Datenschutz

Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Um einen reibungslosen Ablauf des universitären Alltags bieten zu können, müssen wir mit persönlichen Daten unserer Studierenden, Mitarbeiter_innen, Lieferant_innen, Kund_innen, Konzertinteressierten usw. arbeiten. Die mdw nimmt dabei Rücksicht auf das Recht jeder Person auf Schutz und Geheimhaltung ihrer Daten und erfüllt ihre Aufgaben im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Regelungen.

Grundlegend geregelt ist der Datenschutz in Österreich durch die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Datenschutzgesetz (DSG). Wichtig für uns sind auch das Forschungsorganisationsgesetz (FOG) sowie das Telekommunikationsgesetz (TKG).

 

Für Ihre Fragen stehen wir gern zur Verfügung:

 

Datenschutzbüro

Dr.in Anne-Kristin Fischer, LL.M., Juristin, mdw-Datenschutzbeauftragte

Mag.a Annika Tornow, Juristin für Arbeitsrecht und Datenschutzrecht

 

Datenschutzkoordinator_innen

stehen intern als erste Ansprechpersonen in jeder Organisationseinheit und jedem Institut der mdw bereit.

 

Datenschutzbeirat

Ing. Gerald Heuschmidt

Ass.-Prof. Mag. Dr. Stefan Jena

DI Dr. Maximilian Sbardellati

DDr. Karl-Gerhard Straßl MAS