Sicherheitsvertrauenspersonen


Deren Aufgaben wurden mit dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz von 1994 völlig neu geregelt und sind nun viel klarer dem Bereich der Arbeitnehmervertretung zugeordnet. Sie sind ArbeitnehmerInnenvertreter mit einer besonderen Funktion bei der Arbeitssicherheit und beim Gesundheitsschutz.

Die Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP) haben im Bereich des Arbeitnehmerschutzes vielfältige Aufgaben:

 

  • Sie informieren, unterstützen und beraten die ArbeitnehmerInnen und den Betriebsrat.
  • Sie arbeiten mit Präventivfachkräften (Arbeitsmedizinerin und Sicherheitsfachkraft) zusammen.
  • Sie vertreten die ArbeitnehmerInnen gegenüber den zuständigen Behörden.
  • Sie können erforderliche Maßnahmen und die Beseitigung von Mängeln verlangen.
  • Sie sind von der Bestellung für die Erste Hilfe, die Brandbekämpfung und die Evakuierung zuständigen Personen zu informieren.

 

Funktionsperiode: 01.02.2017 - 31.01.2021


Anton-von-Webern-Platz 1 / Ungargasse 14
Renate HADERER, DW 177

Anton-von-Webern-Platz 1
Elfriede POMP, DW 2401

Anton-von-Webern-Platz 1 u. Metternichgasse 12 wird mitbetreut
Anneliese WEIDINGER, DW 2901

Anton-von-Webern-Platz 1 u. Lothringerstraße 18 wird mitbetreut
Mag. Birgit MURBACHER-SANNA, DW 6041

Metternichgasse 8 u. Rienößlgasse 12 wird mitbetreut
Isabell WODNAR, DW 3703

Rennweg 8
Gabriela FISCHER-DINHOF, DW 4401

Seilerstätte 26 u. Singerstraße 26 wird mitbetreut
Jürgen POLAK; DW 3503

Penzingerstraße 7 u. Neue Studiobühne wird mitbetreut
Christian ZEGER, DW 6270

Penzingerstraße 9 u. Schloßtheater Schönbrunn wird mitbetreut
Hermann TANIL, DW 6280