Datenschutz an der mdw

Die mdw legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Um einen reibungslosen Ablauf des universitären Alltags bieten zu können, müssen wir mit persönlichen Daten unserer Studierenden, Mitarbeiter_innen, Lieferant_innen, Kund_innen, Konzertinteressierten usw. arbeiten. Die mdw nimmt dabei Rücksicht auf das Recht jeder Person auf Schutz und Geheimhaltung ihrer Daten und erfüllt ihre Aufgaben im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Regelungen.

 

Grundlegend geregelt ist der Datenschutz in Österreich durch die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)  und das Datenschutzgesetz (DSG).

 

Die mdw hat in datenschutzrechtlicher Hinsicht Folgendes zu bieten:

- Einen Datenschutzbeirat bestehend aus: DI Dr. Maximilian Sbardellati und DDr. Karl-Gerhard Straßl MAS, Ing. Gerald Heuschmidt sowie Ass.-Prof. Mag. Dr. Stefan Jena

- Eine Datenschutzbeauftragte: Dr.in Anne-Kristin Fischer, LL.M.

- Datenschutzkoordinator_innen in den einzelnen Instituten und Organisationseinheiten als erste Ansprechpersonen und Kontaktpersonen für die Datenschutzbeauftragte

- Relevante Betriebsvereinbarungen

Kontakt: datenschutz@mdw.ac.at