Heinz Letuha, Klaviermachermeister


Heinz Letuha unterrichtet seit 2010 als Lehrbeauftragter für Klavierbaukunde am 04 Institut für Tasteninstrumente (Podium/Konzert) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
 
Er ist seit 2014 Landesinnungsmeister der Musikinstrumentenerzeuger Wien. Seit 2013 ist Heinz Letuha zudem als Gerichtssachverständiger für Klavier, Cembalo, Celesta und historisch besaitete Tasteninstrumente tätig.
 
Heinz Letuha ist Mitglied der Prüfungskommission für Lehrabschlüsse und Meisterprüfungen für Klavierbauer. Darüber hinaus ist er eines der Gründungsmitglieder des Klaviermacherverbandes Österreich (KVO).
 
Nach seiner Meisterprüfung zum Klaviermachermeister im Jahr 1993 machte sich Heinz Letuha selbstständig. In seinem Betrieb „die klaviermachermeister, Letuha & Müller OG“ bildet er seit 1996 Lehrlinge aus.
 
Heinz Letuha absolvierte eine Klaviermacherlehre bei der Firma Bösendorfer, arbeitete dort in weiterer Folge in der Forschung und Entwicklung im Bösendorfer Werk in Wiener Neustadt, in der Abteilung für computerunterstützte Konzertinstrumente sowie als Konzerttechniker. Er besuchte die Berufsschule für Holzbearbeitung und Musikinstrumentenerzeugung in Wien.
 
www.dieklaviermachermeister.at
www.klavierwiki.at

 

Heinz_Letuha.jpg