieder ab 1.10.2020 Prüfungen an der mdw ablegen.

Aber:

  • Sie behalten Ihren Studienplatz und Ihre zkF-Lehrenden.
  • Das Semester zählt nicht für Ihre Studiendauer.
  • Sie zahlen keine Studienbeiträge. Wenn Sie schon eingezahlt haben, können Sie das Geld zurückverlangen.
  • Den ÖH Beitrag müssen Sie bis 30.4.2020 zahlen, damit bleiben Sie Studierende und sind versichert.
  • Sie können alle Räume der mdw für das Üben und Lernen nutzen, wenn Sie wieder an die mdw kommen können.

Bitte überlegen Sie sich genau, ob eine Beurlaubung für Sie persönlich Sinn macht.

WAS MÜSSEN SIE TUN?

Wenn Sie meinen, dass Sie im Sommersemester wegen des Coronavirus zu viel Unterrichtszeit an der mdw versäumen und daher beurlaubt werden möchten, tun Sie bitte Folgendes:

  1. Füllen Sie das Antragsformular für die Beurlaubung aus
  2. Kreuzen Sie als Grund „Erkrankung“ an.
  3. Legen Sie die Bestätigung eines Arztes/Krankenhauses bei, wenn Sie selbst krank sind oder schreiben Sie bitte dazu, warum Sie wegen des Coronavirus nicht an die mdw kommen können.
  4. Unterschreiben Sie den Antrag.
  5. Schicken Sie den Antrag spätestens bis zum 30.4.2020 an studiendirektorin@mdw.ac.at.

Wir sind bemüht, Sie bestmöglich zu informieren und die für uns alle schwierige Situation gut zu begleiten. Sollten Sie zu dieser Information Fragen haben, bitten wir Sie, diese an studiendirektorin@mdw.ac.at zu richten.

 

Weitere hilfreiche Informationen wie die Antwort auf die Frage, wann ein Test sinnvoll ist, erhalten Sie auf der Informationsseite der Stadt Wien: www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html
 

 

Senkung des Ansteckungsrisikos

Um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten, werden als mögliche Schutzmaßnahmen von den Gesundheitsbehörden empfohlen:

  • Mehrmals täglich Händewaschen mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel. Desinfektionsmittel werden von der mdw in allen Sanitärräumen zur Verfügung gestellt, soweit sie verfügbar sind.
  • Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit den Händen) bedecken, wenn Sie husten oder niesen
  • Kontakt zu kranken Menschen vermeiden


covid
Illustration ©shutterstock
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern 

Ein Video der MedUni Wien erklärt das richtige Händewaschen:

 

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen betreffend das Virus finden Sie auf der Website der AGES, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit unter folgendem Link: www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

oder erhalten Sie über die AGES-Infoline Coronavirus:
0800 555 621 (7 Tage in der Woche, 0 – 24 Uhr)

Informationen für den Hochschulbereich

Das BMBWF sammelt auf folgender Website für den Hochschulbereich relevante Informationen:
https://www.bmbwf.gv.at/corona

Sehr hilfreich ist außerdem die Informationsseite der Stadt Wien: https://www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html
 
Tagesaktuelle Informationen zum weltweiten Verlauf der Krankheit finden Sie auf der Seite des Gesundheitsministeriums:
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html

Telefonische Gesundheitsberatung:
Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 – 24 Uhr)