Die nächste Festwoche Musikpädagogik findet voraussichtlich
von 18.–23. November 2024 statt!

Weitere Informationen folgen.

 

 

 


 

Im Rahmen der Festwoche stellt sich die Musikpädagogik der mdw in ihrer ganzen Breite vor. Neben der Möglichkeit für Studieninteressierte in alle Bereiche und Institute der Musikpädagogik hineinzuschnuppern, soll auch für bereits Studierende der mdw und die breite Öffentlichkeit ein abwechslungsreiches Programm gestaltet werden.

 

Was man in der Festwoche erleben kann:

HOSPITATIONEN

Im Rahmen einer Hospitation nimmt man am Unterricht teil. Diese Möglichkeit gibt es an allen unseren Instituten in dieser Woche. Genaue Informationen dazu findet man auf den Unterseiten der jeweiligen Institute.

BASSTUBA BLOCKFLÖTE CHORLEITUNG ELEMENTARE MUSIKPÄDAGOGIKFAGOTT FLÖTE GESANG GESANG POPULARMUSIK - GITARRE GITARRE POPULARMUSIKHARFE HORN – KLARINETTE –  KLAVIER KONTRABASS OBOEPÄDAGOGIK – POSAUNEPOASUNE POPULARMUSIK – RHYTHMIK SCHLAGZEUG/PERCUSSION POPULARMUSIKSAXOPHON SAXOPHON POPULARMUSIKTASTENINSTRUMENTE POPULARMUSIKTROMPETE TROMPETE POPULARMUSIKTUBA VIOLA VIOLINE VIOLONCELLO


KONZERTE

Während der Festwoche gibt es Gelegenheiten alle Institute im Rahmen der Institutskonzerte kennenzulernen. Außerdem gibt es verschiedene PopUp-Konzerte am Anton-von-Webern-Platz, welche die ganze Bandbreite des Könnens unserer Studierenden auch am Campus zeigen soll.

Ein besonderes Highlight wird das Konzert Begegnungen – ein Wandelkonzert am 17. November darstellen.


TAG DER OFFENEN TÜR

Am Samstag gibt es ein volles Programm: Konzerte, Workshops, Informationsveranstaltungen und die Möglichkeit unseren Lehrenden im Vorzusingen und -zuspielen.


EARLY BIRD

Jeden Morgen um 8.15 Uhr gibt es zum Aufwachen ein gemeinsames Singen im Foyer des Hauptgebäudes am Anton-von-Webern-Platz – wir laden alle Mitarbeiter*innen, Studierende und natürlich alle Interessierten von überall herzlich dazu ein, spontan vorbeizukommen!

 

Die Seite wird laufend aktualisiert.