Informationen der mdw betreffend Coronavirus

Liebe mdw-Angehörige,
das Rektorat ist bemüht, Sie betreffend Coronavirus bestmöglich zu informieren und wir bitten Sie daher, Ihre mdw-Mail-Accounts laufend auf neue Nachrichten zu überprüfen und bei Fragen mit uns in Kontakt zu treten.

Jeder positive Covid-19-Fall oder jeder Verdachtsfall einer/eines Angehörigen der mdw ist unverzüglich zu melden! Studierende melden an vr-lehre@mdw.ac.at, Mitarbeiter_innen melden an vr3@mdw.ac.at.

Das Sicherheitskonzept der mdw

Aktueller Ampelstatus der mdw

Ampelstatus Orange  


Wichtige Informationen zum Universitätsbetrieb an der mdw ab 1. Juni 2021 (27.05.2021)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Studierende,

wir wenden uns mit einem Update betreffend Universitätsbetrieb ab 1. Juni 2021 an Sie. Aufgrund der derzeitigen Lockerungen durch die österreichische Bundesregierung und einer eingehenden Analyse des Infektionsgeschehens an der mdw, hat sich das Rektorat entschieden, mit 1. Juni weitere Lockerungsschritte zu setzen.

Ab 1. Juni 2021 gilt

Sicherheitsbestimmungen
Grundlage für ein sicheres Arbeiten und Studieren an der mdw ist auch weiterhin das eigenverantwortliche strikte Einhalten der Hygienemaßnahmen und der vorgegebenen Mindestabstände. Darüber hinaus bleiben die Sicherheitsmaßnahmen für den künstlerischen und wissenschaftlichen Präsenzunterricht, für Prüfungen und Hearings sowie die Sicherheitsbestimmungen für das Arbeiten in Büros weiterhin unverändert aufrecht.

Maskenpflicht

  • FFP2-Maskenpflicht im Unterricht bleibt vorerst aufrecht
  • darüber hinaus besteht FFP2-Maskenpflicht auch:
    • bei Parteien- und Kundenverkehr
    • in allgemeinen Innenflächen (Gänge, Küche, etc.) und
    • bei Betreten von fremden Büro- und Arbeitsräumlichkeiten

Für die Verwaltung besteht keine Verpflichtung zum Tragen der FFP2-Maske am eigenen Arbeitsplatz (Büro oder sonstige Arbeitsräume), wenn nicht mehr als 2 Personen anwesend sind bzw. wenn in Großraumbüros 15 m² pro Person zur Verfügung stehen und ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten wird oder Trennwände vorhanden sind.

Künstlerischer Lehrbetrieb
Aufgrund der Raumkapazität können künstlerische und musiktheoretische Lehrveranstaltungen zu 50 % in Präsenzunterricht abgehalten werden. Sollte gegebenenfalls mehr Raumkapazität zur Verfügung stehen, kann durch die Institutsleitung ein höheres Ausmaß an Präsenzunterricht genehmigt werden.

Wissenschaftlicher Lehrbetrieb
Auch für den wissenschaftlichen Lehrbetrieb gibt es die Möglichkeit, Präsenzunterricht abzuhalten. Es muss auch weiterhin eine Balance zwischen digitaler Lehre und Präsenzlehre gegeben sein.

Unterrichts- und Übemanagement
Das kontrollierte Unterrichts- und Übemanagement bleibt aufrecht, da dieses die Grundlage für ein mögliches Contact-Tracing im Falle eines Covid-19-Falles an der mdw ist. Wir ersuchen Sie daher, weiterhin die Dokumentation der Anwesenheiten der Lehrenden und Ihrer Studierenden mit der Institutsleitung abzustimmen. Die entsprechenden Einlasslisten sind von den Instituten auszuarbeiten und am Donnerstag der Vorwoche an die AGT zu übermitteln, da sie für die Schlüsselausgabe dem Schulwart bzw. Portier zur Verfügung stehen müssen.

Auch in diesem Jahr können die Sommermonate Juli und September zum Nachholen von Unterricht genützt werden. Betreffend Einlassmanagement wird es Erleichterungen geben. Nähere Informationen dazu werden gesondert ausgesandt. Die Organisation des Lehr- und Übebetriebs obliegt bis auf Weiteres den Institutsleitungen, die sich mit der Saalverwaltung für die großen Räume koordinieren.

Veranstaltungen
Alle verfügbaren Kapazitäten werden dafür genützt, den erfolgreichen Abschluss des Studienjahrs zu gewährleisten. Es können daher bis zum Ende des Sommersemesters 2021 an den Standorten der mdw keine Veranstaltungen mit Präsenzpublikum stattfinden. Wir planen jedoch, im kommenden Wintersemester den Veranstaltungsbetrieb wieder mit vollem Schwung aufzunehmen und externes Publikum an der mdw begrüßen zu können.

Saaltrainings
Bei den Saaltrainings können weiterhin Studierende der eigenen Klasse als Zuhörende teilnehmen. Die Gesamtpersonenanzahl im Saal bleibt auf 12 Personen begrenzt.

Homeoffice-Regelung
Aufgrund der derzeitigen positiven Entwicklung der Covid-Situation in ganz Österreich und an der mdw werden wir mit 7. Juni 2021 wieder auf überwiegende Präsenzarbeit umstellen.

Das heißt konkret, dass bis zum Ablauf der Covid-Homeoffice-Sonderregelung am 30. Juni 2021 nur noch maximal 40 % der wöchentlichen Arbeitszeit im Homeoffice gearbeitet werden kann. Wir ersuchen Sie daher, sich mit Ihren Vorgesetzten diesbezüglich abzustimmen und die entsprechenden Homeoffice-Tage (max. 2 Tage/Woche) zu vereinbaren.

Testpflicht an der mdw
Für Lehrende und Studierende in Präsenzunterricht sowie für die Mitarbeiter_innen in der Verwaltung ist zum eigenen Schutz und zum Schutz der Kolleg_innen ein Arbeiten und Studieren vor Ort weiterhin nur mit einem negativen Covid-19-Testergebnis möglich (Gültigkeit Antigentest: max. 48 h ab Testabnahme, Gültigkeit PCR-Test: max. 72 h ab Testabnahme, Abweichungen betreffend kürzerer Testgültigkeit durch Sonderregelungen der Institute oder der AG Sicherheit sind möglich).

Lehrende und Studierende werden angehalten, sich vor dem Präsenzunterricht an den öffentlichen Teststraßen/Apotheken testen zu lassen, Gurgeltests zu machen bzw. die mdw-Teststation am Campus aufzusuchen. Der Testnachweis ist vor Beginn der Lehrveranstaltungen den jeweiligen LV-Leiter_innen vorzuweisen.

Der Bestätigung über ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 gleichzusetzen sind:

  • eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten erfolgte und bereits überstandene Covid-Infektion,
  • ein Nachweis über neutralisierende Antikörper (3 Monate gültig),
  • ein Nachweis nach § 4 Abs 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 6 Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich an COVID-19 erkrankte Person ausgestellt wurde.

Eine bereits erhaltene Covid-19-Schutzimpfung befreit bis 15. Juni 2021 weiterhin nicht von der Testpflicht. Ab 16. Juni 2021 wird auch die mdw auf die 3-G-Regel umstellen.

Öffnungszeiten bis auf Weiteres
Alle mdw-Standorte
Montag bis Freitag von 8.00 - 22.00 Uhr
Samstag von 8.00 - 18.00 Uhr

Hegelgasse
Montag bis Freitag von 8.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 8.00 - 18.00 Uhr

Die Universitätsbibliothek der mdw ist Montag bis Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr geöffnet.

Mensabetrieb
Die Mensa steht weiterhin für Essensabholung zur Verfügung. Ergänzend kann bei Schönwetter Gartenbetrieb angeboten werden. Bei einem Verweilen im Gastgarten ist eine Registrierung über den QR-Code erforderlich.

Meldeverpflichtung
Auch weiterhin sind alle positiven Covid-19-Fälle bzw. -Verdachtsfälle der mdw unverzüglich zu melden. Studierende melden an vr-lehre@mdw.ac.at, Mitarbeiter_innen melden an vr3@mdw.ac.at.

Wir freuen uns, dass es die derzeitige Lage erlaubt, noch vor dem Sommer diese weiteren Lockerungen umzusetzen und somit unserem normalen Universitätsbetrieb einen Schritt näher zu kommen.

Das Rektorat
Ulrike Sych, Johannes Meissl, Barbara Gisler-Haase, Gerda Müller, Johann Bergmann

mdw-Teststrategie und weitere geltende Regelungen

mdw-Teststrategie

Aktuelle Informationen zu den Testmöglichkeiten finden Sie hier:

Nützliche Links

Öffnungszeiten mdw-Teststraße
Montag bis Freitag von 8.00 - 14.00 Uhr.

Bei Unklarheiten, ob eine Bestätigung die Voraussetzungen für eine Ausnahme von der Testverpflichtung erfüllt, wenden Sie sich bitte an vr-lehre@mdw.ac.at (Bestätigungen von Studierenden), oder an vr3@mdw.ac.at (Bestätigungen von Lehrenden und Verwaltungsmitarbeiter_innen).

Testpflicht an der mdw
Für Lehrende und Studierende in Präsenzunterricht sowie für die Mitarbeiter_innen der Verwaltung ist zum eigenen Schutz und zum Schutz der Kolleg_innen ein Arbeiten und Studieren vor Ort nur mit einem negativen Covid-19-Testergebnis möglich (Gültigkeit Antigentest: max. 48 h ab Testabnahme, Gültigkeit PCR-Test: max. 72 h ab Testabnahme, Abweichungen betreffend kürzerer Testgültigkeit durch Sonderregelungen der Institute oder der AG Sicherheit sind möglich).

Lehrende und Studierende werden angehalten, sich vor dem Präsenzunterricht an den öffentlichen Teststraßen/Apotheken testen zu lassen, Gurgeltests zu machen bzw. die mdw-Teststation am Campus aufzusuchen. Der Testnachweis ist vor Beginn der Lehrveranstaltungen den jeweiligen LV-Leiter_innen vorzuweisen.

Der Bestätigung über ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 gleichzusetzen sind

  • eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten erfolgte und bereits überstandene Covid-Infektion,
  • ein Nachweis über neutralisierende Antikörper (3 Monate ab Ausstellung gültig),
  • ein Nachweis nach § 4 Abs 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 6 Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich an Covid-19 erkrankte Personen ausgestellt wurde.

Eine bereits erhaltene COVID-19-Schutzimpfung befreit bis 15. Juni 2021 nicht von der Testpflicht. Ab 16. Juni 2021 wird auch die mdw auf die 3-G-Regel umstellen.


Meldeverpflichtung
Auch weiterhin sind alle positiven Covid-19-Fälle bzw. -Verdachtsfälle der mdw unverzüglich zu melden. Studierende melden an vr-lehre@mdw.ac.at, Mitarbeiter_innen melden an vr3@mdw.ac.at.

FP2-Maskenpflicht an der mdw
Die FFP2-Maskenpflicht im Unterricht bleibt vorerst aufrecht. Bitte beachten Sie, dass Lehrende während des Präsenzunterrichts ausnahmslos FFP2-Masken zu tragen haben. Für Studierende gilt dies nur, sofern es die Unterrichtssituation zulässt.

Darüber hinaus besteht FFP2-Maskenpflicht auch bei Parteien- und Kundenverkehr, in allgemeinen Innenflächen (Gänge, Küche, etc.) und bei Betreten von fremden Büro- und Arbeitsräumlichkeiten.

Für die Verwaltung besteht keine Verpflichtung zum Tragen der FFP2-Maske am eigenen Arbeitsplatz (Büro oder sonstige Arbeitsräume), wenn nicht mehr als 2 Personen anwesend sind bzw. wenn in Großraumbüros 15 m² pro Person zur Verfügung stehen und ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten wird oder Trennwände vorhanden sind.

Mindestabstand von 2 Metern
An allen Standorten und in ausnahmslos allen Räumen der mdw ist weiterhin ein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen zu berücksichtigen. Bitte bedenken Sie diese Abstandsregelung bei Ihrer Unterrichts- und Prüfungseinteilung sowie bei der Büroeinteilung. Diese Regelung gilt auch für größere Ensembles (Orchester, Chor, Instrumentalensembles) und auch bei vorangegangener Testung.

Homeoffice-Regelung
Aufgrund der derzeitigen positiven Entwicklung der Covid-Situation in ganz Österreich und an der mdw werden wir mit 7. Juni 2021 wieder auf überwiegende Präsenzarbeit umstellen.

Das heißt konkret, dass bis zum Ablauf der Covid-Homeoffice-Sonderregelung am 30. Juni 2021 nur noch maximal 40 % der wöchentlichen Arbeitszeit im Homeoffice gearbeitet werden kann. Wir ersuchen Sie daher, sich mit Ihren Vorgesetzten diesbezüglich abzustimmen und die entsprechenden Homeoffice-Tage (max. 2 Tage/Woche) zu vereinbaren.

Einreise nach Österreich

Alle Informationen und Aussendungen zum Nachlesen


Üben

Die Organisation des Lehr- und Übebetriebs obliegt bis auf Weiteres den Institutsleitungen, die sich mit der Saalverwaltung für die großen Räume koordinieren.

Die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen beim Üben bleiben weiterhin aufrecht.


Testmöglichkeiten

Die Stadt Wien hat an mehreren Standorten Teststraßen für Personen mit und ohne Symptomen eingerichtet. Zusätzlich bieten Apotheken ab sofort kostenlose Schnelltests an.


Senkung des Ansteckungsrisikos

Um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten, werden als mögliche Schutzmaßnahmen von den Gesundheitsbehörden empfohlen:

  • Mehrmals täglich Händewaschen mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel. Desinfektionsmittel werden von der mdw in allen Sanitärräumen zur Verfügung gestellt, soweit sie verfügbar sind.
  • Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit den Händen) bedecken, wenn Sie husten oder niesen.
  • Kontakt zu kranken Menschen vermeiden.

Ein Video zum richtigen Umgang mit FFP2-Masken:

Ein Video der MedUni Wien erklärt das richtige Händewaschen:

Hilfreiche Informationen wie die Antwort auf die Frage, wann ein Test sinnvoll ist, erhalten Sie auf der Informationsseite der Stadt Wien: www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html


Weitere Informationen

Aktuelle Informationen betreffend das Virus finden Sie auf der Website der AGES, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit unter folgendem Link: www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

oder erhalten Sie über die AGES-Infoline Coronavirus:
0800 555 621 (täglich, 0 – 24 Uhr)

Informationen für den Hochschulbereich

Das BMBWF sammelt auf folgender Website für den Hochschulbereich relevante Informationen:
www.bmbwf.gv.at/corona

Sehr hilfreich ist außerdem die Informationsseite der Stadt Wien: www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html
 
Tagesaktuelle Informationen zum weltweiten Verlauf der Krankheit finden Sie auf der Seite des Gesundheitsministeriums:
www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html

Telefonische Gesundheitsberatung:
Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 – 24 Uhr)